Marco Gruemmer

Liebenswerter Wohn- und Erholungsort - Lensahn: Romatischer Waldort und Zentrum im Grünen

Bilder
Zentrum des Waldortes Lensahn ist der Kirchplatz mit der St. Katharinen-Kirche.

Zentrum des Waldortes Lensahn ist der Kirchplatz mit der St. Katharinen-Kirche.

Lensahn. Die Gemeinde Lensahn ist die größte Gemeinde des Amtes Lensahn mit den Gemeinden Beschendorf, Damlos, Harmsdorf, Kabelhorst, Lensahn, Manhagen und Riepsdorf und liegt im Herzen der Halbinsel Wagrien direkt an der Autobahn A1.
 
Der Name Lensahn enthält schon einen wesentlichen Kern seiner Geographie und seiner Geschichte: Er ist wendischen Ursprungs und bedeutet etwa „die Leute aus der Niederung“. In der Tat haben slawische Wenden etwa vom 8. bis 12. Jahrhundert hier erstmals gesiedelt, große Flächen Lensahns bilden auch eine tiefgelegene Niederung. Beherrschend für das Ortsbild ist jedoch die Anhöhe mit der St. Katharinen-Kirche aus der Mitte des 13. Jahrhunderts, die sich in reizvollem Gegensatz zur Umgebung erhebt. Lensahn hat sich - insbesondere nach der Flüchtlingszuwanderung im 2. Weltkrieg - zu einem Wirtschaftsmittelpunkt mit größeren und kleineren Betrieben entwickelt.
 
Der ringsum von Wäldern umgebene Ort hat sich seine natürliche Schönheit bewahrt und ist bei gleichzeitiger stabiler Wirtschaftslage begehrter Wohn- und Erholungsort geblieben: Im Waldort Lensahn wohnen mehr als 5.000 Einwohner.
 
Für ein gutes Angebot an die Gemeinschaft sorgen Kindergärten, das Jugendhilfehaus des Kreises Ostholstein, das Jugendaufbauwerk Lensahn, das Alten- und Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt, betreute Altenwohnungen der Arbeiterwohlfahrt und die Fach- und Berufsfachschule für Sozialpädagogik. Im großzügig errichteten Schulzentrum befinden sich die Grund- und Gemeinschaftsschule und eine sowohl der Schuljugend wie dem freien Vereinssport dienende Großsporthalle mit Sportfreianlagen. Das schulische Angebot in der Gemeinde wird durch eine freie Waldorfschule abgerundet.
 
Für sportliche Betätigung stehen außerdem die kleine Sporthalle, Tennisplätze, eine Reithalle, ein Luftgewehr- und Kleinkaliber-Schießstand sowie eine moderne Bundeskegelbahnanlage zur Verfügung. Das Kirchengemeindehaus sowie die Bürgerbegegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt sind Herbergen für umfangreiche Jugend- und Seniorenarbeit. Mit dem Haus der Begegnung mit teilbarem Veranstaltungssaal, und entsprechenden Nebenräumen, steht in der Gemeinde auch eine Einrichtung für kulturelle, gesellschaftliche und sonstige Veranstaltungen zur Verfügung.
 
Die Freizeitmöglichkeiten in Lensahn sind sehr vielseitig. Besonders stolz ist Lensahn auf das idyllisch am Mühlenteich gelegene beheizte Waldschwimmbad, das sich hervorragend in die Landschaft einfügt. Umgeben ist das Schwimmbad von einem abwechslungsreichgestalteten Waldkurpark.
 Um den alten Ortskern mit Kirche finden die Bürger der Gemeinde und des Umlandes heute zusammengefasst und vervollständigt die wichtigsten Dienstleistungseinrichtungen, die sie in einem ländlichen Zentralort erwarten können. (Quelle: www.lensahn.de)


UNTERNEHMEN DER REGION