Reporter Eutin

John Stanky ermittelt

Bilder

Schwentinental/Klausdorf (los). Im Klausdorfer „Theater unter’m Dach“ geht es derzeit ermittlungstaktisch zur Sache. Unter der Regie von Regina Scholtis bringt die Schauspieltruppe der Förde-Volkshochschule ab 15. Februar den verwickelten Theaterkrimi „John Stanky, Privatdetektiv“ von Andreas Kroll auf die Bühne und entführt die Zuschauer ins Amerika der 30er Jahre. Wer sich übrigens beim Anblick eines stolpernden Butlers (Jürgen Kaeding), dem ein Tigerfell zu Füßen liegt, unwillkürlich ans Silvestervorabendprogramm der ARD erinnert fühlt: Derartige Assoziationen sind durchaus beabsichtigt und kein Zufall.
Etikette, Standesdünkel und eine vorgeschriebene Garderobe machen es dem eher durchschnittlichen Detektiv nicht eben leicht zu recherchieren, denn John Stanky (Michael Petersen) muss in gewöhnungsbedürftigen „höheren Kreisen“ ermitteln. Doch Alice Sutherland (Nele Cornelius), deren Großmutter Lady Elisabeth Bellingham (Susanne Schmidt) erpresst wird, hat ihm einen lukrativen Auftrag angeboten. Wer würde sich da von garstigen Charakteren wie Tante Ashley und Tante Helen (Claudia Mittag, Angelika Janz) gleich in die Flucht schlagen lassen? Und welche Rolle spielt überhaupt Claire (Annika Utech), das Hausmädchen?
Karten (7 Euro) gibt es im Vorverkauf bei den Stadtwerken Schwentinental, Seebrooksberg 1. Unter 0431-791869 (Liz Jacobsen) kann auch vorbestellt werden. Vorstellungen gibt es am 15., 16., 17., 22., 23. Und 24. Februar sowie am 1. und 2. März im Theater unter’m Dach im Obergeschoss des Kinder- und Jugendhauses in der Dorfstraße 101. Mit Ausnahme der Sonntagsvorstellungen (17. und 24. Februar um 19 Uhr) hebt sich der Vorhang um 20 Uhr.
Das „Theater unter’m Dach“ ist vor rund 30 Jahren in der Volkshochschule (VHS) Klausdorf gegründet worden und seit 2017 der Kieler Förde VHS angeschlossen.



Weitere Nachrichten Probsteer
Start zum 13 km-Lauf in Schönberg.

Schönberger Salzwiesenlauf: Sportliche Höhepunkte trotz Hitze

04.07.2019
Schönberg (kas). Der Wettergott meinte es zu gut mit den Läufern beim 30. Salzwiesenlauf in Schönberg. Die sommerliche Wärme, rund 27 Grad - mit zunehmender Tendenz - machte allen Teilnehmern doch zu schaffen.Bürgervorsteherin Christine Nebendahl begrüßte kurz vor dem...

Probsteier Mädchen gehen als Landesmeister in die neue Saison!

04.07.2019
Kreis Plön (dif). Der Frauenfußball boomt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Jugendfußball der Probstei setzten die D-Mädchen unter der Leitung von Trainer Michael Sönksen mit Sicherheit den sportlichen Höhepunkt der abgelaufenen Spielzeit und sicherten...

Weinfest in Laboe

03.07.2019
Laboe (t). Unter dem diesjährigen Motto „Genuss trifft Lebensfreude“ lädt der Tourismusbetrieb Laboe Einheimische und Gäste zum Weinfest 2019 in den Laboer Rosengarten ein. Die Veranstaltung ab Freitag, 5. Juli bis Sonntag, den 7. Juli findet zum siebzehnten Mal in...
Aktive Eltern, eine Gemeinde, die sich einsetzt, ein Amt, das mitzieht. So konnten die Kinder der Waldgruppe nach einigen Märschen durch die rechtlichen Instanzen ihren Bauwagen am Fuchsbergredder in Besitz nehmen und dort inzwischen ihren ganz besonderen KiTa-Alltag einrichten.

„Es ist geschafft!“

03.07.2019
Mönkeberg (kud). Mönkebergs Bürgermeisterin Hildegard Mersmann ist begeistert. 10 112 54 Euro haben die Eltern der Mönkeberger Waldkindergartengruppe in kürzester Zeit zusammengesammelt, damit das neue Kindergartenzuhause für Ihre Kinder demnächst noch schöner wird....
Die Vertreter der Heikendorfer Gilden: Bürgermeister Tade Peetz von der Altheikendorfer Gilde (r.), Königin Claudia Baden (Neuheikendorfer Gilde) und Königsschütze Claus Gotzian (Möltenorter Gilde)

Möltenorter Knochenbruchgilde feierte bei Königswetter

03.07.2019
Möltenort/Heikendorf (kas) Ole Wechselbaum heißt der neue König der Möltenorter Knochenbruchgilde. Leider war er zum Gildefest beruflich verhindert. Als letzte der drei Heikendorfer Gilden feierte die Möltenorter Knochenbruchgilde von 1655 als Älteste ihr Gildefest am...

UNTERNEHMEN DER REGION