Reporter Eutin

Große Schau der kleinen Trucks

Bilder
Die Turnhalle der Grund- und Hauptschule am Kleinen See wurde zum Schau-Platz für die verschiedensten Mini-Fahrzeuge.

Die Turnhalle der Grund- und Hauptschule am Kleinen See wurde zum Schau-Platz für die verschiedensten Mini-Fahrzeuge.

Eutin (wh). Das Tatütata eines Feuerwehrautos drang am Sonntag sogar aus dem Innern der Turnhalle der Schule am Kleinen See nach draußen. Doch keine Sorge. Da drin war kein Brand ausgebrochen, aber da drin war trotzdem einiges los. Der „Alarm“ kam von einem Modell-Löschfahrzeug, das der kleine Thies mit einem Fernlenkgerät übers Parkett der Turnhalle steuerte. Und das war auch nur eines von vielen Mini-Fahrzeugen, die der Modellbauclub Eutin e.V. zum traditionell jährlichen Schau-Fahren des Vereins der Öffentlichkeit präsentierte. Unter den rund 50 männlichen Mitgliedern im Modellbauclub Eutin e.V. (der älteste ist 83, der jüngste 7) ist Angelika Lübow die einzige Modellbauerin. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Enkel Christian hatte sie einen „Dumper“ (ein Kippfahrzeug zur Beförderung von Baumaterial) im Miniformat gebaut und zur großen Schau der kleinen Fahrzeuge mitgebracht.
Seit 20 Jahren am ersten Wochenende im November zeigen die Eutiner Modellbauer ihre Schätze. Unterschiedliche Trucks, Trecker, Bagger, Feuerwehrautos, Baufahrzeuge und landwirtschaftliche Fahrzeuge aller Art bewegten sich über den Boden der riesigen Halle und vermittelten ein Bild davon, über welch großen „Park“ kleiner Fahrzeuge der Modellbauclub verfügt. Auch Schiffsmodelle waren zu sehen, allerdings nicht in Aktion, da sie nur zur Ansicht „auf dem Trockendock“ präsentiert wurden.
Was da die kleinen und großen Modellbauer geschickt ferngesteuert übers Parkett bewegten und dabei „echte“ Lade- und Transportsituationen simulierten, war das Ergebnis vieler Bastelstunden - meist zu Hause im privaten Hobbykeller; aber auch jeden ersten Donnerstag im Monat geht es gemeinsam ans Werk, wenn man sich im Vereinsheim in der Kleingartenanlage Quanswiese in der Nähe von Groß Meinsdorf trifft und miteinander schraubt, lötet, klebt, nietet oder fachsimpelt und experimentiert. Die Elemente aus Holz oder Aluminium sind teils gekaufte, vorgefertigte Bausätze, doch zahlreiche Details und spezielle Konstruktionen werden auch eigenhändig gefertigt.
Über viele Zuschauer freute sich Christian Sütel. Er ist seit 1982 Vorsitzender des Vereins, seit dem Jahr, als der Vorläufer des Modellbau-Club Eutin e.V. gegründet wurde. Zunächst waren die begeisterten Modellbauer aus Eutin als Schiffsmodell-Club Eutin e.V. mehr auf dem Wasser „unterwegs“. Über die ständig steigenden Mitgliederzahlen im Laufe der Zeit freute sich der Vorstand, insbesondere als aus Eutin und Umgebung auch zahlreiche Hobbyisten hinzu kamen, die sich dem Bau von Modellautos, Modelltrucks und ähnlicher technischer Geräte verschrieben. Ihnen zuliebe wurde der Verein in Modellbau-Club Eutin e.V. umgetauft. Wer sich fürs Werkeln im Kreise anderer Bastler interessiert, findet Informationen auf der Homepage des Vereins (www.modellbau-club-eutin-ev.de) oder unter der Telefonnummer 04521-71679.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

15.02.2019
Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja...
Gemeindewehrführer Bernd Penter und Bürgermeisterin Tanja Rönck mit den Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf.

Ein arbeitsintensives, aber zufriedenstellendes Jahr

15.02.2019
Sieversdorf (t). In seinem Tätigkeitsbericht schaue er auf ein interessantes, sehr arbeitsintensives, aber auch auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück, sagte Michael Müller, der Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf bei der...
Matthias Benkstein aus dem Vorstand der Volksbank Eutin und Vertriebsleiter Jörn Grabbert mit Vertretern der Einrichtungen, die sich in diesem Jahr über einen Betrag aus dem Erlös des Gewinnsparens freuen.

„25 Prozent sind immer für Sie”

14.02.2019
Eutin (ed). Wenn sich Vertreter aus Kindertagesstätten, der Malenter DLRG und gemeinnützigen Einrichtungen der Region wie den Kindern auf Schmetterlingsflügeln oder dem Hof Kremper Au bei der Volksbank Eutin treffen, ist schon zu ahnen, dass es ein schöner Anlass sein...

Erst im Halbfinale war Schluss

14.02.2019
Eutin/Liebenau (t). 114 Badmintonspielerinnen und -spieler der Altersklassen U17 und U19 traten am 9. und 10. Februar im niedersächsischen Liebenau beim 1. Norddeutschen Ranglistenturnier des Badmintonnachwuchses gegeneinander an und kämpften um Ranglistenpunkte und...
Nach erster Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tod auf der Landstraße

14.02.2019
Eutin. Am vergangenen Sonntag kam es auf der Landstraße 184 zwischen Eutin und Braak zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Mann aus Ahrensbök befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Skoda die L 184 in Richtung Braak. Den bisherigen Ermittlungen...

UNTERNEHMEN DER REGION