Reporter Eutin

Ein erfolgreiches Jahr für die Jugendfeuerwehr Preetz

Bilder
10 neue Mitglieder – so viele Neueintritte in die Jugendfeuerwehr Preetz gab es lange nicht

10 neue Mitglieder – so viele Neueintritte in die Jugendfeuerwehr Preetz gab es lange nicht

Preetz (tg) Es ging turbulent los bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendabteilung der Preetzer Feuerwehr. Kaum hatten sich die Anwesenden gesetzt und die Begrüßungsworte des Jugendfeuerwehrwarts Marco Brüning vernommen, gab es Alarm und die aktiven Kameraden mussten ausrücken. Doch das konnte den Feuerwehrnachwuchs natürlich nicht aus dem Konzept bringen und routiniert wurden Berichte, Wahlen und Ehrungen absolviert. Anwesend waren 29 von aktuell 30 Mitgliedern der Jugendabteilung, die sich aus Mädchen und Jungen ab zehn Jahren rekrutiert. Die Jugendfeuerwehr leistete im vergangenen Jahr insgesamt 316 Dienststunden in 50 Diensteinsätzen, darunter viele Sonderdienste. Man war z. B. mit der Spritzenwand auf dem Schusterfest, dem Mitmachtag der Preetzer Feuerwehr und der Einweihung der neuen Feuerwehrtechnischen Zentrale vertreten. Weiterhin galt es diverse Laternenumzüge mit zu begleiten, 1.-Hilfe-Kurse zu absolvieren, zwei Fahrzeugübergaben mit zu organisieren und beim jährlichen Mettwurstverkauf Spenden zu sammeln. Hier kamen insgesamt fast 400 € zusammen. Mit Jona Hartwich, Bashar Hassani, Lowis Westermann, Lale Ketelsen, Yousef Maray, Ben Kevin Schütt, Mikkel Trothe, Alina Lange, Lasse Marten und Mika Müller konnten im zurückliegenden Jahr zehn neue Kameraden gewonnen werden. Sie wurden an diesem Abend mit einem dreifachen „zugleich“ aller Kameraden feierlich in die Jugendabteilung der Preetzer Wehr aufgenommen. Darüber hinaus standen zahlreiche Ehrungen an. Über die Jugendflamme der Stufe drei konnten sich Dora Bublies, Johanna Frieberg und Finn Lebson freuen. Das bayerische Jugendleistungsabzeichen absolvierten Dora Bublies, Jona Hartwich, Michelle Rosinke und Maron Lange. Weiterhin wurde den Kameraden Pascal Horn, Dominik Runge, Jaden Mißfeld, Luke Gierig und Ben Harvey die Silberlitze für ihr erstes vollständig absolviertes Dienstjahr verliehen. Für ihre außerordentlich hohe Einsatzbereitschaft wurde Mia Marten zur Jugendfeuerwehrfrau des Jahres 2016 ernannt. Sie absolvierte im vergangenen Jahr insgesamt 47 Einsätze und erreichte damit eine Dienstbeteiligung von 96%. Es folgten die Wahlen zum sechsköpfigen Jugendausschuss. Jugendgruppenleiter und Gruppenführer der 1. Gruppe ist jetzt Marlon Lange, seine Stellvertreterin Mia Marten. Gruppenführer der 2. Gruppe ist nun Marvin Harder und der 3. Gruppe steht Michelle Rosinke vor. Mika Gierig ist neuer Kassenwart und das Amt des Schrift- und Pressewarts übernimmt Jona Hartwich. „Ich finde es einfach toll, dass ich euch schon in so jungen Jahren für die Jugendfeuerwehr und damit auch für die Stadt Preetz engagiert. Dafür möchte euch allen ganz herzlich Danke sagen und wünsche euch viel Spaß und Erfolg für das kommende Jahr.“, lobte Bürgermeister Björn Demmin die Einsatzbereitschaft. Gemeindewehrführer Manfred Wenselowski war ebenfalls voll des Lobes für seinen Feuerwehrnachwuchs. „Ich bin stolz auf euch, was ihr letztes Jahr geleistet habt. Ihr seid das Aushängeschild der gesamten Feuerwehr.“


Weitere Nachrichten Plön/Preetz

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen