Reporter Eutin

Große Kreis – Rassegeflügelschau und Vogelschau

Bilder

Eutin (t). Der Geflügelzuchtverein Eutin von 1874 ist erneut Ausrichter der Kreisverbandsschau des Kreises Lübeck und Ostholstein. Eine große Bereicherung, die Beteiligung der Eutiner Vogelfreunde mit ihrer großen Vogelschau mit über 200 Ziervögeln sein. Hier werden wie gewohnt die Großsittiche, Wellensittiche Farbkanarien und Exoten um die Meisterschaft ringen. Die hergerichteten Biotopvolieren zeigen die Vögel in ihren bunten Lebensräumen und erden wieder von den Besuchern bewertet. Gemeinsam wird dies, eine der größten Veranstaltung, dieser Art sein. Ein Imkerstand mit zahlreichen Produkten sowie ein Jugendstand sind auch wieder dabei. Die 1. Vorsitzende Anja Nagel freut sich über die sehr gute Beteiligung an dieser Ausstellung. Vom 20. Oktober bis 21. Oktober zeigen 70 Aussteller über 600 Tiere in der Tiefgarage der Hans Heinrich Sieverthalle in der Holstenstrasse. Nach der Landesschau ist dieses eine der größten Schauen in Schleswig Holstein. Diese mit sehr viel Dekoration hergerichtete Halle ist jedes Jahr nicht nur ein Höhepunkt der Geflügelzüchter. Im Eingangsbereich ist diesmal das Thema Zuchtbuch Schleswig-Holstein.
Mit vielen Volieren und dem Eutiner Marktplatzflair wird dies nur ein Höhepunkt sein. Gezeigt werden von den großen Pommerngänsen, verschiedenen Großhühnern bis zum kleinen Zwerghuhn. Bei den Tauben beeindrucken immer wieder die Riesentauben Römer, Strassertauben, Kropftauben bis hin zu den kleinen Wiener Ganseln. Auch die Jugendlichen zeigen mit 80 Tieren ihre züchterischen Fähigkeiten. Elf der bekanntesten Preisrichter aus dem Norden, haben die schwierige Aufgabe bereits am Donnerstag, die Tiere nach dem Rassestandard zu bewerten. Hier geht es um die begehrten Kreisverbands – Landesverbands – Schloss - oder Eutiner Bänder. Die feierliche Eröffnung mit geladen Gästen ist am Freitag um 17.00 Uhr. Hier werden dann feierlich von den Besten Tieren die Kreischampions 2018 ermittelt. Auch ist ein Tierverkauf vorgesehen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Schau ist am Freitag von 17 Uhr bis 19.00 Uhr, am Samstag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Kinder haben wie immer freien Eintritt.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Genau genommen zieren unseren Titel diesmal drei Dichter. Wobei Arne Rautenberg für sich in Anspruch nehmen darf, sich von Berufs wegen einen Poeten zu nennen. Bei einer Lesung in der Kreisbibliothek im Rahmen der 35. Kinder- und Jugendbuchwochen brachte er Lorin und Nick (Mitte) seine Kunst so nahe, dass den Hutzfelder Schülern selbst ein Gedicht gelang.

Keine Angst vor Poesie!

15.11.2018
Eutin (aj). Lässig ist er und er trifft schnell den richtigen Ton im Gespräch Dichter-Jugendliche: Keine Frage, der Kieler Arne Rautenberg war die passende Besetzung für die Veranstaltung in der Eutiner Kreisbibliothek, bei der es darum gehen sollte,...
Projektmanager Jukka Heymann (o.l.) erläutert vor einer Bürgerversammlung die neue Senioreneinrichtung in Sielbeck. - Oben rechts: Dorfvorsteher Martin Syring, Bürgermeister Carsten Behnk und Bürgervorsteher Dieter Holst (v.l.). - Unten: Planskizze des neuen Wohnkomplexes für ambulant geführte Wohngemeinschaften demenzkranker Menschen.

„Eine Studenten-WG für Senioren“

15.11.2018
Sielbeck (wh). „Eine Studenten-WG für Senioren“ nannte der Hamburger Projektmanager Jukka Heymann die geplante Einrichtung, die in Sielbeck unter Einbeziehung des ehemaligen Virologischen Instituts am Kellersee entstehen soll. Zahlreiche Besucher einer...
Jurek Szarf, einer der letzten Überlebenden des Holocaust.

„Meiner Tante verdanke ich mein Leben“

15.11.2018
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). Er ist der Letzte in einer respektablen Rednerliste: Jurek Szarf (Jahrgang 1933) aus Stockelsdorf. Er ist einer der Letzten unter den Überlebenden des Holocaust. Als Ehrengast wohnt er einer Feierstunde bei, in der die Landespolizei...

„…weil es immer lecker ist“

15.11.2018
Hutzfeld (ed). Viele Köche verderben den Brei? Das gilt nicht für die 5. Klasse der Hutzfelder Außenstelle der Wilhelm-Wisser-Schule, wenn sie zusammen mit ihrer Frau Sei, wie die Hutzfelder Schüler ihre Lehrerin Regina Seidensticker am liebsten nennen, kochen....
Die Organisatorin Ann-Sophie Zimdars mit allen Teilnehmern: Angelos Andreádis, Fabian Staack, Tristan Herzog, Jenny Weber und Melissa Jung (v. l.). Vorn sitzt die Siegerin Minou Denker-Gosch.

„Ich lese jeden Tag!“

15.11.2018
Malente (sh). Mit einem großen Paket in den Händen betritt Ann-Sophie Zimdars die Bühne. Sie ist die Deutsch-Referendarin der Klasse 6b in der Schule an den Auewiesen in Malente und hat den Vorlesewettbewerb, der parallel bundesweit durchgeführt wird, organisiert....

UNTERNEHMEN DER REGION