Reporter Eutin

Der Garten des Künstlermuseums in neuer Obhut

Bilder
Die langjährige Leiterin der ehrenamlichen Gartengruppe des Künstlermuseums Heike Meyer (m., mit Ehemann Rolf Meyer) hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Regina Hoffmann-Müller (l.) und Hannelore Löwe (r.) haben die Aufgabe übernommen.

Die langjährige Leiterin der ehrenamlichen Gartengruppe des Künstlermuseums Heike Meyer (m., mit Ehemann Rolf Meyer) hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Regina Hoffmann-Müller (l.) und Hannelore Löwe (r.) haben die Aufgabe übernommen.

Heikendorf (t). Die gute Seele des Gartens des Künstlermuseums Heikendorf Heike Meyer verabschiedet sich nach 20 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.
Heike Meyer leitete von der Entstehung des heutigen Gartens an die aus Ehrenamtlichen bestehende Gartengruppe, die von ungefähr März bis November jeden Mittwochvormittag, und natürlich auch öfter so nötig, den Garten hegt und pflegt. Die viele Arbeit und Organisation, die erforderlich ist, um den Garten so zu gestalten, dass er den Museumsbesuch zu einem Gesamterlebnis macht, erledigte Heike Meyer mit viel Durchsetzungsvermögen und Freude. Ihr Engagement für den Museumsgarten trug über die Jahre viele Früchte: 2006 die Aufnahme in die „Gartenrouten sehenswerter Gärten in Schleswig-Holstein“, 2008 die Überreichung der Ehrenamtsnadel des Kreises Plön (gemeinsam mit drei weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern des Museums), das Anlegen eines von 90 Loki-Schmidt-Beeten im Jahre 2009, die Verleihung des Hirschfeldpreises 2013 und 2015 der Preis für Umwelt- und Gartenkultur der Gemeinde Heikendorf.

Zum Glück wuchsen an ihrer Seite zwei erfahrene und engagierte Nachfolgerinnen heran, Hannelore Löwe und Regina Hoffmann-Müller. Sie werden Heike Meyers verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen und in ihrem Sinne weiterführen.
Das gesamte Team des Künstlermuseums Heikendorf (Teichtor 9) und die Heinrich-Blunck-Stiftung bedanken sich bei Heike Meyer, und nicht zu vergessen bei ihrem Mann Rolf Meyer, für ihren gemeinsamen unermüdlichen Einsatz zum Wohl des zu jeder Jahreszeit sehenswerten Gartens.


Weitere Nachrichten Probsteer
Lynn Wäger, nach langer Odyssee wieder daheim.

Eigentlich war alles toll geplant …

11.06.2020
Mönkeberg (kud). Inzwischen kann Lynn Wäger wieder lachen. Noch vor wenigen Wochen war ihr danach allerdings nicht mehr zumute. Dabei hatte alles so schön begonnen: Abitur im vergangenen Jahr, dann die Idee, gemeinsam mit Freundin Morline eine Weltreise zu machen,…
Holsteins Mühling traf gegen Bielefeld.

Holstein kratzt weiter an der „40-Punkte-Marke“

10.06.2020
Kreis Plön (dif) Auch wenn die Partie beim Hamburger SV erst nach Redaktionsschluss gespielt wurde (eine ausführliche Berichterstattung des Derbys erfolgt dann in der nächsten Ausgabe) kann man bei den Störchen wohl langsam für eine neue Zweitligaserie planen. Die…
Vertrag läuft aus: Holsteins Dominik Schmidt.

Kein Vertrag für Oldie Schmidt!

30.04.2020
Kreis Plön (dif). In der ewigen Diskussionsrunde um die Beendigung der Spielzeit 2019/20 ist nun eine neue (Zukunfts-)Reform angeregt worden. Soll man die Spielzeit komplett in ein Kalenderjahr, also von Januar bis Dezember, legen? Hakan Aykurt aus der 2. Mannschaft…

De Albertha dümpelt traurig im „Kiel-Wasser“

29.04.2020
Laboe (t). Das Corona-Virus hat auch im beschaulichen Laboe das öffentliche Leben durchgeschüttelt. So musste auch der Verein Ole Schippn Laboe aufgrund der Verfügung des Landes Schleswig-Holstein vom 18. April 2020 die beliebten Viertklässler-Kindertörns mit der De…
Freuen sich über viele Holstein-Punkte: Arne, Niklas und Anne (v. l.)

Kieler Störche mit erster Zweitliga-Pleite im Jahre 2020

26.03.2020
Kreis Plön (dif). Nun hat es die KSV Holstein in der 2. Bundesliga erwischt. Mit 0:1 unterlagen die Störche im „Verfolgerduell um den Relegationssplatz“ dem FC Heidenheim mit 0:1. Mittelfeldspieler Theuerkauf war der Schütze des goldenen Tores 13 Minuten vor dem Ende.…

UNTERNEHMEN DER REGION