Reporter Timmendorf

Frauen der Bad Schwartauer Ökumene zeigen: Weltgebetstag als Videogottesdienst

Bilder

Bad Schwartau. Jedes Jahr am ersten Freitag im März wird weltweit der Weltgebetstag gefeiert. Ziel dieser Veranstaltung: 24 Stunden weltumspannend ein Gebet für ein Land. Der Weltgebetstag ist die größte und älteste weltweite ökumenische Frauenbewegung.

Dieses Jahr haben Frauen aus dem Inselstaat Vanuatu, im Südpazifik die Gottesdienstordnung vorbereitet. Das Thema: „Worauf bauen wir?“. Diese Gottesdienstordnung wurde vor der Pandemie erarbeitet und passt dennoch treffend in die jetzige Weltsituation.

Durch die anhaltende Pandemie muss auch der Weltgebetstag-Gottesdienst dieses Jahr neue Wege gehen. Frauen aus der Bad Schwartauer Ökumene, also aller Kirchengemeinden, bereiten einen Video-Gottesdienst vor, der am 5. März auf der Seite der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Bad Schwartau (www.efg-bad-schwartau.de) zum Mitfeiern bereit steht. Auch Menschen ohne Internetzugang haben die Möglichkeit von Zuhause aus mitzufeiern nach dem Motto: Zwar allein aber doch gemeinsam!
Interessenten werden gebeten, sich in ihrem Kirchenbüro zu melden, um die Gottesdienstordnung und andere Informationen zu Vanuatu zu erhalten. Auch diesmal wird um eine Kollekte gebeten die als Zeichen der Liebe, des Friedens und der Versöhnung zu sehen ist. Weltweit werden über 100 Projekte unterstützt, die Frauen und Kinder stärken. Dazu kann der Spenden-Button auf der oben genannten Internetseite benutzt werden. Aber auch die klassische Kollekte ist möglich. Dafür gibt es Kollekten-Tütchen beziehungsweise Überweisungsträger, diese liegen dem Material bei.

Vanuatu ist ein Land, von dem wohl die Wenigsten bisher gehört haben. Es liegt zwischen Australien und den Fidschi Inseln. Ein Land, das von Klimawandel, steigender Meeresspiegel und veränderter Regenmuster extrem bedroht ist, ohne selbst einen Anteil daran zu haben. So ist Vanuatu weltweit seit 2018 das Land mit den schärfsten Verbot von Plastik. Einweg-Plastiktüten, Trinkhalme und Styroporbehälter sind verboten. 2019 folgte das Verbot von Einwegwindeln und weitere Plastikprodukte. Vanuatu will Vorbild für andere Pazifikstaaten sein.

Bemerkenswert, die Ni-Vanuatu, so nennen sich die Menschen dort, haben mehrmals weltweit den ersten Platz im Glücklichsein belegt.

Herzliche Einladung zum Mitfeiern, das dieses Jahr auf verschiedene neue Weise möglich ist. Alternativ wird ein Gottesdienst des deutschen WGT-Vorbereitungsteam um 19 Uhr über Bibel TV ausgestrahlt.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Ostholsteins Landrat Reonhard Sager.

Start der Tourismus-Modellregion "Innere Lübecker Bucht" wird erneut verschoben

21.04.2021
Ostholstein.. Die Entwicklung der Fallzahlen deutete bereits darauf hin: Der Beginn des Tourismus-Modellprojektes im Kreis Ostholstein, der für den 26. April vorgesehen war, muss auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Vorerst war ein Start am 19. April geplant.Ziel…
Bislang musste der Verkehr aus der Poststraße Vorfahrt gewähren. Dies ist jedoch in einer 30-Zone falsch und wurde entsprechend geändert. In einer 30-Zone herrscht rechts vor links.

Rosenstraße/Poststraße und Hauptstraße: Verkehrsrechtlichen Änderungen in Ratekau

20.04.2021
Ratekau. Die Gemeinde Ratekau weist auf zwei verkehrsrechtliche Änderungen in der Ortschaft Ratekau hin. Hintergrund ist eine Verkehrsschau der Verkehrsaufsicht des Kreises Ostholstein im letzten Jahr.Die erste Änderung betrifft den Bereich Rosenstraße/Poststraße und…
Ab dem 26. April ist die B 76 in Timmendorfer Strand für die Abrissarbeiten der maroden Bahnhofstraßen-Brücke voll gesperrt. Entsprechende Hinweisschilder wurden an der Bundesstraße aufgestellt.

Timmendorfer Strand: B 76 wird erst ab Montag voll gesperrt

20.04.2021
Timmendorfer Strand. Wie bereits berichtet beginnen jetzt die Abrissarbeiten für den Neubau der Bahnhofstrassen-Brücke in Timmendorfer Strand. Dafür ist die Bahnhofstraße in diesem Bereich seit dem 12. April voll gesperrt. Die ausgeschilderte innerörtliche Umleitung…
Polizeibericht

Einbrecher in Timmendorfer Strand auf frischer Tat ertappt

19.04.2021
Timmendorfer Strand. Am frühen Sonntagmorgen, dem 18. April, konnten Polizeibeamte nach einem Hinweis auf einen Einbrecher diesen nach kurzer Flucht vorläufig festnehmen. Neben dieser Tat muss sich der Täter noch für einen offenen Vollstreckungshaftbefehl…
Polizeibericht (Symbolfoto)

Timmendorfer Strand: Reifen zerstochen - Polizei sucht Zeugen

19.04.2021
Timmendorfer Strand. In der Nacht von Freitag, den 16. April 2021, zu Samstag, den 17. April, wurden in Timmendorfer Strand in den Straßen Mühlenweg, Wohrbarg und Teichstraße an insgesamt sieben Pkw und einem Anhänger Reifen zerstochen. Zwei Fahrzeuge waren auf frei…

UNTERNEHMEN DER REGION