Reporter Eutin

Springt Holstein heute ins Pokal-Halbfinale?

Bilder
Holstein-Kicker mit Erstligaerfahrung: Johannes van den Bergh.

Holstein-Kicker mit Erstligaerfahrung: Johannes van den Bergh.

Kreis Plön (dif). Einen mehr als strammen Terminplan haben aktuell die Kicker der KSV Holstein zu bewältigen: Ligastress und dazu noch der DFB-Pokal, wo es die Störche heute an der Hafenstrasse mit Rot Weiß Essen zu tun bekommen und erstmalig ein Halbfinale im DFB-Pokal erreichen könnten. In der Liga hingegen begannen mit den 90 Minuten gegen die Erzgebirgler aus Aue am vergangenen Wochenende die „Spiele der Wahrheit“. Nach der eher unnötigen Pleite in Fürth (1:2) stand man am Mühlenweg doch gehörig unter Druck, auch wenn man „nicht aufsteigen muss“. Der war im Match gegen die von Dirk Schuster trainierten Gäste auch zu sehen. Diese hatten anfangs die klar besseren Tormöglichkeiten und erzielten den ersten Treffer, der aber korrekterweise-abseits- nicht gegeben wurde.
 
Glück für die Störche, die nicht in ihren gewohnt hohen Ballbesitz kamen. Nach dem Wechsel war der Videoassistent erneut auf Seiten der Hausherren, als ein weiterer Auer-Treffer wegen erneuter Abseitsstellung keine Anerkennung fand. Korrekte Entscheidung auch diesmal und Durchatmen. Ein Strafstoß musste dann zum Kieler Erfolg beitragen. Nach einem Foul am eingewechselten Finn Porath verwandelte Alexander Mühling-allerdings ein wenig knapp, denn Keeper Männel ahnte die Ecke und war fast am Ball-zum Dreier. So spielte die KSV- Konkurrenz: Der VfL Bochum siegte klar mit 3:0 gegen die Kickers aus Würzburg, während Greuther Fürth beim 2:2 nur einen Zähler von Hannover 96 mitbringen konnte. Im Hamburger Derby patzte der HSV überraschend gegen den FC St. Pauli und blieb nach dem Würzburgspiel erneut ohne Pluspunkte. Der „k.o.“ für den Aufstiegsfavoriten, der auf Platz vier zurückfiel, kam in der 88. Minute. Im Verfolgerfeld bleiben auch die Karlsruher, die in Darmstadt schon am Freitagabend mit 1:0 vorgelegt hatten. Den Anschluss an die Spitzen-Gruppe erst einmal verloren hat Fortuna Düsseldorf nach der 2:3-Pleite beim 1. FC Heidenheim. Anmerkung: Über das erwähnte Pokal Viertelfinale berichten wir in der nächsten Ausgabe, da das Spiel bei Redaktionsschluss noch nicht angepfiffen war. Wir setzen hier auf ein 3:1 für die KSV. Berlin wartet also auf Kiel.
 

Bitterer Ausfall: Einige Wochen fehlen wird den Kielern ihr Abwehrspieler Stefan Thesker. Im Spiel gegen die Greuther aus Fürth riss er sich ohne Einwirkung des Gegners einen Teil der Achillessehne. Im Liga-Endspurt natürlich ein herber Schlag für den Aufstiegsaspiranten, obwohl mit Simon Lorenz oder Marco Komenda guter Ersatz vorhanden ist. Der Zukunftsblick: Am Montag, den 8. März 2021 steht den Kielern zwar eine kurze Anreise bevor, der Gegner hat es aber in sich. Kein geringerer als der Hamburger Sport Verein wartet dann ab 20.30 Uhr auf die Werner-Jungs.
Diese wollen natürlich ihren Nimbus der Ungeschlagenheit gegen den ehemaligen Bundesliga-Dino erhalten, wissen aber um die Schwere der Aufgabe. Denn auch wenn die Hanseaten nach zwei Pleiten unter gehörigem Druck stehen dürften, vom Kader her bleibt die Elf um Torjäger Simon Terodde erste Wahl in der 2. Bundesliga. Im Hinspiel holte Ole Werner mit seinen Jungs 1:1-Remis, das Joshua Mees in der 91. Minute sicherstellte. Kurz vor dem Pausentee, in Minute 43, waren die Hamburger am 9. November 2020 in Führung gegangen. Wir tippen in diesem Duell zweier Traditionsvereine auf ein 1:1. Spieler-Statistik 1. Bundesliga: Sollten die Störche tatsächlich den Sprung in die 1. Liga schaffen, so kann nicht nur Fin Bartels mit dortigen Einsätzen glänzen. Auch Johannes van den Bergh kickte bereits eine Staffel höher.
 

Schon im Jahre 2006 gab er einst für Borussia Mönchengladbach im Oberhaus seine Premiere und debütierte im Spiel gegen Alemannia Aachen eine Halbzeit lang. Trotzdem konnte er die 2:4-Niederlage damals nicht verhindern. Neben Gladbach holte sich „Jojo“ auch bei Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC Praxis in der 1. Bundesliga. Einem Comeback im Trikot der KSV Holstein wäre er sicherlich nicht abgeneigt.


Weitere Nachrichten Probsteer

Die Seebadeanstalt sucht aktive Helfer

06.04.2021
Heikendorf (t/los). Der Förderverein Seebadeanstalt Heikendorf e.V. hofft auf tatkräftige Unterstützung. Gesucht werden Ehrenamtler, die die Begeisterung mitbringen, sich als Rettungsschwimmer, Kassierer, als Handwerker oder im organisatorischen Bereich für und in der…
Hilla Mersmann (r.) und Kristin Reischke auf der halben Strecke zum Mönkeberger „Balkon“.

Neuer Wanderweg „Weide“

06.04.2021
Mönkeberg (kas). Die Gemeinde Mönkeberg liegt auf der Ostseite der Kieler Förde, der Sonnenseite, und direkt gegenüber der Schleuse Holtenau des Nord-Ostsee-Kanals. Die Gemeinde grenzt direkt an den Ortsteil Neumühlen-Dietrichsdorf der Landeshauptstadt Kiel an.Mit…
Die neuen BotschafterInnen Marion Blasig und Finn-Lasse Beil (oben) sowie Ute Winkler und Jana Glindmeyer (unten, v. l.).

Eine besondere Ehrung

05.04.2021
Kiel (t). Marion Blasig (stellvertretende Vorsitzende der Sportjugend Schleswig-Holstein) hat Jana Glindmeyer (Jugendwartin beim VfL Pinneberg) und Ute Winkler (Pressewartin beim TV Laboe) im Rahmen einer gut besuchten Online-Fortbildung zu Botschafterinnen für die…
Ende März übergab der Hegering IV der Grundschule Seekrug/ Gemeinde Giekau 10 neue Nistkastenbausätze.

Nistkästenleerung in Seekrug

04.04.2021
Seekrug/ Giekau (t). Die Leerung und Reinigung der Vogelnistkästen fand in diesem Jahr am Schulstandort Seekrug am Selenter-See unter besonderen Bedingungen statt - zum einen wegen der Coronapandemie, zum anderen wegen der Vogelgrippe, gegen deren Verbreitung der…

Holstein vor schweren Wochen!

01.04.2021
Kreis Plön (dif). Für die KSV Holstein beginnen nun die „Wochen der Wahrheit“. Mit zwei großen Zielen startet die Elf von Ole Werner. DFB-Pokal-Finale und Aufstieg in die 1. Bundesliga, so das Optimum. Hätte man vor Serienbeginn dieses prophezeit, man wäre mehr als…

UNTERNEHMEN DER REGION