Marlies Henke

Schutz für Familien

Bilder
Für viele ist das Zuhause zum Arbeitsplatz geworden - gerade hier muss man nun auch besonders darauf achten, die Gesundheit zu schützen. Foto: JenkoAtaman/stock.adobe.com/akz-o

Für viele ist das Zuhause zum Arbeitsplatz geworden - gerade hier muss man nun auch besonders darauf achten, die Gesundheit zu schützen. Foto: JenkoAtaman/stock.adobe.com/akz-o

Das Homeoffice ist für viele in diesem Jahr unerwartet und überraschend zum Standard-Arbeitsplatz geworden. Um COVID-19 keine Chance zu geben, arbeiten viele zu Hause. Besuche bei Freunden, Abendveranstaltungen, Freizeitaktivitäten oder Partys sollen möglichst unterbleiben. Familien verbringen daher aktuell deutlich mehr Zeit miteinander als in früheren Jahren. Das birgt auch Gefahren. Laut Untersuchungen des Robert Koch-Instituts gehören Privathaushalte zu den Orten mit den meisten Corona-Übertragungen.
 
Abwehrkräfte schützen und das Immunsystem unterstützen - noch nie war dies innerhalb von Familien so wichtig wie heute. Denn: Sobald ein Mitglied an einem Atemwegsinfekt erkrankt ist, werden über kurz oder lang die Viren über die Atemluft auch alle anderen Menschen im Haushalt erreichen und mit großer Wahrscheinlichkeit infizieren.
 
Sich gegenseitig stärken
Wer seine körpereigene Abwehr unterstützt, damit sie rasch und wirksam gegen Infekterreger vorgehen kann, kümmert sich also um die eigene Gesundheit und gleichzeitig um die Gesundheit seiner Liebsten. Ein guter Rat ist, auf die Kräfte der Natur zu setzen, zum Beispiel, indem wir einfach häufiger gesund essen: Knackiges Gemüse wie Brokkoli und Fenchel oder Zwiebel und Ingwer enthalten viele lebensnotwendige Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe.
 
Symptome ernst nehmen
Erste Symptome von Infekten sollten ernst genommen und umgehend ärztlich abgeklärt werden, denn Husten, Gliederschmerzen oder Unwohlsein können sowohl auf einen Atemwegsinfekt als auch auf eine beginnende COVID-19-Erkrankung deuten. Wer bei einem Atemwegsinfekt schnell aktiv wird, kann ein Fortschreiten des Infekts verhindern, eine schnellere Genesung fördern und andere Familienmitglieder schützen. Denn jeder Atemwegsinfekt schwächt den Organismus und erhöht die Anfälligkeit für eine COVID-19-Erkrankung. Bewährt hat sich die natürliche Kraft der südamerikanischen Kapland-Pelargonie. Sie liefert den Hauptwirkstoff für Tropfen, Tabletten und Saft für Kinder des Arzneimittels Umckaloabo. Das pflanzliche Anti-Infektivum ist nach standardisierten Qualitätsrichtlinien schonend verarbeitet, nachgewiesen wirksam, gut verträglich und für die ganze Familie geeignet. Die Behandlung von Infekten bei Kleinkindern unter sechs Jahren sollte allerdings in Absprache mit einem Arzt erfolgen.
 
Schlaf, Bewegung, frische Luft
Auch ausreichend Schlaf braucht unser Körper, um immer wieder neue Widerstandskraft zu tanken. Quellen für Stress sollte man möglichst ausschalten, denn sie zehren an unseren Reserven. Dazu gilt: raus an die frische Luft. Regelmäßige Bewegung und tiefes Durchatmen tun uns einfach gut. Je früher und je natürlicher bei ersten Beschwerden gehandelt wird, desto besser ist es für den Einzelnen und die ganze Familie. (akz-o)


Weitere Sonderthemen
Der lang ersehnte Friseurbesuch ist ab dem 1. März wieder möglich.

Wir sind für Sie da - Lieferung/Abholung


Friseure ab 1. März geöffnet

24.02.2021
Schleswig-Holstein. Friseure dürfen ab dem 1. März wieder öffnen. Voraussetzung für die Öffnung sind die Einhaltung von Hygienevorschriften, die Steuerung des Zutritts mit Reservierungen sowie die Nutzung medizinischer Masken. Folgendes…
Wagrienring
SeniorenSonderseiten
Bauen Sonderseiten
Regionale Anbieter bieten zu für jeden Geschmack und jede Tageszeit genau das Richtige und Gesunde. Mit unterschiedlichsten Frühstücks-Leckereien gelingt zum Beispiel ein schwungvoller Start in den Tag.

Weil es gut für dich ist


Der gute Geschmack der Heimat

20.01.2021
Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen. Diese alte Bauernweisheit meint wohl, dass die richtige Ernährung für das körperliche und seelische Wohlbefinden des Menschen von maßgeblicher Bedeutung ist. Wer dazu noch qualitativ hochwertig und vor Ort einkauft, tut auch…
Digitale Innovationen
Jahresrückblick
Jan Thaysen (lks.) und Detlef Scheel haben aus ihren beiden Backstuben eine gemacht.

Der perfekte Tag


Nordische Backkunst aus Mien Backstuuv

13.01.2021
Neustadt in Holstein. Seit Jahresbeginn 2020 machen der Neustädter Bäckermeister Detlef Scheel und der Neukirchener Bäckermeister Jan Thaysen gemeinsame Sache. Was vorher Thaysens Backstube und Scheel Mien Backstuuv war, ist jetzt Mien…
Wochenmarkt Neustadt

Tannenbäume


Weihnachtsbaumverkauf in der Försterei Lensahn

09.12.2020
Lensahn. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann der Weihnachtsbaumverkauf bei der Försterei Lensahn, Eutiner Straße 40 nicht so wie in den letzten Jahren durchgeführt werden. Zum Schutz der Mitarbeiter wird es einen kontaktlosen…
Auto Sonderseiten
Auto-Glasbruch
Elektriker
40 Jahre Buchstabe Hochtorstraße
Offroader

UNTERNEHMEN DER REGION