Reporter Eutin

Malenter Spielmannszug freut sich auf Verstärkung

Bilder

Malente (t). Nicht nur beim Musikfest oder Blumenkorso zog der Spielmannszug des TSV Malente die Blicke auf sich, ließ vor allem aufhorchen. Meistens Jüngere standen dann am Straßenrand und wünschten sich: „Da möchte ich auch einmal mitspielen“. Gelegenheit dazu bietet sich jeden Mittwoch ab 17 Uhr, wenn die Spielleute proben und über ihr Hobby informieren.
Bereits im nächsten Jahr steht den Neulingen nach fachkundig geleiteten Übungsstunden der erste Auftritt bevor. In der Vielzahl handelt es sich um die musikalische Umrahmung von Dorf-, Kinder- und Turnfesten, von Jubiläen und Schützenfesten. Höhepunkt im Spielplan der Musiker jedoch ist das alljährliche internationale Musikfest in Malente, das im nächsten Jahr zum 37. Mal durchgeführt wird. Dann heißt es „58 Jahre Spielmannszug TSV Malente“.
Der Spielmannszug des TSV Malente blickt allerdings auch über die Gemeindegrenzen hinaus. So fehlen Auftritte im nahen und fernen Ausland bei befreundeten Formationen nicht. Die bislang größte Reise führte die Malenter vor einiger Zeit zum 2. Mal nach Amerika zur Steubenparade nach New York – mit Abstecher nach Niagara, Toronto und Washington. Aber auch Paris, Wien, Kopenhagen und London standen schon auf dem Programm.
Außerdem sollen gemeinsamer Badespaß, Discoabende, Weihnachtsfeier, Freizeitparkbesuche und vieles mehr Lohn für die Proben und Auftritte sein. „Die Geselligkeit kommt bei uns nicht zu kurz“, versprach Spielmannszugleiter Manfred Buck.
Musikerziehung und das eigene Spielen eines Instrumentes tragen wesentlich zur Persönlichkeitsentwicklung und zur Entwicklung des geistigen Potentials junger Menschen bei. So wie sie z.B. lernen, im Orchester auf der Bühne zu stehen – manchmal sogar mit einem Solo – so stehen sie auch beim Referat vor der Klasse, bei der mündlichen Prüfung oder beim Bewerbungsgespräch ganz anders da: mit Beherrschung und einem konzentrierten, sympathisch-fröhlichen Selbstbewusstsein.
Gesucht wird musikalischer Nachwuchs für alle Instrumente, besonders aber für Konzert-Klappenflöte, Piccolo-Flöte, Trommel und Glockenspiel. Ganz besonders viel Spaß haben die ganz kleinen beim frühmusikalischen Unterricht in der Blockflötengruppe. Mädchen und Jungen aller Altersklassen, die Interesse am Spielen flotter Weisen besitzen, sind jeden Mittwoch ab 17.00 Uhr in der Schule an den Auewiesen in der Neversfelder Straße herzlich willkommen. Hier kann man bis 20.00 Uhr schnuppern und Informationen austauschen.
Zudem gibt Manfred Buck am Telefon Auskunft (Tel. 04523/3889) eMail: m.buck-malente@t-online.de Internet: www.sz-malente.de



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Hinweise nimmt die Polizei in Eutin unter der Telefonnummer 04521/8010 entgegen.

Zeugen nach Handtaschendiebstahl gesucht

18.01.2019
Eutin. Gegen 13:15 Uhr hielt sich eine 47-jährige Frau in einem Kaufhaus für Bedürftige in der Straße Am Stadtgraben in Eutin auf. Bei der Anprobe von Kleidungsstücken hatte die Kundin ihre Handtasche an einer Garderobe aufgehängt....

„Sie und Ihre Arbeit machen großen Eindruck auf uns“

17.01.2019
Eutin (ed). 750 Euro stecken in dem Weck-Glas, das Katrin Haase an Brigitte Maas, die Vorsitzende der Hospizinitiative überreicht – „so viel haben wir, glaube ich, noch nie zusammenbekommen“, strahlt die Inhaberin des Cox, „da haben wir wohl auch bei unseren...

Ein Nistplatz für gefährdete Flieger

17.01.2019
Eutin (ed). Trecker, Teleskoplader und Motorboot, BigBags voller Kies, ein paar Schwimmteile aus hochwertigem Kunststoff und eine Matte aus Schilf – dank dieser Ausrüstung, ausgezeichneter Kooperation, einer großen Portion Fachwissen um die Lebensgewohnheiten...
Auf dem Podium (v.l.): Michael Kuhr (Moderation), Bürgervorsteher Alfred Jeske, ab April tätiger ehrenamtlicher Bürgermeister Eberhard Rauch, Amtsvorsteher Gerold Fahrenkrog, noch hauptamtlich tätiger Bürgermeister Mario Schmidt und der neue Leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Großer Plöner See, Stefan Dockwarder.

Bosau sieht Veränderungen entgegen

16.01.2019
Bosau (wh). Im Haus „Schwanensee“ mussten viele zusätzliche Stühle herangeschafft werden, so groß war das Interesse von rund 120 Bürgern der Gemeinde Bosau an einer Infoveranstaltung. In ihr ging es um bevorstehende Veränderungen im neuen Jahr. Im Mittelpunkt...
Gemeindewehrführer Heino Kreutzfeldt gratuliert Wehrführer Ralf Klesny bei der symbolischen Schlüsselübergabe.

„Ein Fahrzeug für die Bürger”

16.01.2019
Eutin-Neudorf (wh). Für die Kameraden der Neudorfer Feuerwehr und ihre Gäste sollte es am Samstag ein langer Abend werden. Der begann schon am Nachmittag mit der Übergabe des ersehnten neuen Löschfahrzeugs und endete spät nach einer tagesordnungsreichen...

UNTERNEHMEN DER REGION