Petra Remshardt

Lübecker Bucht feiert am 5. Mai den Weltfischbrötchentag

Bilder

Lübecker Bucht. Wer meint, das Fischbrötchen sei einfach nur ein norddeutscher Snack, der irrt gewaltig. Es ist viel, viel mehr als das! Das Fischbrötchen ist Küstenkulinarik vom Feinsten, ein bedeutendes Stück maritimer Lebensart und jedes von ihnen vermittelt ohne Worte den echten Norden.
Darum verwundert es kaum, dass es einen eigenen Feiertag für den ‚Fisch im Brötchen’ gibt, wie es bagatellisierend von Unwissenden genannt wird. Der Weltfischbrötchentag feiert gebührend den bedeutendsten Vertreter maritimer Esskultur und Gäste sind herzlich eingeladen, mit den Küstenbewohnern gemeinsam zu feiern und zu schlemmen.
In der Lübecker Bucht treibt man es anlässlich des Weltfischbrötchentages besonders bunt. Es wurde eigens ein Film dafür produziert - ein Fischbrötchen-Krimi, der mit norddeutschem Humor eine Entführungsgeschichte rund um das Fischbrötchen-Pärchen Aalina und Matthis erzählt.
Crossmedial wechselt der Besucher von der Rolle des Zuschauers in die des Akteurs, wenn er an der digitalen Schnitzeljagd in Scharbeutz teilnimmt. Am Weltfischbrötchentag ist der Startschuss für die digitale Schnitzeljagd, bei der jeder, der Lust dazu und ein Smartphone dabei hat, teilnehmen kann. Hierzu wird einfach die kostenlose Actionbound-App heruntergeladen und durch Scannen des QR-Codes gelangt man direkt und ohne sich anmelden zu müssen zur Krimi-Schnitzeljagd. Via GPS wird der ‚Hobby-Detektiv’ an verschiedene Stopps geführt, wo kleine Rätsel gelöst werden müssen. Auch der Fischbrötchen-Krimi ist aufgeteilt in vier Episoden in die Schnitzeljagd integriert und sorgt für maximalen Spaß.
Weitere Programmpunkte sorgen für einen unvergesslichen ‚Feiertag’ an der vielleicht leckersten Küste der Ostsee:
Fischbrötchen-Picknick am Strand
Am Weltfischbrötchentag bietet das ‚Café Wichtig‘ in Kooperation mit ‚Gosch‘ Fischbrötchen-Picknick-Körbe an. Für 29 Euro bekommt man einen Picknickkorb (inklusive Decke), gefüllt mit einer Flasche Prosecco und Wasser, zwei Fischbrötchen nach Wahl sowie leckeren Dips und einem Baguette. Der Korb ist für zwei Personen geeignet. Bei Abholung sind 50 Euro Pfand zu zahlen, die es beim Wiederbringen des Korbes und der Decke aber natürlich zurückgibt.
Kult-Shanty-Chor ‚Lohnde‘
Ein weiteres Highlight wird der Auftritt des Shanty Chors ‚Lohnde‘ sein, der mit knapp 30 Personen anreisen und die Strand-Picknicker von der Beach Lounge aus maritim unterhalten wird. Bekannt ist der Chor durch sein legendäres ZDF-Sommerhit-Festival-Medley. In zwei Sets in der Zeit zwischen 13 und 15 Uhr verbreiten sie zum Wellenrauschen der Ostsee original maritimes Feeling.
Meet & Greet mit Aalina & Matthis
Wer Glück hat, trifft die Stars des Tages, denn auch Aalina und Matthis sind am Weltfischbrötchentag mit von der Partie. Zwischen 12 und 16 Uhr kann man ein Foto mit den beiden machen - oder wahlweise mit der lustigen Fotowand. Anschließend das Foto mit den Hashtags #wfbt #ostseesh #stranddeineslebens auf instagram posten. Mit etwas Glück sahnt man dann einen tollen Gewinn ab wie zum Beispiel eine Nacht im Schlafstrandkorb oder einen tollen Schlüsselanhänger - natürlich mit einem Fischmotiv.
Fischbrötchen für den guten Zweck in Neustadt
Auch im Norden der Lübecker Bucht wird das Fischbrötchen gefeiert. Sowohl das Delikatessengeschäft in der Brauerei ‚Klüvers Brauhaus‘ als auch das Fischbrötchenschiff ‚Fischtempel‘ am Hafen sind wieder beim Weltfischbrötchentag dabei und bieten in gewohnter Spitzenqualität leckere Fischbrötchen an. Was an diesem Tag anders ist: Sie verzichten dabei auf einen Teil ihrer Einnahmen, denn diesen spenden sie der DGzRS, den Seenotrettern.
Den Trailer zum Film sowie allerlei Details rund um das Fischbrötchen im Allgemeinen und den Weltfischbrötchentag im Speziellen hat die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht mit viel Augenzwinkern auf einer eigenen Webseite zusammengefasst;
https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/weltfischbroetchentag
Der Weltfischbrötchentag ist eine Kampagne des Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., die 2010 ins Leben gerufen wurde und an der sich verschiedene Orte entlang der Ostseeküste Schleswig-Holsteins beteiligen. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION