Reporter Eutin

Bewegtes Sommerfest in der Kita Kleine Wunder

Bilder

Schönkirchen (t). Endlich war es so weit: Am Freitag, 17. Juni 2022 hat die Kita Kleine Wunder in Schönkirchen um 15 Uhr ein Sommerfest mit den Kindern und Eltern aus dem Standort im Hasenkamp und dem Augustental veranstaltet.


Das Motto war: „Trainieren wie die Olympiasieger von Morgen“. Gemeinsam mit der Sportjugend Schleswig-Holstein im Rahmen der von den Sparkassen unterstützten „Fit und Fun von Anfang an – Tour“ wurde den Kindern wirklich einiges geboten.


Nach einer gemeinsamen Aufwärmung mit Tanz und Gesang ging es für die Kinder an die Stationen.


In insgesamt Dreizehn Aktivitäten konnten die Kinder hier ihr Können unter Beweis stellen und fleißig Stempel auf ihrer Laufkarte sammeln. Mit den Eltern haben sie sich dann auf den Weg zu den verschiedenen Stationen gemacht, die den Kindern ihr Können in verschiedenen Bereichen abverlangten: Es gab unter anderem Zielwerfen, Jonglieren, Balancieren, Tauziehen und sogar einen Rollstuhl-Parcours, den die Kinder mit Begeisterung absolvieren konnten – alles unter dem Motto, Spaß an Bewegung zu haben. Jede der 13 Stationen wurde von einer pädagogischen Fachkraft begleitet, um den Kindern Anregungen zu geben, sie anzufeuern oder auch zu helfen!


Natürlich hat sich auch die Hüpfburg am Anfang des Kitageländes, wie man es sich vorstellen kann, sehr großer Beliebtheit erfreut. Auch vom örtlichen Sportverein, der TSG Concordia Schönkirchen war eine Vertreterin vor Ort, die tatkräftig mitgeholfen hat!


Die Kita befindet sich, in Kooperation mit der Sportjugend Schleswig-Holstein und der TSG, am Anfang der Zertifizierung zu einem anerkannten Bewegungskindergarten.


Es wird das Profil der Kita, in der ohnehin schon sehr viel im Bereich Bewegung für die Kinder geboten wird, dahingehend geschärft. Die Ausrichtung bezieht sich nicht nur auf körperliche Ertüchtigung oder „Sportstunden“, wie man nun vermuten könnte, sondern betrachtet das Thema „In Bewegung sein“ ganzheitlich; dazu gehören selbstverständlich auch eine gesunde Ernährung und alltägliche periphere Bewegungsanreize durch zum Beispiel Hocker statt Stühlen oder freie Bewegungsbaustellen, an denen sich die Kinder ausleben können.

Das Sommerfest war also der Startschuss für die Reise, auf die sich das Team der Kita mitsamt der Kinder und Eltern begibt.
Es war ein ausgelassenes und für alle Beteiligten schönes Fest, das um 17:30 Uhr mit der Verleihung von Urkunden für die Kinder ein würdiges Ende gefunden hat.


Weitere Nachrichten Probsteer

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage