Reporter Eutin

Kostümiert zum Anbaden

Bilder

Heikendorf (kas) Der Auftakt war schon mal perfekt, so die 1. Vorsitzende Christiane Losse, vom Förderverein der Seebadeanstalt Heikendorf e.V. am vergangenen Sonnabend. Viele Fördermitglieder hatten sich beim Anbaden eingefunden, um kostümiert in die Fluten der Ostsee zu steigen. Bei 17,8 Grad Lufttemperatur und 18,2 Grad Wassertemperatur ging es kurz nach 13 Uhr auf der neuen Treppe, die rechtzeitig zum Saisonbeginn von der Heikendorfer Firma A.LUBAU auf Maß hergestellt und eingebaut wurde, in den Badebereich. Der westliche Wind, mit rund 30 km/h stand direkt auf die Badeanstalt, und einige Unentschlossene überlegten noch, ob sie das Anbaden mitgestalten wollten. Bürgermeister Tade Peetz hatte „leider“ seine Badehose vergessen und überreichte somit trockenen Fußes der 1. Vorsitzenden zur Saisoneröffnung den Heikendorf-Wimpel, den jüngsten Beschluss der Gemeindevertretung, der dem Verein Planungssicherheit gibt, sowie eine kleine Spende. Peetz wünschte dem Förderverein und den Badegästen viel Glück und natürlich weiterhin Erfolg. Rund 15 Personen, davon ein Mann und ein kleiner Junge auf den Armen seiner Mutter, stürzten sich, unter dem Beifall der „Sehleute“ in die Fluten. Am Kiosk standen weitere Mitglieder und bestellten sich einen heißen Kaffee, der ab sofort nur noch in Porzellantassen ausgeschenkt wird. Auch die jungen Badegäste kommen nicht zu kurz, denn auch Naschis und Eis gibt es im Kiosk zu kaufen. Die Schwimmkurse, so Losse sind alle ausgebucht, Einzelgänger, die ein Schwimmabzeichen erschwimmen wollen, können sich jedoch anmelden. Neu ist in dieser Saison, dass Schwimmkurse für die Heikendorfer Schulen angeboten werden. In eigener Regie steht die Seebadeanstalt im August am Vormittag den Schulklasen zur Verfügung, da die Schwimmhalle in Laboe nicht mehr zur Verfügung steht. Auch möchte Losse mit ihrem Mitarbeiterstab kulturelle Veranstaltungen anbieten, wenn die Corona-Zahlen es zulassen. Das Kombiticket wird es in diesem Jahr zum letzten Mal geben, mit der Badegäste auch den Kurstrand in Heikendorf kostenlos nutzen können. Der Eintritt für Kinder bleibt aber auf jeden Fall frei. Die Öffnungszeiten sind vom 12. Juni bis zum 5. September täglich von 13 bis 18 Uhr und während der Sommerferien vom 19. Juni bis zum 1. August durchgehend von 10 bis 18 Uhr. Wer sich vorher über die aktuellen Badetemperaturen informieren möchte, kann sich über die Homepage des Fördervereins (seebadeanstalt.de) informieren. Die digitale Messanlage liefert stündlich die aktuellen Daten von Luft und Wasser. Wer seinen Schein zum Rettungsschwimmer besitzt, kann sich gerne in der Seebadeanstalt melden, denn da sitzen Sie in der ersten Reihe!


Weitere Nachrichten Probsteer
Die Geschenke des Kreisverbandes der SDW für die Schule Seekrug: drei Nistkästen, Eichen und 200 Euro.

Grundschule Seekrug erhält Landesschulwaldpreis 2021

03.07.2021
Seekrug/ Giekau (t/los). Für ihre vorbildliche Schulwaldgestaltung und intensive Nutzung des „grünen Klassenzimmers“ ist die Schule Seekrug am Selenter See, Außenstelle der Lütjenburger Grundschule sowie der Gemeinden Giekau und Panker, am 17. Juni mit dem Landespreis…
Kai Piepgras: Kräftespiel

„Schrevenborner-eigenART“ präsentiert Sommerausstellung „Wir“

01.07.2021
Laboe (t/los). Das Freya-Frahm-Haus präsentiert im Juli die Künstlergruppe „Schrevenborner-eigenART“. Die Kunstausstellung „Wir“ kann ab Freitag, 2. Juli bis Sonntag, 18. Juli in den Räumen in der Strandstraße 15 besichtigt werden. Besucher dürfen sich auf Malerei,…
Landrätin Stephanie Ladwig, der Amtsvorsteher des Amtes Lütjenburg Volker Schütte-Felsche, der Vorsitzende des Hauptausschusses Werner Kalinka und Kreispräsident Stefan Leyk.

Auszeichnung für Volker Schütte-Felsche

01.07.2021
Plön (t). Die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel wird vom schleswig-holsteinischen Innenministerium an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die sich besonders in der Kommunalpolitik verdient gemacht haben. 2021 hatte das Innenministerium coronabedingt auf eine persönliche…
Und täglich grüßt das Murmeltier: Es ist wieder Sonntag, der Frühstückstisch der Kellermanns ist gedeckt. Was hat sich in der Familie verändert?

Lachmöwen starten durch

29.06.2021
Laboe (los). Die Lachmöwen legen los: „Fröhstück bi Kellermanns“ kommt auf die Bühne im Laboer Katzbek 4. Am 17. Juli ist Premiere. Der Vorverkauf ist gestartet.In den Rollen der Kellermanns sind Jan Steffen und Angela Tafel beziehungsweise Birgit Bockmann zu erleben,…
Am Marine-Ehrenmal in Laboe nagt der Zahn der Zeit. Der Deutsche Marinebund wirbt um Spenden, damit das Bauwerk vor dem Verfall gerettet werden kann.

2.555 Euro für den Erhalt des Marine-Ehrenmals

29.06.2021
Plön/ Laboe (t). Die Marineunteroffizierschule Plön (MUS) hat 2.555 Euro für den Erhalt des Marine-Ehrenmals in Laboe an der Kieler Außenförde gespendet. Der Deutsche Marinebund (DMB) hat somit ein neues Mitglied für die „Rettungscrew“ gewonnen: Derzeit wirbt der…

UNTERNEHMEN DER REGION