Reporter Eutin

Wer möchte noch mitmachen in der Kinderfeuerwehr?

Bilder

Heikendorf (kas). Alle Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Altheikendorf standen aufgereiht vor der Fahrzeughalle. In der Fahrzeughalle waren Tische und Bänke aufgestellt und Vordrucke mit Bildern aus dem Feuerwehralltag konnten von den Kleinen mit bereit gestellten Buntstiften ausgemalt werden. Gemeindewehrführer Jens Willrodt begrüßte die zahlreich erschienenen Eltern und vor allem die Kinder.
Rund 30 Kinder waren erschienen und gleich eine Wortmeldung von einem kleinen Steppke zu hören: „Dürfen wir uns die Autos da draußen auch ansehen?“ und „Was ist das für ein Schild da oben?“
Ja, der Kleine war sehr aufmerksam und nahm einige Fragen schon vorweg. Ortswehrführer Oliver Greve bedankte sich bei den Eltern für ihr zahlreiches Erscheinen und stellte die beiden Betreuerinnen Dörte Göttsch (Thema Organisation) und die Stellvertreterin Julia Benk (Thema Pädagogik) vor. Anhand eines Lichtbildervortrages fasste Greve kurz die wichtigsten Dinge für die Kinderabteilung der „FeuerFische“ zusammen. Er erklärte die rechtlichen Grundlagen der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse (HFUK). Viele Paragraphen sind hierbei zu beachten, wie zum Beispiel die UVV-Feuerwehren, die Arbeitsplatzschutzrichtlinien oder auch die Straßenverkehrsordnung.
Feuerwehrfrau Julia Benk erklärte die Aufgaben und Ziele der FeuerFische. Hier geht es um die spielerische Vorbereitung auf die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr, die Förderung der Nächsten-Hilfe, Förderung der Gruppen- und Teamfähigkeit sowie die Förderung der Selbst-, Sach- und Sozialkompetenz. Ein großer Themenkomplex ist für die Kleinen im Alter von sechs bis zehn Jahren vorgesehen, und er besteht aus Spiel und Sport, Basteln, Informationsveranstaltungen, Verkehrserziehung, Gesundheitserziehung, Umweltschutz sowie Brandschutzerziehung. Feuerwehrfrau Dörte Göttsche ging auf das Thema Brandschutzerziehung genauer ein, wobei das Thema wieder in mehrere Abteilungen aufgegliedert wird. Dazu gehört das Verhalten und der Selbstschutz in Gefahrensituationen, Absetzen eines Notrufes, Erkennen von Gefahren im Haushalt dazu. Mit dem Erwerb von Qualifikationen (Kinderflämmchen) wird den Kindern als Leistungsnachweis das Kinderflämmchen in vier verschiedenen Farben verliehen. Wenn alle vier erreicht wurden mit dem 10. Lebensjahr, werden sie in die Jugendfeuerwehr übernommen. Bisher gibt es im Kreis Plön neun Kinderabteilungen bei verschiedenen Feuerwehren und Heikendorf möchte sich mit einer 10. Kinderfeuerwehr anschließen.
Info: Am Freitag, 6. März 2020 um 16.30 Uhr findet im Feuerwehrgerätehaus Neuheikendorf die Gründungsveranstaltung statt. Das regelmässige Treffen der FeuerFische findet jeden Freitag, beginnend ab 13. März, von 16.30 bis 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Neuheikendorf statt.
In den Schulferien ist kein Treffen. Die Mitgliedschaft ist grundsätzlich kostenlos! Fragen oder auch Anregungen bitte an die Leitung Dörte Göttsch und an die Stellvertreterin Julia Benk unter kinderabteilung@ff-heikendorf.de.


Weitere Nachrichten Probsteer
Vertrag läuft aus: Holsteins Dominik Schmidt.

Kein Vertrag für Oldie Schmidt!

30.04.2020
Kreis Plön (dif). In der ewigen Diskussionsrunde um die Beendigung der Spielzeit 2019/20 ist nun eine neue (Zukunfts-)Reform angeregt worden. Soll man die Spielzeit komplett in ein Kalenderjahr, also von Januar bis Dezember, legen? Hakan Aykurt aus der 2. Mannschaft…

De Albertha dümpelt traurig im „Kiel-Wasser“

29.04.2020
Laboe (t). Das Corona-Virus hat auch im beschaulichen Laboe das öffentliche Leben durchgeschüttelt. So musste auch der Verein Ole Schippn Laboe aufgrund der Verfügung des Landes Schleswig-Holstein vom 18. April 2020 die beliebten Viertklässler-Kindertörns mit der De…
Freuen sich über viele Holstein-Punkte: Arne, Niklas und Anne (v. l.)

Kieler Störche mit erster Zweitliga-Pleite im Jahre 2020

26.03.2020
Kreis Plön (dif). Nun hat es die KSV Holstein in der 2. Bundesliga erwischt. Mit 0:1 unterlagen die Störche im „Verfolgerduell um den Relegationssplatz“ dem FC Heidenheim mit 0:1. Mittelfeldspieler Theuerkauf war der Schütze des goldenen Tores 13 Minuten vor dem Ende.…
Tade Peetz beglückwunschte Roland Knoth zum stellvertretenden Gemeindewehrführer.

Dreimal Gold für insgesamt 120 Jahre aktiven Dienst in der freiwilligen Feuerwehr

06.03.2020
Heikendorf (kas). Erstmalig hielt die Gemeindewehr Heikendorf ihre Jahreshauptversammlung in den Räumen der Show-Brassband im Gewerbegebiet ab. Insgesamt 50 Kameraden der freiwilligen Feuerwehr aus Alt- und Neuheikendorf waren erschienen, die Versammlung somit…
Ein Teil des alten/ neuen Vorstandes glänzt durch Abwesenheit. Die übrigen aber freuen sich über ihre Wiederwahl.

Gemeinschaft und soziale Ziele

06.03.2020
Schönkirchen (kud). Das TSG Concordia-Sportheim füllt sich. Großes „Hallo“ und sofort bilden sich Grüppchen, die sich viel zu erzählen haben. Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes, Ortsverband Schönkirchen, ist angesagt. Vorsitzende Almut Berneike lässt es sich…

UNTERNEHMEN DER REGION