Ireen Nussbaum

Einsicht ist nicht immer der erste Schritt zur Besserung  

Bilder
Gute Vorsätze wirken sich positiv auf die gesundheitliche Prävention aus - aber nur dann, wenn man über eine längere Zeit durchhält. Foto: djd/AXA/2019/all rights reserved: Mat Neidhardt rep. by Emeis Deubel.

Gute Vorsätze wirken sich positiv auf die gesundheitliche Prävention aus - aber nur dann, wenn man über eine längere Zeit durchhält. Foto: djd/AXA/2019/all rights reserved: Mat Neidhardt rep. by Emeis Deubel.

Sich fit zu halten, sich gesund zu ernähren und im stressigen Alltag ausreichend zu entspannen - das sind Ziele, die sich viele Deutsche stecken. Gute Vorsätze wirken sich positiv auf die gesundheitliche Prävention aus, aber nur dann, wenn man über eine längere Zeit durchhält.
 
Hälfte der Deutschen fühlt sich nur mittelmäßig gesund
Vor wenigen Jahren zeigten die Deutschen in Umfragen ein überwiegend positives Bild ihrer eigenen Gesundheit. In der aktuellen Studie des Axa Präventionsreportes 2019, der zusammen mit dem Institut forsa durchgeführt wurde, hingegen bezeichnet fast die Hälfte aller Befragten ihren aktuellen Gesundheitszustand als eher mittelmäßig oder schlechter. Gleichzeitig zeigen sich aber auch die Einsicht und der Wunsch nach Verbesserung: 53 Prozent derjenigen, die ihren Gesundheitszustand als eher mittelmäßig einschätzen, sind der Meinung, dass sie mehr für ihre Gesundheit tun müssten. Bei den Befragten, die ihren Gesundheitszustand mit gut bewerten, liegt die Quote immerhin auch bei 42 Prozent.
 
Die meisten halten nicht lange durch
Zwei Drittel der Befragten haben nach eigenen Angaben gute Vorsätze schon in die Tat umgesetzt - dann aber nur kurz durchgehalten. Dabei kann Gesundheitsprävention nur auf langfristige Sicht wirksam sein. Fast zwei Drittel der Deutschen verlieren zu schnell die Motivation, das betrifft vor allem die unter 30-Jährigen und diejenigen, die meinen, mehr für ihre Gesundheit tun zu müssen. Männer verlieren deutlich häufiger die Motivation als Frauen. Nur wenige Befragte nutzen technische Angebote wie etwa Apps fürs Smartphone, um ihr Gesundheitsverhalten zu beobachten. Am häufigsten werden Fitness- beziehungsweise Sport-Apps sowie Fitness-Armbänder und Fitness-Tracker genutzt. Schlaf-Apps, Schlaf-Tracker, Ernährungs-Apps oder Apps mit Entspannungsmethoden werden kaum verwendet.
 
Bundesbürger möchten unterstützt werden
Der Präventionsreport zeigt, dass ein großer Teil der Bevölkerung offensichtlich mehr Unterstützung und Begleitung benötigt, um gesund und fit zu bleiben. Durch finanzielle Verhaltensbonifikationen beispielsweise könnte die Motivation gesteigert werden: Immerhin 70 Prozent der Deutschen sind der Ansicht, dass Steuervorteile für sehr viele oder zumindest einige Menschen einen Anreiz bieten würde, sich gesundheitsbewusst zu verhalten und präventiv mehr für die eigene Gesundheit zu tun. (djd)


Weitere Sonderthemen
Der lang ersehnte Friseurbesuch ist ab dem 1. März wieder möglich.

Wir sind für Sie da - Lieferung/Abholung


Friseure ab 1. März geöffnet

24.02.2021
Schleswig-Holstein. Friseure dürfen ab dem 1. März wieder öffnen. Voraussetzung für die Öffnung sind die Einhaltung von Hygienevorschriften, die Steuerung des Zutritts mit Reservierungen sowie die Nutzung medizinischer Masken. Folgendes…
Wagrienring
SeniorenSonderseiten
Bauen Sonderseiten
Regionale Anbieter bieten zu für jeden Geschmack und jede Tageszeit genau das Richtige und Gesunde. Mit unterschiedlichsten Frühstücks-Leckereien gelingt zum Beispiel ein schwungvoller Start in den Tag.

Weil es gut für dich ist


Der gute Geschmack der Heimat

20.01.2021
Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen. Diese alte Bauernweisheit meint wohl, dass die richtige Ernährung für das körperliche und seelische Wohlbefinden des Menschen von maßgeblicher Bedeutung ist. Wer dazu noch qualitativ hochwertig und vor Ort einkauft, tut auch…
Digitale Innovationen
Jahresrückblick
Jan Thaysen (lks.) und Detlef Scheel haben aus ihren beiden Backstuben eine gemacht.

Der perfekte Tag


Nordische Backkunst aus Mien Backstuuv

13.01.2021
Neustadt in Holstein. Seit Jahresbeginn 2020 machen der Neustädter Bäckermeister Detlef Scheel und der Neukirchener Bäckermeister Jan Thaysen gemeinsame Sache. Was vorher Thaysens Backstube und Scheel Mien Backstuuv war, ist jetzt Mien…
Wochenmarkt Neustadt

Tannenbäume


Weihnachtsbaumverkauf in der Försterei Lensahn

09.12.2020
Lensahn. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann der Weihnachtsbaumverkauf bei der Försterei Lensahn, Eutiner Straße 40 nicht so wie in den letzten Jahren durchgeführt werden. Zum Schutz der Mitarbeiter wird es einen kontaktlosen…
Auto Sonderseiten
Auto-Glasbruch
Elektriker
40 Jahre Buchstabe Hochtorstraße
Offroader

UNTERNEHMEN DER REGION