Michael Scheil

125 Jahre Frische und Vielfalt Jubiläums-Aktionen, Livemusik und Stadtführung

Bilder

Neustadt. Die Stadt Neustadt kann dieser Tage auf eine tolle und bereits 125 Jahre alte Tradition zurückblicken. Ihren Wochenmarkt.
 
Wie am 12. Juni 1891 verkündet wurde: „Morgen, als am Sonnabend den 13. d. M., Vormittags, wird auf dem hiesigen Markt, unter dem schönen Schatten und Schutz der Linden bei der Kirche, das erste Wochenmarkt hieselbst abgehalten. Die hiesige „Bürgervereinigung“ hat bekanntlich die Sache angeregt und es an Vorarbeiten zum Inslebentreten nicht fehlen lassen An den Neustädtern, namentlich den Hausfrauen unserer Stadt, wird es jetzt liegen, ob das erstrebte Werk gelingen soll und so rufen wir denn denselben zu ‚Frisch auf zum Wochenmarkt….‘(Neustädter Wochenblatt)“
 
Diese lange und schöne Tradition wollen die Neustädter Wochenmarkthändler gemeinsam mit der Stadt Neustadt gebührend mit einem Jubiläums-Wochenmarkt am Freitag, dem 3. Juni von 8 bis 13 Uhr auf dem Neustädter Marktplatz feiern. Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider, selbst überzeugte Stammkundin, lobte im Pressegespräch die unübertroffene Frische und Vielfalt der angebotenen Produkte und die Attraktivität des Neustädter Marktes, der von den Nachbargemeinden neidvoll anerkannt werde. Verantwortlicher Amtsleiter Klaas Raloff hob besonders die Kontinuität des Wochenmarktes hervor, der mit einer kleinen Pause während des zweiten Weltkrieges seit 125 Jahren zweimal wöchentlich dienstags und freitags stattgefunden habe. Kontinuität war auch das Stichwort für Marktmeister Peter Heuer, der sich freut, dass durchschnittlich 35 Händler den Neustädter Markt bereichern. Viele von ihnen sind bereits seit vielen Jahrzehnten dabei, wie beispielsweise Eierverkauf Schöning, Blumen Janzen, und Obst und Gemüse Kunert, deren Familie dem Wochenmarkt bereits seit über 60 Jahren die Treue halten. Auf über 50 Jahre können die Landschlachterei Draheim und der Obst, Gemüse- und Blumenverkauf Schütt bereits zurückblicken und auch Peter Heuer selbst ist jetzt schon seit 20 Jahren dabei.
 
An Attraktivität stark gewonnen hat der Wochenmarkt im Jahr 2010, als er nach einer großen Kundenbefragung völlig umstrukturiert worden ist. Damals wurde nicht nur die Anordnung der Verkaufsstände verändert, sondern das gesamte Marketingkonzept auf neue Füße gestellt. Ein eigener Arbeitskreis kümmert sich um die Belange des Wochenmarktes und mithilfe einer sogenannten Marketingumlage, die von den Händlern freiwillig erbracht wird, werden Werbemaßnahmen und Aktionen wie die Themenwochenmärkte und vieles mehr finanziert. „So ein Wochenmarkt ist kein Selbstgänger“, betonten Stadtmarketingkoordinatorin Andrea Brunhöber und Peter Heuer und auch die Wochenmarkthändler können sich dem nur anschließen. Sie spüren seit den Änderungen in 2010 einen deutlichen Aufschwung.
 
Jubiläums-Gutschein-Aktion: Eine Aktion ist die Jubiläums-Gutschein Aktion, bei der man eine Frage zum Neustädter Wochenmarkt richtig beantworten muss. Unter allen richtigen Antworten werden 5 mal 25 Euro Gutscheine für den „Wunsch-Wochenmarkt-Händler“, 2 Freikarten für den Neustädter Musiksommer („Frisches fürs Blech“), zwei 2 Freikarten vom Theater in der Stadt („Mord am Mikro“) und 2 Gutscheine im Wert von je 25 Euro von Wochenmarkthändler Torsten Baumgarten verlost. „Glücksfee“ Andreas Brunion wird die Gewinner um 12.30 Uhr auf der „hafenheimat-Bühne verkünden. Die Gewinne können sofort mitgenommen werden.
 
Start der Foto-Aktion: Gesucht wird das älteste Foto vom Neustädter Wochenmarkt. Wer so ein Fundstück in der Schublade schlummern hat, wird gebeten, es beim Stadtmarketing abzugeben. Das Bild sollte dem Stadtmarketing zur Bewerbung des Neustädter Wochenmarktes zur Verfügung gestellt werden und damit alles seine Richtigkeit hat, wird eine Jury, bestehend aus Mathias Thienemann, Uwe Muchow, Dr. Frank Wilschewski, Peter Heuer, Manuel Nestler und dem Stadtmarketing die drei ältesten Bilder bestimmen. Die ersten drei eingesendeten „Bilder“ gewinnen einen Gutschein für ein Frühstück für je zwei Personen im Café Thienemann im Wert von je 28 Euro. Gesponsert werden diese Frühstücksgutscheine vom Wochenmarkt-Händler Manuel Nestler.
 
Buntes Programm am 3. Juni:
8 bis12 Uhr Jubiläums-Gutschein-Aktion
8 bis 13 Uhr Vorstellung der Foto-Aktion
10 bis 12 Uhr: Walking-Act: Riesen-Schmetterling
10.30 Uhr: Verteilung von Wochenmarkt-Taschen durch Dr. Tordis Batscheider und „Käpt‘n EU“
10.30 bis 12.30 Uhr: Livemusik mit der Uli Rath Band, Eintritt frei
11 Uhr Sonderführung Markt und Stadtgeschichte mit Museumsleiter Dr. Frank Wilschewski, Start Rathaustreppe, Teilnahme kostenlos
12.30 Uhr: Auslosung der Gewinner der Jubiläums-Gutschein-Aktion
 
Parken: Auf dem Parkplatz Klosterhof kann für die Dauer von zwei Stunden und mit Parkscheibe kostenlos geparkt werden - wie an jedem normalen Wochenmarkt-Tag. Weitere Informationen zum Jubiläumswochenmarkt erteilt Stadtmarketingkoordinatorin Andrea Brunhöber unter 04561/ 5399117. (gm)


Weitere Sonderthemen
Auto-Glasbruch
Das Firmengebäude in Neustadt, Kremper Staße 20.

75 Jahre Sanitär Schultz


Jubiläum bei der Firma Schultz Sanitär und Ofenbau

05.05.2021
Neustadt in Holstein. Die Geschichte der Firma Schultz Sanitär und Ofenbau aus Neustadt, Kremper Straße 20 gleicht einer spannenden Reise, die 1946 begann und bis heute unvermittelt andauert. Der rührige Familienbetrieb, der hauptsächlich…
Muttertag
Geschäftsführer Julian Kahns ist mit seinem Team seit 14 Jahren erfolgreich tätig.

Weil wir wissen was wir tun


Landschaftsbau Nord - Gartengestaltung und - pflege mit Leidenschaft

04.05.2021
Das Gesamtkonzept stets im Blick Scharbeutz. Wenn es um den privaten Garten geht, ist ein kompetenter Ansprechpartner mit Fachwissen gefragt. Egal ob Pflanzarbeiten, Teichbau, Rasen, Mauern oder Zäune - Landschaftsbau Nord verwirklicht…
Wohneigentum-Spezial
Der Hof Behrens ist ein gern besuchtes Urlaubsparadies und ein Reiterhof für Groß und Klein.

Hallo Merkendorf


Reiterhof Behrens

28.04.2021
Der denkmalgeschützte Hof Behrens ist einer der ältesten landwirtschaftlichen Betriebe in Merkendorf. Als das stattliche Bauernhaus 1915 von Franz Sachau und seiner Frau Frieda erbaut wurde, gab es hier 60 Kühe, 20 Schweine sowie viele…
Spargel Sonderseiten
Bauen Sonderseiten
Tag der erneuerbaren Energien
Grillen
Eine Vielzahl unterschiedlicher Pinsel ermöglicht für jede Aufgabe die perfekte Herangehensweise. Selbst innerhalb der einzelnen Arten von Pinseln finden sich Unterschiede, ob in der Größe oder der Form.

Maler Sonderseiten


Wohncharakter durch Tradition und neue Techniken

25.03.2021
Ihnen kann es gar nicht zu bunt werden? Ein neuer Anstrich mit frischen Farbtupfern, individuellen Motiven oder doch eher dezent klassisch soll es sein? Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Schlafzimmer benötigen eine farbliche Auffrischung? Neue Wandfarben verleihen dem…

Alles Kopfsache - Haarschnitt,Styling,Pf


Weltwasserwoche

24.03.2021
Neustadt. Anlässlich der diesjährigen Weltwasserwoche rufen Die Grünen in Neustadt zum Kippensammeln auf. Zigarettenkippen stören nicht nur das Stadtbild, sondern stellen in erheblichem Maße eine Gefahr für die Umwelt dar. Eine einzige Zigarette verunreinigt 40 bis 60…
Hilfe in schweren Stunden
Auto Sonderseiten
Energie sparen

UNTERNEHMEN DER REGION