Reporter Eutin

Inspiriert und entspannt in den Feierabend

Bilder
„Es ist Zeit, neue Bereiche zu erobern!“ - Veranstaltungsmitarbeiterin Eva Staege (Eutin GmbH), Martin Karl-Wagner, angehende Veranstaltungskauffrau Nathalie Haack (Eutin GmbH) und Geschäftsführer Michael Keller (Eutin GmbH) freuen sich auf „Klassik Lounge nach 5“.

„Es ist Zeit, neue Bereiche zu erobern!“ - Veranstaltungsmitarbeiterin Eva Staege (Eutin GmbH), Martin Karl-Wagner, angehende Veranstaltungskauffrau Nathalie Haack (Eutin GmbH) und Geschäftsführer Michael Keller (Eutin GmbH) freuen sich auf „Klassik Lounge nach 5“.

Foto: A. Jabs

Eutin (aj). After work - mit dem neuen Angebot der Eutin GmbH wird der Feierabend buchstäblich zum Tagesausklang: Am 26. August startet die Veranstaltungsreihe „Klassik Lounge fünf nach 5“. Immer donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr spielen im Torhaus auf dem Historischen Bauhofareal Ensembles von meist vier Musiker*innen unterhaltsame Klassik-Werke.
 
Das Besondere: Es gibt nicht nur Musik pur, mit Martin Karl-Wagner baut ein kundiger Moderator eine Brücke zwischen Bühne und Publikum. Der Eutiner Musiker und Veranstalter war es auch, der die Idee für diese kurzweilige Form des Kammerkonzertes am ungewöhnlichen Ort hatte: „Und ich freue mich sehr, dass ich mich ganz auf die inhaltliche und künstlerische Seite konzentrieren kann, weil die Eutin GmbH alle organisatorischen Belange vom Vorverkauf bis zur Plaktwerbung übernimmt“, so Karl-Wagner.
 
Das Konzept hat das Potential, Lust auf Klassik auch bei denjenigen zu wecken, für die ein regelmäßiger Konzertbesuch nicht selbstverständlich zur Freizeitgestaltung gehört. Mit dem Torhaus hat man eine tolle Location gewählt, die den passenden Rahmen für zwanglose Begegnungen mit Menschen und hochkarätiger Musik setzt. In legerer Atmosphäre mit Lounge-Charakter wird nicht nur schwungvoll aufgespielt, wer Martin Karl-Wagner und seine Veranstaltungen kennt, weiß: Er wird die richtigen Worte finden, um eventuell vorhande Hemmschwellen und Berührungsängste zur klassischen und romantischen Musik abzubauen: „Fragen aus dem Publikum sind nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich willkommen“, betont der Musiker.
 
Das Format bietet auch den Musikerinnen und Musikern eine gute Gelegenheit, mit einem jüngeren Publikum in einer aufgelockerten Konzertsituation in Kontakt zu treten: „Und das Konzept kann weiterentwickelt werden, wir haben jede Menge Ideen“, kündigt Martin Karl-Wagner an. Mit Nathalie Haack hat er eine angehende Fachfrau für das Organisatorische an seiner Seite: Sie ist derzeit im zweiten Ausbildungsjahr zur Veranstaltungskauffrau bei der Eutin GmbH und hat die Musikreihe komplett in eigener Regie geplant: „Als Auszubildende ist es für mich besonders interessant, eine Veranstaltungsreihe von der Pike auf zu planen und durchzuführen“, freut sich die angehende Veranstaltungskauffrau, die ihrerseits in Ausbilderin Eva Staege eine kompetente Ansprechpartnerin hinter sich weiß.

Teamwork - ganz im Sinn vom Michael Keller: „Aus den langjährigen Erfahrungen Martin Karl-Wagners gepaart mit Nathalie Haacks modernen Ideen, wurde ein einzigartiges und junges Veranstaltungskonzept entwickelt, das der Klassik-Welt frischen Wind einhaucht“, meint der Geschäftsführer der Eutin GmbH.

Die Premiere der Klassik Lounge-Reihe wird am Donnerstag, dem 26. August das beliebte „trio con brio“ bestreiten: Gemeinsam mit Lidwina Wurth, die unter anderem im Opernballett der Hamburger Staatsoper mitwirkte und regelmäßig im Lübecker Theater auftritt, heißt es „Operette sich wer kann“. Die Besucher*innen der ersten Klassik Lounge können sich auf eine Reise in die Welt der Oper freuen. Viel Musik, amüsante Fragen und Geschichten stehen auf dem Programm. Warum singen alle immer durcheinander? Was macht man bei schlechtem Wetter im Theater? Ist eine Hosenrolle ein aufgewickeltes Kleidungsstück? Braucht man unbedingt so viele Musiker? All diesen Fragen und mehr wird am 26. August ab 17 Uhr in den Torhäusern auf den Grund gegangen. Für Erfrischungen in der Pause und vor der Veranstaltung sorgt Karstens Coffeebike.

Wer nun neugierig geworden ist, bekommt Karten zum Preis von 8 Euro in der Tourist-Info Eutin am Markt. Und wer sich künftig donnerstags spontan für einen Besuch im Torhaus entscheidet, hat Chancen, an der Abendkasse Restkarten zu ergattern. Die Reihe läuft bis zum 14. Oktober. Das vollständige Programm der „Klassik Lounge fünf nach 5“ gibt es online auf klassik-lounge.de oder analog als Programmflyer in der Tourist-Info Eutin (Markt 19).


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Der im Amt bestätigte Vorstand des Theater Eutiner Mischpoke eV: Holger Schröder, Claudia Mohns und Alexander Grau.

„Wir tasten uns wieder an den Theateralltag heran“

12.09.2021
Eutin (t). Am 31. August 2021 fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Theater Eutiner Mischpoke e.V. statt. Zunächst standen die Neuwahlen des Vereinsvorstands auf der Tagesordnung. Hier wurden die Mitglieder Alexander Grau als 1. Vorsitzender,…
Bernd Ahlgrimm, Wolfgang Engel, Beiratsvorsitzender der Stiftung Lions Club Eutin Detlev Küfe und Präsident Dr. Joachim Rinke (von links) freuen sich auf viele Bewerbungen

Lions Club Eutin sucht junge Heldinnen und Helden

11.09.2021
Eutin (hr). Ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen sichtbar zu machen, ist ein Ziel der 2014 gegründeten Stiftung Lions Club Eutin, die 2021 das zweite Jahr in Folge einen Förder- und einen Sonderpreis für „junge Helden und Heldinnen im Ehrenamt“ auslobt.Die…
Das mit der spitzen Nase ist das mutigste der sechs Shropshire-Schafe, aber die Mädels wissen längst, dass Greta und ihr Papa immer ein paar Pellets dabei haben. Und wenn die im Eimer klappern, kommen sie angesaust.

Wollige Rasenmäher in den Fassensdorfer Tannen

11.09.2021
Fassensdorf (ed). „Das mit der spitzen Nase ist das Mutigste“, sagt Greta Gast, und wirklich traut sich die kleine Schafdame, die anders als ihre Schwestern kaum puschelige helle Wolle in ihrem braunen Gesicht hat, als Erste nach vorne und streckt den Hals in Richtung…
Im Team am Mixer: Steven, David, Zakaria und Birhat rührten Teig an, Nele Petersen und Sarah Westphal halfen, wenn nötig.

Klassengarten Waffelteig = toller Unterricht

08.09.2021
Eutin (aj). Unterricht muss nicht immer im Klassenraum stattfinden und auch Heft und Buch sind zuweilen entbehrlich, das erleben die Mädchen und Jungen der Klasse 3d am Kleinen See immer wieder ganz selbstverständlich. Da findet die Frühstückspause schon mal auf dem…
Zusammen mit Elke Sieck haben die Kinder den Werdegang von Bohnen, Radieschen und Sonnenblumen auf gärtnerisch-künstlerische Art und Weise dokumentiert.

Reiche Ernte in der Sarauer Schatzkiste

08.09.2021
Sarau (ed). Jahr für Jahr lobt der Martin Meiners-Förderverein aus Bad Segeberg einen Wettbewerb unter den KiTas des Kreises aus, bei dem die KiTa-Kinder die tollsten Sachen anbauen – der Verein hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Kindern den Spaß am Säen,…

UNTERNEHMEN DER REGION