Reporter Eutin

Eutin ist „Bundeshauptstadt der Sketcher“ für ein Wochenende

Bilder
Sind in ganz Eutin aktiv und immer unterwegs mit Zeichenblock und Stiftemäppchen...

Sind in ganz Eutin aktiv und immer unterwegs mit Zeichenblock und Stiftemäppchen...

Eutin (t). Die Eutiner Urban Sketcher sind am kommenden Wochenende Gastgeber für das deutschlandweite Jahrestreffen der Sketcher Szene. 100 Zeichner und 10 Dozenten kommen aus dem ganzen Bundesgebiet, aus Österreich, der Schweiz und den Niederlanden nach Eutin, um sich den Charme und die Schönheit der Stadt zeichnerisch zu erarbeiten, ein 14-köpfiges Eutiner Team macht es möglich. Am Freitag richtet die Stadt im Rathaus einen Empfang mit Eintrag ins goldene Buch für die Teilnehmer aus, danach wird in den Torhäusern gefachsimpelt und natürlich gezeichnet. Am Samstag haben die Eutiner die Möglichkeit, sich schon mal erste Eindrücke von der Arbeit der Sketcher zu verschaffen und ihnen über die Schulter zu schauen. 10 Workshops finden an unterschiedlichen Orten statt, an denen konzentriert gearbeitet wird. Versüßt wird die Mittagspause durch ein reichhaltiges Büfett mit Kuchen, Brot und Kaffee, zur Verfügung gestellt von der Bäckerei Klausberger. Der Samstagabend wird bestimmt durch die Eutiner Theatergruppe „Mischpoke“, die eine Probe im Torhaus durchführen und sich dabei als Modelle zur Verfügung stellen. Der Sonntag ist der Öffentlichkeit zugänglich, alle Besucher sind willkommen dabei zu sein. Von 9:30 bis 12 Uhr findet im Schlossgarten vor der Süd-Terrasse des Schlosses und auf dem Markt ein offener Sketch-Crawl statt, bei dem Interessierte zuschauen können, aber auch gern mitzeichnen dürfen. Als besonderes Highlight bereichert die Societé du Baroque in ihren wunderschönen Barockkostümen die Szenerie, parlieren miteinander und demonstrieren höfisches Zeremoniell. Um 14 Uhr findet im Schlosshof die Vernissage zur Abschlusspräsentation der entstandenen Zeichnungen statt. Die Geschäftsführerin des Schlosses Eutin, Brigitta Herrmann und der Bürgervorsteher der Stadt Eutin werden die Bilderschau eröffnen. Sie findet von 14:15 bis 17 Uhr nur diese drei Stunden in den Sonderausstellungsräumen des Schlosses statt. Die Veranstaltung ist nur möglich geworden durch die großzügige Unterstützung der Stadt Eutin, der Kulturstiftung des Kreises Ostholstein und der Sparkassenstiftung. Zum Organisations-Team gehören Annett Schroeder, Kai Schluck, Petra Döhring und Ulrike Plötz. Sie werden unterstützt von den 10 Helfern Andrea Stolz, Angelika Schnibben, Christine Sprotte, Friederike Hermann, Gundula Clasen, Katrin Bente, Lone Rasmussen-Otten, Margret Hoeck-Lorenzen, Rita Pyriki und Robert Döhring. Die Neugierde auf die Zeichnungen ist groß in der Stadt. Wie werden wohl anerkannte Illustratoren, aber auch Hobby-Zeichner, die zum Teil noch nie in Eutin waren, die Gebäude war nehmen? Welche Details sind Ihnen wichtig? Alle Teilnehmer posten ihre Zeichnungen online in die ganze Welt. So wird diese Veranstaltung auf jeden Fall den Bekanntheitsgrad Eutins erhöhen. Weitere Informationen unter Usk2017eutin.jimdo.com.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Der neue „Hofstaat“ ist proklamiert. Das Königspaar Marina und Lothar Bruhn; Schützenliesel Franziska Burger-Gaede, 1. Ritter Fred Steinacker, Spaßkönig Thorsten Nagel, Kurgastkönigin Christel Renfordt und 2. Ritter Wallda Wagner, 2. Jugendritter Kylian Bart, Jugendkönig Marco Schmidt und 1. Jugendritter Leonie Jürgensen.

Königstreffer beim siebten Versuch

10.08.2018
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). „Nächstes Jahr, zum 50. Blumenkorso, muss das anders werden!“ wendete der Vorsitzende des Malenter Schützenvereins, Manfred Scheef, nach der traditionellen Veranstaltung seinen Blick nach vorn. Der Korso hatte wieder viele Malenter...

Zweiter öffentlicher Trinkbrunnen in Betrieb genommen

10.08.2018
Bad Malente-Gremsmühlen (t). Schon ohne die derzeit herrschenden hochsommerlichen Temperaturen verliert jeder Mensch täglich knapp zweieinhalb Liter Flüssigkeit. Durch die aktuellen Temperaturen, erhöht sich diese Menge nochmals durch das Schwitzen. Wichtig ist es...
Strahlende Gesichter als Tim Kraushaar den 1.000-Euro-Scheck ausfüllte

Eutiner Lions fördern Malenter AWO-Jugend mit 1.000 Euro

09.08.2018
Eutin/Malente (t). Das Malenter AWO-Jugendwerk freut sich über eine Spende der Eutiner Lions in Höhe von 1.000 Euro. Die Spende überreichte der Lions Club Eutin über seinen „Förderverein Lions Club Eutin e.V.“ an die Vorsitzende der Malenter...
Gratulationen und Geschenke zum Kauf der 30000. Karte erhielt Dorit Ernst (Mitte) von (von links) Bürgervorsteher Dieter Holst, Geschäftsführer Falk Herzog, Weinhändler Stefan Knorr, Festspiele- Gesellschafter Dr. Joachim Scheele, Bürgermeister Carsten Behnk, Bäckereichef Hans-Peter Klausberger und Intendantin Dominique Caron. Foto: Horstmann/NEF

Festspiele feiern Kartenrekord

09.08.2018
Eutin (t). Strahlende Gesichter bei den Eutiner Festspielen: Die Traumgrenze von 30.000 verkauften Karten für ihre 68. Saison ist jetzt durchbrochen worden. Die Jubiläumskarte hat die Eutinerin Dorit Ernst erworben; zu ihrer großen Überraschung erhielt sie dazu in...

„Keine feste Zusage, aber gute Hoffnung”

09.08.2018
Eutin (ed). Eine Schlossbesichtigung mit Mission hatte Ostholsteins Bundestagsabgeordneter Ingo Gädechens am vergangenen Donnerstag auf der Agenda – er wolle sich „updaten“ lassen, was die Veränderungen im Schloss angehe, sagte er und freute sich über die neuen...

UNTERNEHMEN DER REGION