Reporter Eutin

Richtfest für das neue Seniorenzentrum in Heikendorf

Bilder

Heikendorf (as). Der Richtkranz schwebt jetzt über dem vierstöckigen Heikendorfer Neubaukomplex mit Staffelgeschoss im Langen Rehm.
Bauherrin der neuen stationären Pflegeeinrichtung, die voraussichtlich ab September von der Stiftung Kieler Stadtkloster als Haus Rehmgarten betrieben wird, ist die WD (Weiland/Dahmke) Vermögensverwaltung GmbH Kiel.
Das Investitionsvolumen liegt bei etwa 12 Millionen Euro. „Mit dem Richtfest des Seniorenzentrums Haus Rehmgarten kommen wir dem Ziel näher, ein wichtiges Vorhaben in der Gemeinde Heikendorf mit dem Partner Kieler Stadtkloster zu realisieren“, so Bürgermeister Tade Peetz.
Das neue Heikendorfer Seniorenzentrum bietet alle Beratungs-, Pflege-, Betreuungs-, Versorgungs- und Wohnformen an.
 

Das Angebot umfasst 20 Plätze in der Tagespflege (geöffnet an fünf Tagen in der Woche), zwei Wohngemeinschaften mit individuell vereinbarten Betreuungsleistungen (eine Wohngemeinschaft richtet sich an 11 Menschen mit Demenz, die andere an 12 Menschen mit allgemeinem Betreuungsbedarf) sowie 31 Plätze in der Pflegeeinrichtung, die sowohl vollstationär als auch für die Kurzzeitpflege zur Verfügung stehen. Dazu gibt es im Haus Rehmgarten 21 barrierefreie Mietwohnungen mit umfassendem Servicepaket (u.a. Hausnotruf und gesundheitsfördernde Angebote).
In das Gebäude nach den Plänen des Architekten Carlos Göttsch sind zudem ein Restaurant, ein Gesellschaftsraum mit Dachterrasse und weitere Gemeinschaftsräume wie Gymnastikraum, Friseur- und Fußpflegebereich integriert.
Die Konzeption des neuen Heikendorfer Seniorenzentrums sieht außerdem vor, dass es für die künftigen Bewohner der direkt benachbarten Eigentumswohnanlage (Investor diese Komplexes ist die Ostseeimmobilien GmbH) eine Betreuungs- und Versorgungsoption gibt und die Durchlässigkeit zur stationären Einrichtung gegeben ist.
Das gilt auch für die bestehende Wohnanlage Langer Rehm 12.



Weitere Nachrichten Probsteer
Schulsanitäter Lasse lässt sich als „Verletzter“ im Film von den Schulsanitätern Lina und Jannis helfen. Foto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Johanniter bringen den Schulsanitätsdienst nach Europa

13.04.2019
Kiel/Heikendorf (t). Gibt es an der Schule einen medizinischen Notfall, sind Schulsanitäter/innen schnell vor Ort und leisten professionelle Hilfe. An der Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf haben die Johanniter einen Erklärungsfilm zum Thema gedreht, in der...
Der neue Holsteinbus auf Zweitligareise.

Böse Klatschen für Heikendorf und die TSG

11.04.2019
Kreis Plön (dif). Tolles Fußballwetter und spannende Spiele am vergangenen Wochenende. Sportlerherz was will man mehr. Und trotzdem: Weiter heftige Sorgen um die Concordia aus Schönkirchen, die in der Landesliga Holstein nach einem 2:5 gegen Reinfeld nun noch tiefer...

Die Feuerwehr auf Schulbesuch

10.04.2019
Laboe (uwr). Zweimal im Schuljahr kommen Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Laboe in die Grundschule Laboe. In jeder Klasse halten sie zwei Lehreinheiten in 14 Tagen. Brandschutzerzieher und Hauptfeuerwehrmann Nicolai Meller ist seit acht Jahren dabei....
Dr. Joachim Pohl und Helga Schilk vom Praxisnetz Plön werben für die Notfalldosen.

Die kleine Notfalldose aus dem Kühlschrank

04.04.2019
Kreis Plön (los). Kleine Box, wichtiger Inhalt: Der Verein Praxisnetz Plön (PNP) macht sich stark für die Notfalldosen. Ab sofort sind diese in den angeschlossenen Hausarztpraxen im Gebiet des Kreises Plön erhältlich. Der Vorsitzende Dr. Dr. Joachim Pohl aus Ascheberg...
Die TSG Concordia kämpft um den Ligaverbleib.

Nur noch Endspiele für Concordia Schönkirchen!

04.04.2019
Kreis Plön (dif). Mit Inter Türkspor Kiel und der TSG Concordia Schönkirchen muss man sich aktuell um zwei Teams aus unserem Einzugsbereich Sorgen um den Ligaverbleib machen. Inter konnte die starke Leitung der Vorsaison leider nicht bestätigen und auch bei der TSG...

UNTERNEHMEN DER REGION