Reporter Timmendorf

Gewinner des weltgrößten Fotowettbewerbs „CEWE Photo Award“ gekürt: Internationale Siegerfotos in Timmendorfer Strand

Bilder
Timmendorfer Strands Tourismuschef Joachim Nitz und Marketingassistentin Hannah Block von der TSNT GmbH vor der Freiluft-Ausstellung im Strandpark.

Timmendorfer Strands Tourismuschef Joachim Nitz und Marketingassistentin Hannah Block von der TSNT GmbH vor der Freiluft-Ausstellung im Strandpark.

Foto: René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Ende September 2019 wurden die Gewinner des weltgrößten Fotowettbewerbs 2019 im Naturhistorischen Museum in Wien gekürt. Die Gewinnerin Ina Schieferdecker setzte sich mit ihrem Foto unter 448.152 Einreichungen durch und nahm im Rahmen einer feierlichen Gala den „CEWE Photo Award“ entgegen.

Welche Bilder erregen Aufmerksamkeit? Welche Fotos gehen buchstäblich um die Welt? Meist sind es die Motive, die Missstände aufdecken oder dem Betrachter Krisen vor Augen führen. Mit dem CEWE Photo Award möchte der Fotodienstleister CEWE bewusst einen Gegenpart setzen und unter dem Motto „Our world is beautiful“ die schönen Seiten der Welt aufzeigen. Diesem Aufruf sind bei dem aktuellen Wettbewerb so viele Fotografen wie noch nie gefolgt: Mit 448.152 Einreichungen ist der CEWE Photo Award zum größten Fotowettbewerb der Welt geworden. Neben der hohen Anzahl an Fotos zeigte sich die Jury vor allem von der enormen Qualität der Bilder beeindruckt. „Sowohl Hobby- als auch Profifotografen haben nicht nur ein hohes technisches Können gezeigt, sondern auch den Blick für die besonderen Momente bewiesen“, betont Dr. Christian Friege, Vorstandsvorsitzender von CEWE und Mitglied der siebenköpfigen Jury.

Mit ihrer spektakulären Aufnahme eines Ziesels überzeugte Ina Schieferdecker aus Deutschland nicht nur in der Kategorie Tiere, sondern erhielt auch den Preis für den Gesamtsieg. Neben dem offiziellen CEWE Photo Award kann sie sich über eine Reise, eine neue Fotoausrüstung sowie CEWE Fotoprodukte im Gesamtwert von 25.000 Euro freuen. „Es freut mich sehr, dass es mir gelungen ist, die gefährdete Tierart in das richtige Licht zu setzen. Es inspiriert mich, auch anderen im Rahmen eines Fotoabenteuers die Schönheit der Ziesel aufzuzeigen“, sagt die Hobbyfotografin über ihr Motiv.

Einen eigenen Eindruck über die Gewinnerfotos können sich Gäste und Besucher im Strandpark in Timmendorfer Strand verschaffen, sieben Fotoinstallationen stehen noch bis zum 9. August zur Präsentation bereit.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Hildegard Przybyla (l.) wurde von Melanie Puschaddel-Freitag, 1. stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Timmenorfer Strand, aus der kostenfreien Rechtsberatung verabschiedet.

Kostenfreie Rechtsberatung in Timmendorfer Strand: Hildegard Przybyla verabschiedet – neue Beratungstermine

07.08.2020
Tdf. Strand. Seit vielen Jahren gibt es in der Gemeinde Timmendorfer Strand eine kostenfreie Rechtsberatung, die von Rechtsanwälten aus der Ostseegemeinde angeboten wird. Wie so vieles, musste auch dieses Angebot zuletzt…
Dreharbeiten zu „Katie Fforde: Emmas Geheimnis“ im Kreis Ostholstein: Noah Paulsen (Lennart Betzgen) und Emma Blum (Julia Brendler).

Ostsee statt US-amerikanischer Ostküste: ZDF dreht „Katie Fforde“ im Kreis Ostholstein

06.08.2020
Ostholstein. Ostsee statt US-amerikanischer Ostküste – seit dem 7. Juli 2020 entstehen in Lübeck, Ostholstein, und der Hohwachter und Lübecker Bucht zwei neue Filme der „Katie Fforde“-Reihe. Aufgrund der Covid-19-Pandemie zog die ZDF-„Herzkino“-Produktion für die…
Die Initiatoren der Unterschriftensammlung Kerstin Hartz (v.r.), Nils Kons und Janine Abel  übergeben einen Ordner mit Unterschriften an Timmendorfs stellvertretende Bürgermeisterin Melanie Puschaddel-Freitag und Michèl Soltmann, Fachdienstleiter Sicherheit und Ordnung.

Weitere Unterschriften: Zeichen in Timmendorfer Strand stehen auf Einleitung eines Abwahlverfahrens

06.08.2020
Tdf. Strand. Nachdem Anfang Juni die Einleitung eines Abwahlverfahres des Bürgermeisters der Gemeinde Timmendorfer Strand, Robert Wagner, in den politischen Gremien gescheitert war, hatte sich eine private Innitiave gegründet und Unterschriften in der Ostseegemeinde…
Bei der Turnierrunde der Damen setzte sich Juliane Triebe (r.) vom Berliner Sportverein im Finale gegen Franziska Sziedat (DTV Hannover) durch.

6. Ostseecup Open: Juliane Triebe und Marvin Möller triumphieren

05.08.2020
Tdf. Strand. Juliane Triebe (64. DTB-Ranking) vom Berliner Sportverein konnte sich bei den 6. Ostseecup Open des NTSV Strand 08 in einem sehenswerten Finale denkbar knapp den Titel mit einem 6:4, 4:6 und 10:5 Sieg über Franziska Sziedat (44.) vom DTV Hannover sichern.…
Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren können beim sailingLAB Wissenschaft und Gewässerforschung auf dem Forschungs- und Medienschiff „Aldebaran“ erleben. Das Schiff kann außerdem beim „open ship“ besucht werden.

Vom 5. bis 16. August: „meeresRAUM Niendorf“ – Meeresaktiontage in Niendorf

05.08.2020
Niendorf. Zwischen dem 5. und 16. August laden die Deutsche Meeresstiftung und die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein in den „meeresRAUM Niendorf“ an die Ostsee ein. In drei Themenzelten können große und kleine Besucher die Faszination der Küstengewässer und…

UNTERNEHMEN DER REGION