Ines Rosenow

Stadtwerke Neustadt ganz in Lila und auf acht Rädern

Mit einer neuen und außergewöhnlichen Aktion machen die Stadtwerke in diesem Jahr auf der Gogenkrog-Messe auf sich und ein wichtiges Anliegen aufmerksam: In einem 18 Meter langen, lilafarbenen Truck, ausgestattet mit modernster Technik, erhalten die Messebesucher wertvolle Tipps rund um das Thema „Energiesparen“ - herstellerunabhängig und kostenlos.
 
Im „Energiesparmobil Schleswig-Holstein“ des Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrums (SHeff-Z) in Neumünster finden Interessierte eine Fülle an Informationen. Im Mittelpunkt der Ausstellung im Lkw steht ein Modellhaus, welches mit LED-Leuchten spielerisch die technischen und baulichen Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz im eigenen Haus demonstriert. Auch Smart-Home wird erlebbar. Am Tablet können Besucher einige Funktionen testen. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Wärmebildkamera und ein informatives Stromfresser-Quiz. An Bord des Lkw befindet sich zudem eine Photovoltaik-Anlage mit Stromspeicher, die das Mobil zum Selbstversorger macht. Im Anhänger dreht sich alles um Dämmen und Heizen. Am U-Wert-Simulator können Besucher testen, mit welchen Materialien und in welcher Stärke sie ihr Haus bei einer Sanierung optimieren können. Am Modell eines Wärmepumpen-Kreislaufs lassen sich Erwärmung und Kühlung fühlen. Vorgestellt wird auch die Funktionsweise einer dezentralen Lüftungsanlage. Geöffnet ist das „Energiesparmobil“ während der Messezeiten.
Begleitet wird der Messeauftritt der Stadtwerke Neustadt darüber hinaus von einer besonderen Spendenaktion: Extra zur Gogenkrog-Messe wurde eine spezielle „Stadtwerke-Tasse“ kreiert, die nun für den guten Zweck am Energiesparmobil verkauft wird - zum Preis von 2 Euro pro Stück. Der gesamte Erlös der Tassen kommt im Nachgang als Spende dem Kinder- und Jugendnetzwerk Neustadt zugute. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage