Reporter Fehmarn

Ohne Auto ins Café“ - Mehlbeere-Nachhaltigkeitstag im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit

Bilder
Cafe Mehlbeere

Cafe Mehlbeere

Foto: Cafe Mehlbeere

Dienstag, der 22. September steht einmal mehr verstärkt im Zeichen des Themas Nachhaltigkeit in der Großenbroder Mehlbeere. Die Betreiberinnen reihen sich damit in eine ganze Reihe deutschlandweiter Aktionen ein. Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) finden nämlich dieses Jahr vom 20. September bis zum 26. September 2020 statt.

 
Erstmalig ins Leben gerufen wurden diese vom Rat für Nachhaltige Entwicklung im Jahr 2012 anlässlich der Weltkonferenz der Vereinten Nationen Rio 20. Ziel der Aktionstage ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen.
 

Das ist das Großenbroder Naturerlebniscafé Mehlbeere natürlich wieder mit dabei und hat eine Aktion geplant - den Mehlbeere-Nachhaltigkeitstag „Ohne Auto ins Café“ am Dienstag, 22. September.
„Heute keine Autoabgase... Das ist an sich schon super! Genießt außerdem die gesunde Bewegung an frischer Luft!Das Fahrrad gilt als nachhaltigstes Fortbewegungsmittel der Welt. Und auch zu Fuß ist man in Großenbrode gut unterwegs. Deshalb bekommen am Mehlbeere-Nachhaltigkeitstag alle Gäste, die das Auto stehen lassen und per Rad oder per pedes kommen, eine Belohnung: Ein Tütchen mit Samen einheimischer Blütenpflanzen aus der Großenbroder Umgebung. Geht die Saat später auf, freuen sich Augen und Insekten.“, so laden Undine Knappwost und Katharina Hocke Ihre Gäste ein, das Auto stehen zu lassen und mit gutem Gewissen Kaffee und Kuchen zu genießen.
 
Die Aktion läuft so lange der Vorrat reicht während der gesamten Öffnungszeit an diesem Dienstag, also von 11:00 bis 18:00 Uhr. Selbstverständlich kann man sich auch ganz allgemein an diesem Tag dort über die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen informieren.


UNTERNEHMEN DER REGION