Reporter Eutin

Der Garten des Künstlermuseums in neuer Obhut

Bilder
Die langjährige Leiterin der ehrenamlichen Gartengruppe des Künstlermuseums Heike Meyer (m., mit Ehemann Rolf Meyer) hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Regina Hoffmann-Müller (l.) und Hannelore Löwe (r.) haben die Aufgabe übernommen.

Die langjährige Leiterin der ehrenamlichen Gartengruppe des Künstlermuseums Heike Meyer (m., mit Ehemann Rolf Meyer) hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Regina Hoffmann-Müller (l.) und Hannelore Löwe (r.) haben die Aufgabe übernommen.

Heikendorf (t). Die gute Seele des Gartens des Künstlermuseums Heikendorf Heike Meyer verabschiedet sich nach 20 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.
Heike Meyer leitete von der Entstehung des heutigen Gartens an die aus Ehrenamtlichen bestehende Gartengruppe, die von ungefähr März bis November jeden Mittwochvormittag, und natürlich auch öfter so nötig, den Garten hegt und pflegt. Die viele Arbeit und Organisation, die erforderlich ist, um den Garten so zu gestalten, dass er den Museumsbesuch zu einem Gesamterlebnis macht, erledigte Heike Meyer mit viel Durchsetzungsvermögen und Freude. Ihr Engagement für den Museumsgarten trug über die Jahre viele Früchte: 2006 die Aufnahme in die „Gartenrouten sehenswerter Gärten in Schleswig-Holstein“, 2008 die Überreichung der Ehrenamtsnadel des Kreises Plön (gemeinsam mit drei weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern des Museums), das Anlegen eines von 90 Loki-Schmidt-Beeten im Jahre 2009, die Verleihung des Hirschfeldpreises 2013 und 2015 der Preis für Umwelt- und Gartenkultur der Gemeinde Heikendorf.

Zum Glück wuchsen an ihrer Seite zwei erfahrene und engagierte Nachfolgerinnen heran, Hannelore Löwe und Regina Hoffmann-Müller. Sie werden Heike Meyers verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen und in ihrem Sinne weiterführen.
Das gesamte Team des Künstlermuseums Heikendorf (Teichtor 9) und die Heinrich-Blunck-Stiftung bedanken sich bei Heike Meyer, und nicht zu vergessen bei ihrem Mann Rolf Meyer, für ihren gemeinsamen unermüdlichen Einsatz zum Wohl des zu jeder Jahreszeit sehenswerten Gartens.


Weitere Nachrichten Probsteer
Bürgermeister Peter Kokocinski.

Die „Schönberger Tafel“ gewinnt den Bürgerpreis

24.01.2020
Schönberg (kud). „Die Bagger rollen an“, verspricht Schönbergs Bürgermeister Peter A. Kokocinski. Nach einem ereignisreichen Jahr 2019 sei nun ein Anpacken in 2020 an der Reihe. „Wir haben wichtige Dinge vor uns, aber auch sehr schöne.“ Beim Neujahrsempfang im Hotel…
Sie brachten richtig Spaß in den Neujahrsempfang: die Kinder vom AWO-Jugendhaus und ihre Musikerzieherinnen.

„Wir brauchen mehr Platz!“

24.01.2020
Mönkeberg (kud). Bürgermeisterin Hildegard „Hilla“ Mersmann ist wie üblich richtig in Schwung. „Ein neues Jahr, ein neues Jahrzehnt, neue Magie, neue Gedanken, neue Gelegenheiten, neue Träume, neue Lichtblicke.“ Das reicht eigentlich schon als Planung des Jahres 2020.…
Der TSV Klausdorf feierte acht „Hinrunden-Dreier“.

Klausdorf dank Marc Zeller mit gutem 6. Platz

23.01.2020
Kreis Plön (dif). Unser Hinrunden Rückblick führt uns heute wieder in die Landesliga Holstein. Dort ist auch beim TSV Klausdorf noch Winterpause abgesagt. Die Elf von Coach Dennis Trociewicz beschloss die ersten 19 Spiele auf Ligaplatz sechs und kann mit dem…
Neun Senioren folgten in Heikendorf der Einladung zur Informationsveranstaltung „Wohnen für Hilfe“.

So einfach ist es dann doch nicht

23.01.2020
Heikendorf (kud). Gerade einmal neun Heikendorfer Senioren sind es, die sich im großen Ratssaal eingefunden haben. Sie sind der Einladung des Seniorenbeirates gefolgt. Das Thema: „Wohnen für Hilfe“. Interesse ist vorhanden, sich näher mit diesem Konzept des…
Kleine Ehrenrunde vor dem Start.

9. Eisarschregatta an der Förde

22.01.2020
Möltenort/ Heikendorf (kas). Sonne pur, Wind für die kleinen Optis und viele Zuschauer: Das war die 9. Ausgabe der Eisarschregatta der Möltenorter Seglervereinigung (MSK). Wettfahrtleiterin Marion Liebetrau, die Moderatoren Jan Sperber und Kai Ermoneit sowie der…

UNTERNEHMEN DER REGION