Reporter Eutin

Kommen sie oder kommen sie nicht?

Bilder

Laboe (uwr). Traditionell lädt das Meerwasserhallenbad in Laboe an Neujahr zum Anbaden in der Ostsee ein. Schon kurz nach 14 Uhr kamen die ersten Schaulustigen. Warm eingepackt drängten sie sich unter die Schwimmhalle. Dort waren sie wenigstens etwas vor eisigen Wind und Regen geschützt. Kommen sie oder kommen sie nicht? Wie viele werden es wagen in die 4 bis 5 Grad kalte Ostsee zu springen? Für Abwechslung der Wartenden sorgten die spektakulären, rasanten Ritte der Kitesurfer. Sie ließen sich von ihren Lenkdrachen über das Wasser ziehen oder wirbelten mit ihren Boards durch die Luft. Schon allein dafür hatte sich der Ausflug zum Laboer Strand gelohnt. Viele Zuschauer froren und wünschten sich einen Punschstand. Doch das Durchhalten wurde belohnt. „Sie kommen.“ Schon liefen über dreißig Frauen und Männer nur im Handtuch eingewickelt vom Saunaausgang zum Wasser. Alle hatten sich vorher in den Saunen aufgeheizt. Unter dem Applaus der Zuschauer stürzten sich die Wagemutigen in die Ostsee. Zum dritten Mal war Inga Bergmann aus Schwentinetal dabei. Dieses Mal sei es besonders eisig an den Füßen gewesen. Katrin Gutzeit fand es dagegen nicht so kalt wie in den letzten Jahren. Rüdiger Thede schwamm sogar ein paar Züge. Sein Geheimtipp: Am Vortag keinen Alkohol trinken und gut essen. Die erst zwölfjährige Katharina aus Dortmund war die jüngste Teilnehmerin des diesjährigen Anbadens. Zum ersten Mal war sie mit ihrer Mutter dabei und will unbedingt wieder mitmachen. Ein Bekannter ihrer Großeltern hatte vom Anbaden an Neujahr erzählt und Katharina war von Anfang an begeistert. „Das Schlimmste war der lange Weg durch den kalten Sand. Die Ostsee war dagegen richtig warm für die Füße“, erzählte sie nach ihren Ausflug ins Wasser. In einem Punkt waren sich alle Teilnehmer einig: Nach dem Sprung in die Ostsee fühlten sie sich richtig gut. Für das Wohlbefinden der Gäste sorgte neben dem Bademeister auch der Rettungsschwimmer Kay Karstädt. Er verriet auch, dass es immer möglich sei, sich in der Ostsee abzukühlen, wenn die Sauna geöffnet ist. Die Öffenungszeiten finden Interessierte unter http://www.laboe.de/oeffnungszeiten.html.



Weitere Nachrichten Probsteer
Gerhard Schöler freut sich auf eine sonnenreiche Badesaison.

Seebadeanstalt sucht Rettungsschwimmer

17.05.2019
Heikendorf (kas). Die neue Gebührensatzung der Gemeinde Heikendorf hat den Vorstand mit Gerhard Schöler an der Spitze des Fördervereins und natürlich auch die treuen Besucher der Seebadeanstalt Heikendorf ein wenig in Erstaunen versetzt. Nach Gesprächen mit...
Frederik, Benno und Johanna suchen die Umgebung des Laboer Kurparks nach verschiedenen Vogelarten ab.

„Da ist ein Rotkehlchen!“

16.05.2019
Laboe (uwr). Wann haben Sie das letzte Mal den mehrstimmigen Vogelkonzert am Morgen gelauscht? Und sich auch die Zeit genommen, die kleinen Musiker auf der Wiese, in den Bäumen und Sträuchern zu entdecken?Das ist gar nicht so einfach. Wer an der Aktion „Stunde der...
Hochbetrieb im Schönberger Bauhof. Es gibt wieder Strandkörbe für wenig Geld zu kaufen.

Die Eisheiligen geben ihr Bestes

16.05.2019
Schönberg (kud). Leonie Schechten ist deutlich zufrieden. In der Halle des Bauhofes am Eichkamp herrscht Hochbetrieb. Probsteier, Ferienhausbesitzer, Kieler, Hamburger sind gekommen und starten eine Stunde lang eine gründliche Besichtigungstour durch die Reihen mit am...
Die Kinder lernen die „De Albertha“ auf ihrem Törn gut kennen.

Viertklässler auf großer Fahrt

16.05.2019
Laboe (uwr). Zum 19. Mal waren die Viertklässler, aufgeteilt in zwei Törns, mit dem Traditionssegler „De Albertha“ vom 06. bis zum 11. Mai unterwegs. Erst im letzten Jahr erhielt der Verein Ole Schippn Laboe (OSL) den Bürgerpreis der Gemeinde Laboe für die...
Gute Holstein Stimmung trotz Ergebniskrise.

Holstein beendet Ergebniskrise gegen Dresden

16.05.2019
Kreis Plön (dif). So langsam sagt die Saison 2018/19 leise „Servus“. Die KSV Holstein konnte nach langer Durststrecke wieder in die Spur finden und besiegte Dynamo Dresden im letzten Heimspiel der Serie mit 3:0. Okugawa, Seydel, Benes, Honsak (alle als Leihspieler...

UNTERNEHMEN DER REGION