Reporter Eutin
| Allgemein

Besuch aus Finnland

Bilder
Schülerinnen und Schüler aus Mikkeli mit Landrat Reinhard Sager

Schülerinnen und Schüler aus Mikkeli mit Landrat Reinhard Sager

Eutin (t). Im Rahmen der bestehenden Partnerschaft zwischen dem Kreis Ostholstein und der Region Mikkeli in Finnland, besuchten eine Gruppe von Schülern und Lehrkräften kürzlich das Kreishaus. Landrat Reinhard Sager und Kreispräsident Rüder vermittelten den finnischen Gästen in einer kurzen Präsentation einen ersten Eindruck über Wirtschaft, Bildung und Kultur im Kreis Ostholstein. Es wurden Parallelen und Unterschiede zwischen den Partnerschaftsregionen aufgezeigt.
Landrat Sager empfing Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe der Mikkelin Lukio Gemeinschaftsschule. Begleitet wurden sie von den finnischen Lehrkräften Helena Erkkala und Mikko Korhonen. Die Schulpartnerschaft zwischen dem Voß-Gymnasium und der Mikkelin Lukio besteht bereits seit 1996. Motor des regelmäßig im Wechsel stattfindenden Austauschs ist die Lehrerin Birgit Behr, die von ihrem Kollegen Falk Freidel unterstützt wird.
Landrat Sager unterstrich die Bedeutung des Austauschs der jungen Menschen und verlieh seiner Freude darüber Ausdruck, dass diese Verbindung über all die Jahre Bestand hat. „Die Partnerschaft soll in der Jugend leben. Der Kreis Ostholstein kann den Rahmen geben, ausgefüllt wird dieser durch junge, aufgeschlossene Menschen und das großartige Engagement der Lehrerinnen und Lehrer“, so Sager. Ganz besondere Freude bereitete der Gruß der Partnerschaftsregion Mikkeli, den die finnischen Schülerinnen Ruusa Lankkanen und Tinja Sandberg auf Deutsch überbrachten.
Eine Gruppe finnischer Lehrkräfte unterschiedlicher Schulen war bei Kreispräsident Ulrich Rüder zu Gast. Auch er verwies auf die lange Tradition des gegenseitigen Austauschs. Organisiert werden die Besuche im jährlichen Wechsel von den Lehrkräften selbst. Allerdings geben in diesem Jahr die bisherigen Organisatoren Tuija Särkka-Wirth und Hans Georg Rath den Staffelstab abgeben. Zukünftig ist Heidi Gunkel, Leiterin der Grundschule Ravensbusch, auf deutscher Seite für den Austausch verantwortlich. Die Lehrerin Tiina Rantalankia übernimmt diese Aufgabe für die Finnen.
Alle Beteiligten sind sich einig, dass diese Art der Begegnung die Möglichkeit bietet, neue Kontakte zu knüpfen andere Perspektiven kennenzulernen und so das Bild einer lebendigen Partnerschaft zu prägen. Nicht zuletzt seien über die Jahre auch Freundschaften entstanden.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Das Foto zeigt die Gewinner der Auszeichnung 2016 mit dem damaligen Kreispräsidenten Ulrich Rüder und Landrat Reinhard Sager

Ausschreibung für „Familienfreundliches Unternehmen 2018“ im Kreis Ostholstein gestartet

20.07.2018
Eutin / OH. (cl) Der Kreis Ostholstein zeichnet im Jahr 2018 zum zweiten Mal besonders familienfreundliche Unternehmen in der Region aus. Mit der Auszeichnung sollen Arbeitgeber in Ostholstein gewu¨rdigt werden, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fu¨r...

Lisa und Hanna qualifizieren sich für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften (Turnen und Leichtathletik)

19.07.2018
Lisa und Hanna qualifizieren sich für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften(Turnen und Leichtathletik)Oldenburg. (sp) Am 24. Juni 2018 fanden in Eutin die Landesmehrkampfmeisterschaften (LMKM) statt. Hier starteten Lisa Plath, Hanna Plath und Antonia Hofmann vom...
„Szenen einer Ehe“ war ein gemeinsamer Theaterhöhepunkt – im wahren Leben wurden Anne und Fritz Vehres für ihr Engagement mit der Ehrennadel des Kreises ausgezeichnet.

Ehrennadel des Kreises Ostholstein für Anne und Fritz Vehres

19.07.2018
Süsel (aj). Sie haben wirklich Großes geleistet und sich bis ins Kleinste gekümmert, waren Planer und Putzkolonne, Regisseurin und Hauptdarsteller, haben Spielpläne entworfen und Glühbirnen gewechselt, auf der Bühne geglänzt und in den Pausen Cola ausgeschenkt,...

Milchtechnologen und milchwirtschaftliche Laboranten in Malente freigesprochen

19.07.2018
Bad Malente-Gremsmühlen (ed). Die Berufe des Milchtechnologen oder auch des Milchwirtschaftlichen Laboranten sind selten, aber umso begehrter, weil ihre Fähigkeiten nicht nur in den milchverarbeitenden sondern in zahlreichen lebensmittelverarbeitenden Betrieben...

Zeit, Ideen und Geld sind herzlich willkommen

18.07.2018
Eutin (ed). Ihr Kapital ist nicht annähernd so groß wie das des großen Bruders, der Bürgerstiftung Ostholstein, und doch bewirkt die Bürgerstiftung Eutin mit den rund 7.000 Euro, die ihr jährlich „zum Ausgeben“ zur Verfügung stehen, vieles. Seit Jahren schon...

UNTERNEHMEN DER REGION