Reporter Eutin

Junge Projektmanager übergeben Insektenhotel

Bilder
Stolz auf das Ergebnis der Projektarbeit: Johannes Görtz, Luisa  Guderjahn und Julia Fritz und Schulleiter Carsten Ingwertsen-Martensen. (v.li.), vorn freut sich Lehrer und Projektleiter Felix Nicolaus.

Stolz auf das Ergebnis der Projektarbeit: Johannes Görtz, Luisa  Guderjahn und Julia Fritz und Schulleiter Carsten Ingwertsen-Martensen. (v.li.), vorn freut sich Lehrer und Projektleiter Felix Nicolaus.

Eutin (t). Ein Insektenhotel planen und bauen, dann eine Reise nach Prag organisieren und die Abi-Kollektion online gestalten können. Das alles zusammen haben Schüler/Innen des 13. Jahrgangs der Beruflichen Schule Eutin in Kleingruppen im Rahmen des Projektmanagement-Workshops durchgeführt.
Mit kreativen Ideen arbeiteten die Schüler/Innen aus den Fachbereichen Gesundheit, Wirtschaft und Technik in kleinen Projektgruppen ihre eigenen Projektideen aus. Dabei brüteten sie über Kostenplänen, diskutierten die Zielgruppen und einigten sich über einen Projektrahmen mit Meilensteinen, Kommunikationsstrukturen und Qualitätskriterien.
Wie sollten alle Reisenden nach Prag für die Unterkunft und das Rahmenprogramm motiviert werden und wer treibt eigentlich das Geld ein? Wie können wir uns absichern, wenn ein Teilnehmer ausfällt? Im Laufe des Workshops entwickelte sich eine Eigendynamik in jeder Projektgruppe, die über die Grenzen des Workshops hinausging. In diesem Fall musste die Gruppe mit der Deutschen Bahn und der Reiseunterkunft sicherstellen, dass sie bei Reiseausfall (Corona war noch weit weg) nicht auf den Kosten sitzenbleiben würde.
Ein Rohdiamant, den die Modewelt nicht verachten sollte, ist das Projekt „Mypull“. Auf der Webseite können individuell designbare T-Shirts erstellt werden, indem das Angebot mehrerer Anbieter kombiniert wurde. Zusätzlich kann man eigene Bilder integrieren und bearbeiten. Mit „Mypull“ stehen dem eigenen Kleidungsstil alle Türen offen.
Einen nachhaltigen Erhalt der Natur haben die Schüler/Innen durch den Bau eines Insektenhotels geschaffen. Ohne Vorkenntnisse zu Bauweise, Material und Insektenvorlieben wurde recherchiert und geplant. Nachdem die Bauleitung die Planung freigegeben hatte und die Finanzierung abgesichert war, konnte die Umsetzung starten. Zum Glück verfügte ein Projektmitglied über entsprechende Räumlichkeiten und Werkzeuge. Mit handwerklichem Geschick, Erfindergeist und Einrichtungsgespür wurden wohnliche „Räume“ für Bienen, Käfer und Fliegen rund um die Schule geschaffen. Das Insektenhotel steht nun auf dem kleinen Schulhof und erwartet die ersten Bewohner.
Echtes Projektmanagement war durch die unvorhergesehenen Kontakteinschränkungen gefordert. Reisetermine mussten umgebucht und Materialbeschaffungswege neu konzipiert werden. Sämtliche Planungen mussten mit neuen Kommunikationskanälen und erhöhtem Aufwand angepasst werden. Sämtliche Abstimmungen in den Teams und Statusmmeetings mit dem Workshopleiter Felix Nicolaus wurden bspw. auf digitalem Wege durchgeführt.
Mit viel Engagement, Begeisterung und Zielstrebigkeit konnten alle Projekte erfolgreich abgeschlossen werden. Alle Stakeholder sind stolz auf die geleistete Arbeit und die geschaffenen Ergebnisse! Die Schüler/Innen haben selbst erfahren, dass die Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements individuell auf unterschiedliche Projekttypen angewendet werden, auf die Sie in der weiteren Ausbildung zurückgreifen können. Der Projektmanagement-Workshop ist ein freiwilliges Angebot an die Schüler/Innen des 13. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin.
Fernab von klassischen Unterrichtsstrukturen werden theoretische Inhalte für angehende „Projektmanager“ vermittelt und in eigenen Projekten, in sich selbst organisierenden Teams angewendet. Zum Abschluss erhalten die Schüler/Innen eine Teilnahmebescheinigung über Umfang und Inhalte des Workshops, die Sie im weiteren Berufsleben werbewirksam einsetzen, beziehungsweise darauf aufbauen können.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Volontärin Miriam Cordsen und Brigitta Herrmann (Geschäftsführender Vorstand der Schlossstiftung) laden ein zum einmonatigen Festival der Führungen.

So spannend wird der Oktober im Schloss Eutin

30.09.2020
Eutin (aj). Was macht man, wenn Corona bewährte Konzepte ausbremst? Man sucht nach neuen Wegen. Im Schloss Eutin hat Volontärin Miriam Cordsen auf diese Weise aus dem Festival der Führungen, bei dem in den Vorjahren an einem Wochenende zwölf Themenführungen parallel…
Bürgervorsteher Dieter Holst eröffnete die Ausstellung „#StolenMemory“ auf dem Berliner Platz in Eutin.

Auf der Suche nach Hinterbliebenen

30.09.2020
Eutin (hr). Im zweiten Weltkrieg wurden Millionen von persönlichen Gegenständen von KZ-Häftlingen beschlagnahmt. Viele dieser sogenannten Effekten werden inzwischen von den Arolsen Archives aufbewahrt, deren Ziel es ist, die Angehörigen der Opfer ausfindig zu machen…
Lehrerin Regina Seidensticker freute sich über den Besuch des Hamburger Autors Till Penzek

Ein Buch als Brücke zwischen den Generationen

24.09.2020
Hutzfeld (hr). Wer weiß noch, wie ein Drehscheibentelefon funktioniert? Wieviel kostete ein Anruf in einer Telefonzelle? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Audiokassette und Bleistift? Und wie war das, als es noch kein Internet gab? Der Hamburger Autor Till Penzek…
Michael Keller, Nathalie Haack, Jil Preuß, Torsten Medloff, Karolina Osowski und Ilka Kleene sind voller Tatendrang.

Mehr Ideen, mehr Personal, mehr Eutin

24.09.2020
Eutin (aj). „Wo stehen wir, wo wollen wir hin?“ eine solche Standortbestimmung soll Inhalt der Spätsommergespräche sein, zu denen die Eutin GmbH künftig jährlich einladen will. Zur Premiere hatte Geschäftsführer Michael Keller in die Torhäuser eingeladen. Da lag es…
Freuen sich, dass wieder kleine Veranstaltungen stattfinden dürfen: Claudia Schadwinkel, Alexander Mende, Hans-Wilhelm Hagen, Stefan Dose und Marcus Gutzeit (v.re.).

Willkommen auf dem Herbst- und Bauernmarkt!

23.09.2020
Eutin (aj). Mit einem beliebten Highlight für Jung und Alt startet die Eutiner Wirtschaftsvereinigung (WVE) nach den coronabedingt veranstaltungsfreien Monaten in Sachen Verkaufsoffene Sonntage wieder durch: Am 27. September wird das Herz der Stadt zum 18. Eutiner…

UNTERNEHMEN DER REGION