Reporter Eutin

„Schrevenborner Rund“, das Herzstück als Logo

Bilder

Heikendorf (kas). Vor fast zehn Jahren entstand im Amt Schrevenborn die Idee, ein einheitliches Design, angepasst an das Leitsystem Kieler Förde, einzuführen. Um dieses System umzusetzen, bedurfte es vieler Planungen und Gespräche mit Fachleuten. Ein Förderungsantrag wurde bei der Aktiv-Region Ostseeküste e.V. gestellt und bewilligt, und somit konnte das Wegeleitsystem ausgeschrieben werden. Zwei Firmen haben sich derzeit beworben, so Kristin Reischke vom Amt Schrevenborn. Das „Rennen“ machte die Firma Urbanus GbR aus Lübeck, die schon viele Wegeleitsysteme in anderen Städten und Gemeinden entwickelt und verwirklicht hat, so Stefan Luft vom Projektbüro.
Auf einer Gesamtlänge von rund 30 Kilometern von Neuheikendorf bis Flüggendorf wird nun die Beschilderung des „Heikendorfer Rund“ bis zum Frühjahr komplett an den wichtigsten Kreuzungen aufgestellt sein. „Eine wichtige Orientierungshilfe für die Gäste und Einheimische im Amt Schrevenborn.“
„Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 48.000 Euro“, so Amtsdirektor Ulrich Hehenkamp, wobei das Projekt durch die Aktiv Region Ostseeküste e.V. mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums in Höhe von 22.740 Euro gefördert wurde. Am vergangenen Montag fuhren die drei Bürgermeister des Amts Schrevenborn und der Amtsvorsteher schon einmal eine kurze Teststrecke auf den Rädern der „SprottenFlotte“ am Uferweg in Möltenort. Offensichtlich brachte es ihnen viel Spaß, denn drei Runden wurden benötigt, um Bürgermeister und Amtsvorsteher auf einer Höhe zu haben.


Weitere Nachrichten Probsteer
(V. l.) Prof. Dr. med. Frank Gieseler, Vorsitzender der Schleswig Holsteinischen Krebsgesellschaft e.V., Uwe Göllner, Country & Line Dance Gruppe Kiel und Marita Kähler, Leiterin der Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer Krebserkrankung in Dietrichsdorf hoffen auf Spenden, um von Krebs betroffene Menschen zu unterstützen.

Dietrichsdorf sammelt für Projekte der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft

28.11.2020
Neumühlen-Dietrichsdorf (los). Helfen, wo es nötig tut: Eigentlich war es die Spezialität der Line Dancer um „Sheriff“ Uwe Göllner von der Country & Line Dance Gruppe Kiel, sich durch Benefiz-Tanzveranstaltungen für Projekte der Schleswig-Holsteinischen…
Bunte Farbtupfer in der Dunkelheit - die Sterntalergruppe erlebte am 11. November ein tolles Laternenfest.

Laternenfest einmal anders

26.11.2020
Lütjenburg (t). Wie in jedem Jahr, so wollten die Kinder der Sterntalergruppe des städtischen Kindergartens „Schatzkiste“ auch in diesem Jahr Laterne laufen. Einen großen Laternenumzug mit allen Kindern und Eltern des Kindergartens konnte es ja leider nicht…
Aktuell Holsteins Nummer eins: Ioannis Gelios.

Holstein lässt zwei Punkte gegen Heidenheim liegen

26.11.2020
Kreis Plön (dif). „Nur Holstein Kiel“. Die aus einem Fansong der Störche abgeleitete Liedzeile ist aktuell leider die traurige Wahrheit. Nur noch die KSV ist in der 2. Bundesliga aktiv und darf um Punkte kämpfen. Am vergangenen Wochenende ging es am Mühlenweg gegen…

Lesestoff rund um die Uhr

19.11.2020
Schönberg (t). Sonntagvormittag eine Zeitschrift leihen und lesen? Mit den Kindern vorm Schlafengehen gemeinsam online ein Vorlesebuch aussuchen oder Samstag noch einen Roman fürs Wochenende ausleihen?Was die Bücherei der Gemeinde Schönberg bisher nicht bieten konnte,…
Lesefreunde und Umgang mit Texten als Bildungsziel: Schriftsteller Arne Rautenberg besuchte die fünften Klassen.

Gymnasium Wellingdorf pflegt den Blick über den Tellerrand

19.11.2020
Wellingdorf (t). Kein Thema – abgesehen von der weltweiten Corona-Pandemie – bewegte die Menschen in diesem Herbst so sehr wie die Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten. Natürlich gilt dies auch – und in hohem Maße – für die Schulen. Das Gymnasium…

UNTERNEHMEN DER REGION