Reporter Eutin

Küstenkinder quizzen mit der Landrätin

Bilder

Lütjenburg (t). Dreizehn Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs aus dem Gymnasium Lütjenburg haben im Rahmen einer freiwilligen Arbeitsgruppe ein Schülerunternehmen namens „Küstenkinder“ gegründet und bringen zum 150-jährigen Bestehen des Kreises Plön im Jahr 2017 ein Quiz über den Kreis Plön heraus. Das „Plöner KüstenKwiz“ enthält 150 Karten mit Fragen rund um den Kreis Plön, die die Themenschwerpunkte Natur, Geschichte, Gebäude, Kunst und Kultur, Politik und Wirtschaft umfassen. Landrätin Stephanie Ladwig ist von der Initiative der Schülerfirma begeistert: „Die Projekte der Vorjahre, wie zum Beispiel das europäische Kochbuch „kukbuk“ oder aber auch das Gutscheinheft „Scheingeschäft“ zeigen, wie viel unternehmerisches Potenzial am Lütjenburger Gymnasium vorhanden ist. Ich halte es für sehr vielversprechend, marktwirtschaftliche Prozesse und die Grundzüge der Betriebswirtschaft in einem selbst erdachten Geschäftsmodell zu erlernen. Dieses Quiz zeigt aber auch die Verbundenheit der Schülerinnen und Schüler zum Kreis Plön.“ Die Landrätin sicherte der Schülerfirma die Abnahme von einigen Spielen zu. Die ersten Spiele werden am 25.11.2016 auf dem Weihnachtsbasar des Gymnasiums Lütjenburg verkauft, weitere Verkaufsstellen auf Weihnachtsmärkten in der Region sollen folgen. Die Schülerfirma „Küstenkinder“ regelt ihre Geschäfte neben der Unterrichtszeit und ist geführt wie eine Aktiengesellschaft. Neben Finanzabteilung, Verwaltungsabteilung und Projektentwicklung ist auch ein Vorstand gewählt worden. Dessen Vorsitzende Ulrike Truberg und Tanja Unger und Marc-Oliver König, ein Vertreter der Marketing-Abteilung, stellten das „Plöner KüstenKwiz“ nun persönlich im Kreishaus vor und die Landrätin erwarb einen Anteilsschein. Die Schülerfirma freut sich sehr, wenn das „Plöner KüstenKwiz“ zu einem vollen Erfolg wird. Wer Interesse an dem Projekt hat, kann sich unter www.kuestenkinder-luetjenburg.de über Einzelheiten des Projektes informieren.



Weitere Nachrichten Probsteer
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

13.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Kemile wundert sich über den plötzlichen Reichtum von Fatima.

„Ali Baba und die 40 Räuber“ eroberten die Herzen vieler Zuschauer

13.02.2019
Schönberg (kas). Was für eine Kulisse, was für gute Schauspieler: Das Musical „Ali Baba und die 40 Räuber“ der Grundschule an den Salzwiesen hat an drei Tagen mit insgesamt sechs Aufführungen viele große und kleine Zuschauer berührt und begeistert. Große Aufregung bei...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Der Februar soll viele PTSV-Jubeltrauben bringen.

Störche nach Pokal-k.o- mit Punkt in Magdeburg

13.02.2019
Kreis Plön (dif). Die KSV Holstein kickt weiter allein auf weiter Flur, sprich die anderen Ligen sind noch immer im Winterschlaf. Für die meisten Anhänger ist ein Wochenende ohne Fußball ein „no go“. Aber es gibt ja nicht nur den Kampf um das runde Leder auf einem...
Eine Kugel aus Flintsteinen zählt zu den „Eyecatchern“ der neuen Ausstellung m Laboer Freya-Frahm-Haus.

Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude

13.02.2019
Laboe. Mit der neuen Ausstellung Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude erfüllt sich für Helga Aulitzky ein Lebenstraum. Die 90jährige gibt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen aus über 50jähriger Teilnahme an Kreativkursen bei der Volkshochschule Laboe. Auf...

UNTERNEHMEN DER REGION