Reporter Eutin

Richtfest für das neue Seniorenzentrum in Heikendorf

Bilder

Heikendorf (as). Der Richtkranz schwebt jetzt über dem vierstöckigen Heikendorfer Neubaukomplex mit Staffelgeschoss im Langen Rehm.
Bauherrin der neuen stationären Pflegeeinrichtung, die voraussichtlich ab September von der Stiftung Kieler Stadtkloster als Haus Rehmgarten betrieben wird, ist die WD (Weiland/Dahmke) Vermögensverwaltung GmbH Kiel.
Das Investitionsvolumen liegt bei etwa 12 Millionen Euro. „Mit dem Richtfest des Seniorenzentrums Haus Rehmgarten kommen wir dem Ziel näher, ein wichtiges Vorhaben in der Gemeinde Heikendorf mit dem Partner Kieler Stadtkloster zu realisieren“, so Bürgermeister Tade Peetz.
Das neue Heikendorfer Seniorenzentrum bietet alle Beratungs-, Pflege-, Betreuungs-, Versorgungs- und Wohnformen an.
 

Das Angebot umfasst 20 Plätze in der Tagespflege (geöffnet an fünf Tagen in der Woche), zwei Wohngemeinschaften mit individuell vereinbarten Betreuungsleistungen (eine Wohngemeinschaft richtet sich an 11 Menschen mit Demenz, die andere an 12 Menschen mit allgemeinem Betreuungsbedarf) sowie 31 Plätze in der Pflegeeinrichtung, die sowohl vollstationär als auch für die Kurzzeitpflege zur Verfügung stehen. Dazu gibt es im Haus Rehmgarten 21 barrierefreie Mietwohnungen mit umfassendem Servicepaket (u.a. Hausnotruf und gesundheitsfördernde Angebote).
In das Gebäude nach den Plänen des Architekten Carlos Göttsch sind zudem ein Restaurant, ein Gesellschaftsraum mit Dachterrasse und weitere Gemeinschaftsräume wie Gymnastikraum, Friseur- und Fußpflegebereich integriert.
Die Konzeption des neuen Heikendorfer Seniorenzentrums sieht außerdem vor, dass es für die künftigen Bewohner der direkt benachbarten Eigentumswohnanlage (Investor diese Komplexes ist die Ostseeimmobilien GmbH) eine Betreuungs- und Versorgungsoption gibt und die Durchlässigkeit zur stationären Einrichtung gegeben ist.
Das gilt auch für die bestehende Wohnanlage Langer Rehm 12.



Weitere Nachrichten Probsteer
Start zum 13 km-Lauf in Schönberg.

Schönberger Salzwiesenlauf: Sportliche Höhepunkte trotz Hitze

04.07.2019
Schönberg (kas). Der Wettergott meinte es zu gut mit den Läufern beim 30. Salzwiesenlauf in Schönberg. Die sommerliche Wärme, rund 27 Grad - mit zunehmender Tendenz - machte allen Teilnehmern doch zu schaffen.Bürgervorsteherin Christine Nebendahl begrüßte kurz vor dem...

Probsteier Mädchen gehen als Landesmeister in die neue Saison!

04.07.2019
Kreis Plön (dif). Der Frauenfußball boomt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Jugendfußball der Probstei setzten die D-Mädchen unter der Leitung von Trainer Michael Sönksen mit Sicherheit den sportlichen Höhepunkt der abgelaufenen Spielzeit und sicherten...

Weinfest in Laboe

03.07.2019
Laboe (t). Unter dem diesjährigen Motto „Genuss trifft Lebensfreude“ lädt der Tourismusbetrieb Laboe Einheimische und Gäste zum Weinfest 2019 in den Laboer Rosengarten ein. Die Veranstaltung ab Freitag, 5. Juli bis Sonntag, den 7. Juli findet zum siebzehnten Mal in...
Aktive Eltern, eine Gemeinde, die sich einsetzt, ein Amt, das mitzieht. So konnten die Kinder der Waldgruppe nach einigen Märschen durch die rechtlichen Instanzen ihren Bauwagen am Fuchsbergredder in Besitz nehmen und dort inzwischen ihren ganz besonderen KiTa-Alltag einrichten.

„Es ist geschafft!“

03.07.2019
Mönkeberg (kud). Mönkebergs Bürgermeisterin Hildegard Mersmann ist begeistert. 10 112 54 Euro haben die Eltern der Mönkeberger Waldkindergartengruppe in kürzester Zeit zusammengesammelt, damit das neue Kindergartenzuhause für Ihre Kinder demnächst noch schöner wird....
Die Vertreter der Heikendorfer Gilden: Bürgermeister Tade Peetz von der Altheikendorfer Gilde (r.), Königin Claudia Baden (Neuheikendorfer Gilde) und Königsschütze Claus Gotzian (Möltenorter Gilde)

Möltenorter Knochenbruchgilde feierte bei Königswetter

03.07.2019
Möltenort/Heikendorf (kas) Ole Wechselbaum heißt der neue König der Möltenorter Knochenbruchgilde. Leider war er zum Gildefest beruflich verhindert. Als letzte der drei Heikendorfer Gilden feierte die Möltenorter Knochenbruchgilde von 1655 als Älteste ihr Gildefest am...

UNTERNEHMEN DER REGION