Reporter Eutin

Küstenkinder quizzen mit der Landrätin

Bilder

Lütjenburg (t). Dreizehn Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs aus dem Gymnasium Lütjenburg haben im Rahmen einer freiwilligen Arbeitsgruppe ein Schülerunternehmen namens „Küstenkinder“ gegründet und bringen zum 150-jährigen Bestehen des Kreises Plön im Jahr 2017 ein Quiz über den Kreis Plön heraus. Das „Plöner KüstenKwiz“ enthält 150 Karten mit Fragen rund um den Kreis Plön, die die Themenschwerpunkte Natur, Geschichte, Gebäude, Kunst und Kultur, Politik und Wirtschaft umfassen. Landrätin Stephanie Ladwig ist von der Initiative der Schülerfirma begeistert: „Die Projekte der Vorjahre, wie zum Beispiel das europäische Kochbuch „kukbuk“ oder aber auch das Gutscheinheft „Scheingeschäft“ zeigen, wie viel unternehmerisches Potenzial am Lütjenburger Gymnasium vorhanden ist. Ich halte es für sehr vielversprechend, marktwirtschaftliche Prozesse und die Grundzüge der Betriebswirtschaft in einem selbst erdachten Geschäftsmodell zu erlernen. Dieses Quiz zeigt aber auch die Verbundenheit der Schülerinnen und Schüler zum Kreis Plön.“ Die Landrätin sicherte der Schülerfirma die Abnahme von einigen Spielen zu. Die ersten Spiele werden am 25.11.2016 auf dem Weihnachtsbasar des Gymnasiums Lütjenburg verkauft, weitere Verkaufsstellen auf Weihnachtsmärkten in der Region sollen folgen. Die Schülerfirma „Küstenkinder“ regelt ihre Geschäfte neben der Unterrichtszeit und ist geführt wie eine Aktiengesellschaft. Neben Finanzabteilung, Verwaltungsabteilung und Projektentwicklung ist auch ein Vorstand gewählt worden. Dessen Vorsitzende Ulrike Truberg und Tanja Unger und Marc-Oliver König, ein Vertreter der Marketing-Abteilung, stellten das „Plöner KüstenKwiz“ nun persönlich im Kreishaus vor und die Landrätin erwarb einen Anteilsschein. Die Schülerfirma freut sich sehr, wenn das „Plöner KüstenKwiz“ zu einem vollen Erfolg wird. Wer Interesse an dem Projekt hat, kann sich unter www.kuestenkinder-luetjenburg.de über Einzelheiten des Projektes informieren.



Weitere Nachrichten Probsteer

Wie aus einem behördlichen Irrtum beruflicher Erfolg wird

18.10.2018
Probsteierhagen (kud). Lebenswege – besonders lange – sind eine spannende Angelegenheit. Und manchmal führen sie – dank eines Irrtums „vom Amt“ auch zu interessanten Umwegen. Horst Perry, den Probsteierhagenern durch sein großes ehrenamtliches Engagement bekannt,...

Aus dem Wasser und ab ins Winterlager

18.10.2018
Möltenort (kas). Die Freizeitkapitäne in Möltenort waren sich einig an diesem Wochenende: Warum müssen die Boote aus dem Wasser? Wir haben doch noch Sommer! Endlich mal eine lange Saison, aber dennoch würden die Eigner der Yachten gerne noch im Wasser bleiben. So...

„Schwebezustand” – Kunst und Kultur in der Fremde

17.10.2018
Laboe (uwr). Seit dem 14. Oktober ist die Ausstellung „Schwebezustand“ – Kunst und Kultur in der Fremde im Laboer Freya-Frahm-Haus zu sehen. Das Gemeinschaftsprojekt von Fotograf Alexander Eilender, Regisseur Joachim Rathke, Ghazwan Assaf und der Flüchtlingshilfe...

Über den Tellerrand hinaus geblickt

17.10.2018
Heikendorf (kud). „Es lohnt sich, immer auch über den Tellerrand hinaus zu blicken“. Fröhlich blättert Beate Geier, Leiterin der Bücherei Heikendorf einen hübsch gebundenen Din-A-4-Ordner durch. Verziert mit witzigen kleinen Cartoons, verbirgt sich auf den Seiten...
Geben seit 25 Jahren alles für den Club. Von links: Thomas Vollmann, Andrea Kruse, Stefan Vollmann und Kai Kobarg.

Sparclub Spektral gönnte sich zum „25-jährigen“ ein neues Logo

22.09.2018
Schönkirchen (t). Im August 1993 gründete sich der „Sparclub Spectral“. Im gleichnamigen Musikcafe -Spectral in der Dorfstraße 4,Schönkirchen ging es in den Anfangsjahren hoch her. Mann musste am Wochenende um einen Platz am Tresen kämpfen. Sonntags war es etwas...

UNTERNEHMEN DER REGION