Reporter Eutin

Seehunde am Ostseestrand

Bilder

„Mit etwas Glück konnten Strand - Spaziergänger am vergangenen sonnigen Wochenende, 30. und 31. Januar 2021 am Ostseestrand wieder Seehunde entdecken“, schrieb Fotograf Holger Langhagen aus Stakendorf bei Schönberg an die Probsteer Redaktion. Die Tierbeobachtungen wollen wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten. Holger Langhagen rät Spaziergängern jedoch dringend, Abstand zu halten. „Zu empfehlen sind statt Smartphones Ferngläser“, erklärt er. „Man sollte die Tiere unbedingt in Ruhe lassen und ihnen eine Fluchtdistanz von mindestens 100 Metern gewähren.“ Die Seehunde dankten es den Spaziergängern mit unbefangenem Verhalten. „Sie relaxen oder tollen im Wasser herum. Typisches Anzeichen von Entspannung ist die Bananenstellung: Der Kopf und das Hinterteil befinden sich dann in der Luft und die Bananenkurve ist deutlich zu erkennen, wie auf diesem Foto. Momentan haben die Seehunde noch relative Ruhe. Sobald wieder touristisches Leben einsetzt, werden sie sich verziehen. Die Wurfzeit bei den Seehunden setzt in den Monaten Juni und Juli ein. Die Jungtiere sind sofort schwimmfähig. Nachdem sie rund fünf Wochen gesäugt wurden, lassen die Mütter ihre Jungen allein. Man sollte sich auch den Jungtieren keinesfalls nähern, oder gar versuchen sie zu berühren“, warnt Holger Langhagen. „Seehunde sind Raubtiere - und von Menschen berührte Jungtiere werden von den Müttern nicht mehr angenommen.


Weitere Nachrichten Probsteer

Die Seebadeanstalt sucht aktive Helfer

06.04.2021
Heikendorf (t/los). Der Förderverein Seebadeanstalt Heikendorf e.V. hofft auf tatkräftige Unterstützung. Gesucht werden Ehrenamtler, die die Begeisterung mitbringen, sich als Rettungsschwimmer, Kassierer, als Handwerker oder im organisatorischen Bereich für und in der…
Hilla Mersmann (r.) und Kristin Reischke auf der halben Strecke zum Mönkeberger „Balkon“.

Neuer Wanderweg „Weide“

06.04.2021
Mönkeberg (kas). Die Gemeinde Mönkeberg liegt auf der Ostseite der Kieler Förde, der Sonnenseite, und direkt gegenüber der Schleuse Holtenau des Nord-Ostsee-Kanals. Die Gemeinde grenzt direkt an den Ortsteil Neumühlen-Dietrichsdorf der Landeshauptstadt Kiel an.Mit…
Die neuen BotschafterInnen Marion Blasig und Finn-Lasse Beil (oben) sowie Ute Winkler und Jana Glindmeyer (unten, v. l.).

Eine besondere Ehrung

05.04.2021
Kiel (t). Marion Blasig (stellvertretende Vorsitzende der Sportjugend Schleswig-Holstein) hat Jana Glindmeyer (Jugendwartin beim VfL Pinneberg) und Ute Winkler (Pressewartin beim TV Laboe) im Rahmen einer gut besuchten Online-Fortbildung zu Botschafterinnen für die…
Ende März übergab der Hegering IV der Grundschule Seekrug/ Gemeinde Giekau 10 neue Nistkastenbausätze.

Nistkästenleerung in Seekrug

04.04.2021
Seekrug/ Giekau (t). Die Leerung und Reinigung der Vogelnistkästen fand in diesem Jahr am Schulstandort Seekrug am Selenter-See unter besonderen Bedingungen statt - zum einen wegen der Coronapandemie, zum anderen wegen der Vogelgrippe, gegen deren Verbreitung der…
Gerd und Rita Mattsson, Harald Hinz (DRK-Blutspendedienst) und Rolf Stoltenberg (1. Vorsitzender DRK-Ortsverein Dobersdorf).

Mehrere Jahrzehnte gemeinsam zur Blutspende

02.04.2021
Tökendorf/ Dobersdorf (t). Beim Tökendorfer Blutspendetermin Ende März in der Karl-Jaques-Halle geht es wie immer recht familiär zu. Die Spender aus den umliegenden Gemeinden kennen sich, werden auch an diesem Tag von Rolf Stoltenberg, dem Vorsitzenden des…

UNTERNEHMEN DER REGION