Reporter Eutin

John Stanky ermittelt

Bilder

Schwentinental/Klausdorf (los). Im Klausdorfer „Theater unter’m Dach“ geht es derzeit ermittlungstaktisch zur Sache. Unter der Regie von Regina Scholtis bringt die Schauspieltruppe der Förde-Volkshochschule ab 15. Februar den verwickelten Theaterkrimi „John Stanky, Privatdetektiv“ von Andreas Kroll auf die Bühne und entführt die Zuschauer ins Amerika der 30er Jahre. Wer sich übrigens beim Anblick eines stolpernden Butlers (Jürgen Kaeding), dem ein Tigerfell zu Füßen liegt, unwillkürlich ans Silvestervorabendprogramm der ARD erinnert fühlt: Derartige Assoziationen sind durchaus beabsichtigt und kein Zufall.
Etikette, Standesdünkel und eine vorgeschriebene Garderobe machen es dem eher durchschnittlichen Detektiv nicht eben leicht zu recherchieren, denn John Stanky (Michael Petersen) muss in gewöhnungsbedürftigen „höheren Kreisen“ ermitteln. Doch Alice Sutherland (Nele Cornelius), deren Großmutter Lady Elisabeth Bellingham (Susanne Schmidt) erpresst wird, hat ihm einen lukrativen Auftrag angeboten. Wer würde sich da von garstigen Charakteren wie Tante Ashley und Tante Helen (Claudia Mittag, Angelika Janz) gleich in die Flucht schlagen lassen? Und welche Rolle spielt überhaupt Claire (Annika Utech), das Hausmädchen?
Karten (7 Euro) gibt es im Vorverkauf bei den Stadtwerken Schwentinental, Seebrooksberg 1. Unter 0431-791869 (Liz Jacobsen) kann auch vorbestellt werden. Vorstellungen gibt es am 15., 16., 17., 22., 23. Und 24. Februar sowie am 1. und 2. März im Theater unter’m Dach im Obergeschoss des Kinder- und Jugendhauses in der Dorfstraße 101. Mit Ausnahme der Sonntagsvorstellungen (17. und 24. Februar um 19 Uhr) hebt sich der Vorhang um 20 Uhr.
Das „Theater unter’m Dach“ ist vor rund 30 Jahren in der Volkshochschule (VHS) Klausdorf gegründet worden und seit 2017 der Kieler Förde VHS angeschlossen.



Weitere Nachrichten Probsteer
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

13.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Kemile wundert sich über den plötzlichen Reichtum von Fatima.

„Ali Baba und die 40 Räuber“ eroberten die Herzen vieler Zuschauer

13.02.2019
Schönberg (kas). Was für eine Kulisse, was für gute Schauspieler: Das Musical „Ali Baba und die 40 Räuber“ der Grundschule an den Salzwiesen hat an drei Tagen mit insgesamt sechs Aufführungen viele große und kleine Zuschauer berührt und begeistert. Große Aufregung bei...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Der Februar soll viele PTSV-Jubeltrauben bringen.

Störche nach Pokal-k.o- mit Punkt in Magdeburg

13.02.2019
Kreis Plön (dif). Die KSV Holstein kickt weiter allein auf weiter Flur, sprich die anderen Ligen sind noch immer im Winterschlaf. Für die meisten Anhänger ist ein Wochenende ohne Fußball ein „no go“. Aber es gibt ja nicht nur den Kampf um das runde Leder auf einem...
Eine Kugel aus Flintsteinen zählt zu den „Eyecatchern“ der neuen Ausstellung m Laboer Freya-Frahm-Haus.

Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude

13.02.2019
Laboe. Mit der neuen Ausstellung Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude erfüllt sich für Helga Aulitzky ein Lebenstraum. Die 90jährige gibt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen aus über 50jähriger Teilnahme an Kreativkursen bei der Volkshochschule Laboe. Auf...

UNTERNEHMEN DER REGION