Reporter Eutin

„Schrevenborner-eigenART“ präsentiert Sommerausstellung „Wir“

Bilder

Laboe (t/los). Das Freya-Frahm-Haus präsentiert im Juli die Künstlergruppe „Schrevenborner-eigenART“. Die Kunstausstellung „Wir“ kann ab Freitag, 2. Juli bis Sonntag, 18. Juli in den Räumen in der Strandstraße 15 besichtigt werden. Besucher dürfen sich auf Malerei, Keramik, Fotokunst und experimentelle Arbeiten von 10 „Schrevenborner-eigenARTigen“ freuen. Gästen und Einheimischen bietet das Freya-Frahm-Haus Gelegenheit, sommerliches Strandfeeling an der Promenade mit spontanem Kunstgenuss zu verbinden. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Geöffnet ist täglich von 13 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt. Es sind jeweils zwei Künstler vor Ort.
 

Die „Schrevenborner-eigenART“ feiert mit „WIR“ auch ihr fünfjähriges Bestehen als Gruppe, die für ihre unverwechselbare Bandbreite der unterschiedlichen Kunst- und Gestaltungstechniken bekannt ist. Gegründet wurde sie 2016. Die „Schrevenborner-eigenART“ hat sich seitdem in zahlreichen Ausstellungen in und um Heikendorf, in Kiel und Bordesholm präsentiert. Gezeigt werden Arbeiten und Werkstücke von Inge Köser, Gudrun Lahrsen, Inger Lütjohann, Kai Piepgras, Elisabeth Schwarz und Ellen Weisbrod. In sehr unterschiedlichen Werken haben die Künstler Eindrücke und Stimmungen mit viel Phantasie und Inspiration eingefangen. Vielfältige Motive sind in unterschiedlichen Techniken und Malweisen, Farben und Formen realisiert worden. Es finden sich Maritime Bilder, Landschaftsmalerei, besondere Detailmalerei, Malerei mit unverwechselbarem Ausdruck sowohl mit realen als auch mit surrealen Bildmotiven. Die Keramik-Künstlerinnen Gertrud Buller-Schunck und Ingrid Claussen zeigen Skulpturen, Figuren und Gefäße mit ausdrucksstarken, Formen, Flächen und Linien, deren Glasuren den Objekten einen besonderen Ausdruck verleihen.
 
Der Fotokünstler Arno Draschba zeigt intuitiv bearbeitete Fotografie. Durch intensives Farbspiel wird die Relativität der Realität sichtbar. Der Künstler Mathias Lagler hat sich auf experimentelle Kunst und Mischtechniken spezialisiert. Info: Noch bis Ende September stellt die „schrevenborner-eigenART“ auch in wöchentlichem Wechsel im Kunst-Kiosk an der Strandpromenade in Heikendorf aus.


Weitere Nachrichten Probsteer
Die Geschenke des Kreisverbandes der SDW für die Schule Seekrug: drei Nistkästen, Eichen und 200 Euro.

Grundschule Seekrug erhält Landesschulwaldpreis 2021

03.07.2021
Seekrug/ Giekau (t/los). Für ihre vorbildliche Schulwaldgestaltung und intensive Nutzung des „grünen Klassenzimmers“ ist die Schule Seekrug am Selenter See, Außenstelle der Lütjenburger Grundschule sowie der Gemeinden Giekau und Panker, am 17. Juni mit dem Landespreis…
Landrätin Stephanie Ladwig, der Amtsvorsteher des Amtes Lütjenburg Volker Schütte-Felsche, der Vorsitzende des Hauptausschusses Werner Kalinka und Kreispräsident Stefan Leyk.

Auszeichnung für Volker Schütte-Felsche

01.07.2021
Plön (t). Die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel wird vom schleswig-holsteinischen Innenministerium an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die sich besonders in der Kommunalpolitik verdient gemacht haben. 2021 hatte das Innenministerium coronabedingt auf eine persönliche…
Und täglich grüßt das Murmeltier: Es ist wieder Sonntag, der Frühstückstisch der Kellermanns ist gedeckt. Was hat sich in der Familie verändert?

Lachmöwen starten durch

29.06.2021
Laboe (los). Die Lachmöwen legen los: „Fröhstück bi Kellermanns“ kommt auf die Bühne im Laboer Katzbek 4. Am 17. Juli ist Premiere. Der Vorverkauf ist gestartet.In den Rollen der Kellermanns sind Jan Steffen und Angela Tafel beziehungsweise Birgit Bockmann zu erleben,…
Am Marine-Ehrenmal in Laboe nagt der Zahn der Zeit. Der Deutsche Marinebund wirbt um Spenden, damit das Bauwerk vor dem Verfall gerettet werden kann.

2.555 Euro für den Erhalt des Marine-Ehrenmals

29.06.2021
Plön/ Laboe (t). Die Marineunteroffizierschule Plön (MUS) hat 2.555 Euro für den Erhalt des Marine-Ehrenmals in Laboe an der Kieler Außenförde gespendet. Der Deutsche Marinebund (DMB) hat somit ein neues Mitglied für die „Rettungscrew“ gewonnen: Derzeit wirbt der…
Karin Hertz, Hockender Junge.

Kompositionen zwischen Spannung und Harmonie

24.06.2021
Heikendorf (t/los). Im Künstlermuseum Heikendorf, Teichtor 9 ist eine neue Sonderausstellung gestartet. „Die Bildhauerin Karin Hertz“ (1921–2017)“ wird bis zum 5. September 2021 gezeigt.Gleich im Kassenbereich können Besucher ihr begegnen: Hier blickt Karin Hertz…

UNTERNEHMEN DER REGION