Kristina Kolbe

Verkehrsverstöße: Polizei sucht Zeugen

Bilder

Foto: Kristina Kolbe

Oldenburg. Am Mittwochabend (10.06.2020) erhielt die Polizei ab 18.35 Uhr verschiedene Notrufe bezüglich eines Falschfahrers, der auf der BAB1 Höhe Oldenburg, Richtungsfahrbahn Hamburg, entgegen dem Verkehr in Richtung Fehmarn unterwegs sein sollte. Vonseiten der Polizei wurden mehrere Einsatzfahrzeuge in die Fahndung nach dem "Geisterfahrer" eingebunden. Es sollte sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen älteren, dunklen 3er BMW mit einem AUR-Kennzeichen handeln; das Fahrzeug habe zudem einen auffälligen Aufkleber auf der Heckscheibe gehabt.
 
Es stellte sich wenig später heraus, dass der Fahrer des BMW seinen Irrtum offenbar bemerkt, auf der Fahrbahn gewendet und die BAB an der Anschlussstelle Gremersdorf in unbekannte Richtung wieder verlassen hatte. Ab 19.03 Uhr gingen bei der Polizei erneut zahlreiche Notrufe von einem Campingplatz an der nahegelegenen Ostseeküste ein, weil dort ein Pkw in rasender Fahrt umhergefahren sei, verschiedene Menschen gefährdet und Wohnwagen beschädigt haben sollte. Als Tatfahrzeug wurde auch hier der ältere BMW mit dem Kennzeichen des niedersächsischen Landkreises an der Nordsee benannt. Wenig später wurde mitgeteilt, dass das beschriebene Fahrzeug den Campingplatz inzwischen schon wieder in unbekannte Richtung verlassen hatte.
 
Daher wurden zu den bisher eingesetzten Beamten noch weitere Einsatzkräfte und darüber hinaus ein Polizeihubschrauber in die Suche nach dem BMW eingebunden. Um 19.53 Uhr konnte das gesuchte Fahrzeug auf einem Feldweg, unverschlossen und ohne Kennzeichen, in der Gemeinde Wangels aufgefunden werden. In dem Fahrzeug befanden sich in einem Etui die Personalpapiere des Beschuldigten. Dieser wurde nach längerer Suche unter Einsatz des Hubschraubers und eines Diensthundes in einem Getreidefeld kauernd aufgefunden. Bei dem Beschuldigten handelte es sich um einen Mann aus Ostfriesland, der äußerlich unverletzt, jedoch verwirrt und situativ ohne Orientierung war. Der 39-jährige wurde nach ärztlicher Untersuchung in eine Fachklinik eingewiesen. Die Ermittlungen zu den vorausgegangenen Verkehrsdelikten werden auf dem Polizeirevier Heiligenhafen geführt. Hinweise von Zeugen und Geschädigten werden dort unter 04362 - 50370 (Heiligenhafen.PR@polizei.landsh.de) entgegengenommen.


Weitere Nachrichten Oldenburg

Ausstellungseröffnung zum Weltalphabetisierungstag

17.09.2020
Oldenburg. (ll) Anlässlich des Weltalphabetisierungstages am 8. September ist in der Stadtbücherei Oldenburg in Holstein die Ausstellung „Mein Schlüssel zur Welt“ eröffnet worden. Weltweit können 750 Millionen Erwachsene nicht oder nur wenig lesen und schreiben. Auf…
Den Wangels-Kalender stellen vor (v. l.): Julia Gradert (2. Vorsitzende des DRK), Melissa Schmiege (1. Vorsitzende des DRK) und Christin Voß (Bürgermeisterin der Gemeinde Wangels).  Fotos: bg

Der Wangels-Kalender ist da

16.09.2020
Wangels. (bg) Die Tradition bleibt bestehen. Für das Jahr 2021 gibt es wieder den beliebten Kalender mit historischen Ansichten aus der Gemeinde Wangels. Und doch ist einiges anders als in den Vorjahren. Der Kalender ist dieses Mal im Format DIN A 4 und in der Obhut…

Ran an die Pedale und rauf auf das Rad!

14.09.2020
Oldenburg. (cb) Der Startschuss zum diesjährigen STADTRADELN fand am Sonntag, den 06. September 2020 mit einer gemeinsamen Auftakt-Fahrradtour rund um Oldenburg statt. Bei bestem Wetter und unter der Leitung von ADFC Tourguide Thomas Lange konnten auf der insgesamt 50…
Oliver Trelenberg besuchte Oldenburg.

Oli radelt!

09.09.2020
Oldenburg. (fs) Am vergangen Samstag, dem 5. September 2020, wurde er vor dem Rathaus vom 1. Stadtrat Herrn Junkersdorf empfangen.Aber mal von Anfang an: Oliver Trelenberg wird 1965 in Schwerte geboren und wird in Hagen/Westfahlen erwachsen. Sein desolater Lebensweg,…

„30 Jahre Einheit – 30 Jahre Freundschaft“

09.09.2020
Oldenburg/Bergen. (ts) Die Bürger der Stadt Bergen, im Herzen der Insel Rügen, haben in den letzten Jahrzehnten viele Freundschaften in Europa schließen können. Die älteste Verbindung entstand jedoch durch die deutsch-deutsche Städtepartnerschaft zwischen Oldenburg in…

UNTERNEHMEN DER REGION