Reporter Eutin

Lachmöwen starten durch

Bilder

Laboe (los). Die Lachmöwen legen los: „Fröhstück bi Kellermanns“ kommt auf die Bühne im Laboer Katzbek 4. Am 17. Juli ist Premiere. Der Vorverkauf ist gestartet.
In den Rollen der Kellermanns sind Jan Steffen und Angela Tafel beziehungsweise Birgit Bockmann zu erleben, die auch Regie führt und für die Zweitbesetzung mitprobt. Jens Bahns, Celine Haß und Alste Janßen unterstützen die Schauspieler per Soufflage. Das Bühnenbild hat Sönke Schnoor gestaltet.
Kernthema des Stücks ist eine klassische Midlifecrisis, die sich bei Paaren mitunter einstellt, sobald die Kinder aus dem Haus gehen. „Beide müssen sich neu definieren“, erklärt Birgit Bockmann. Doch das fällt ihm – eher konservativ und rückblickend veranlagt - deutlich schwerer als ihr, die sich bereits nach vorne orientiert und neue Perspektiven wahrnimmt.
 

Autorin des Stücks ist Ursula Haucke. Gerd Meier hat die Komödie ins Niederdeutsche übersetzt.
Ursula Haucke hat ihr Stück zeitlich in den 80er oder 90er Jahren angesiedelt: PC, Smartphone und Digitalisierung spielen keine Rolle. Dennoch handelt es sich „im Prinzip eine zeitlose Situation, in der sich viele befinden“, sagt Birgit Bockmann. Das Thema ist somit aktuell wie aus einer X-beliebigen Biografie, das Umfeld wohltuend herkömmlich und jenseits aller Handy-Hysterie: Wenn Lotte Kellermann zum Telefon greifen will, muss sie noch dorthin gehen, wo es am Kabel an der Wand hängt. Fast reißt es Ehemann Rudi ihr aus der Hand, denn er erlebt sein ganz persönliches Drama am Frühstückstisch. Der Grund: Tochter Bärbel ist nachts außer Haus geblieben. Kellermanns Kinder, Tommi und Bärbel – erwachsen. Ein Problem für ihn, die Krise bahnt sich an. Wann sind sie flügge geworden?
 

Das Theaterstück zeigt anhand von vier Bildern im fiktiven zeitlichen Abstand von je 14 Tagen, wie sich Familie Kellermann weiterentwickelt, wobei Rudi an alten Gewohnheiten besonders hängt und sich schwer lösen kann.
Die Situation ist immer die gleiche: Es ist Sonntag zur Frühstückszeit. Mit kleinen Veränderungen: Steht zunächst noch das Gedeck für die Tochter auf dem Tisch, so fehlt dieses am Ende.
Wer mehr über die Kellermanns erfahren möchte, findet unter https://www.lachmoewen.de/index.php/karten weitere Informationen und Spieltermine. Kartentelefon: 04343-4946 440.


Weitere Nachrichten Probsteer
Die Geschenke des Kreisverbandes der SDW für die Schule Seekrug: drei Nistkästen, Eichen und 200 Euro.

Grundschule Seekrug erhält Landesschulwaldpreis 2021

03.07.2021
Seekrug/ Giekau (t/los). Für ihre vorbildliche Schulwaldgestaltung und intensive Nutzung des „grünen Klassenzimmers“ ist die Schule Seekrug am Selenter See, Außenstelle der Lütjenburger Grundschule sowie der Gemeinden Giekau und Panker, am 17. Juni mit dem Landespreis…
Kai Piepgras: Kräftespiel

„Schrevenborner-eigenART“ präsentiert Sommerausstellung „Wir“

01.07.2021
Laboe (t/los). Das Freya-Frahm-Haus präsentiert im Juli die Künstlergruppe „Schrevenborner-eigenART“. Die Kunstausstellung „Wir“ kann ab Freitag, 2. Juli bis Sonntag, 18. Juli in den Räumen in der Strandstraße 15 besichtigt werden. Besucher dürfen sich auf Malerei,…
Landrätin Stephanie Ladwig, der Amtsvorsteher des Amtes Lütjenburg Volker Schütte-Felsche, der Vorsitzende des Hauptausschusses Werner Kalinka und Kreispräsident Stefan Leyk.

Auszeichnung für Volker Schütte-Felsche

01.07.2021
Plön (t). Die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel wird vom schleswig-holsteinischen Innenministerium an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die sich besonders in der Kommunalpolitik verdient gemacht haben. 2021 hatte das Innenministerium coronabedingt auf eine persönliche…
Am Marine-Ehrenmal in Laboe nagt der Zahn der Zeit. Der Deutsche Marinebund wirbt um Spenden, damit das Bauwerk vor dem Verfall gerettet werden kann.

2.555 Euro für den Erhalt des Marine-Ehrenmals

29.06.2021
Plön/ Laboe (t). Die Marineunteroffizierschule Plön (MUS) hat 2.555 Euro für den Erhalt des Marine-Ehrenmals in Laboe an der Kieler Außenförde gespendet. Der Deutsche Marinebund (DMB) hat somit ein neues Mitglied für die „Rettungscrew“ gewonnen: Derzeit wirbt der…
Karin Hertz, Hockender Junge.

Kompositionen zwischen Spannung und Harmonie

24.06.2021
Heikendorf (t/los). Im Künstlermuseum Heikendorf, Teichtor 9 ist eine neue Sonderausstellung gestartet. „Die Bildhauerin Karin Hertz“ (1921–2017)“ wird bis zum 5. September 2021 gezeigt.Gleich im Kassenbereich können Besucher ihr begegnen: Hier blickt Karin Hertz…

UNTERNEHMEN DER REGION