Reporter Eutin

Neue EUTB-Beratungsstelle in der Plöner Johannisstraße

Bilder
Diplom-Sozialarbeiterin Claudia Steil steht ab sofort Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Plön mit einer umfassenden individuellen Beratung unterstützend zur Seite.

Diplom-Sozialarbeiterin Claudia Steil steht ab sofort Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Plön mit einer umfassenden individuellen Beratung unterstützend zur Seite.

Plön (los). Informativ, kostenlos, unabhängig: Diplom-Sozialarbeiterin Claudia Steil steht ab sofort Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Plön mit einer umfassenden individuellen Beratung unterstützend zur Seite. Die „Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung“ (EUTB) des Landesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Schleswig-Holstein e.V. Kiel (lvkm-sh) wurde vergangene Woche in der Johannisstraße 3 eröffnet. In Plön befindet sich damit eine von landesweit insgesamt vier geplanten EUTB-Beratungsstellen, die derzeit vom lvkm-sh eingerichtet werden.
 
Neben Menschen, die von Behinderung betroffen sind, können auch deren Angehörige sowie auch Fachleute aus dem Bereich und Ämter hier Rat suchen. „Ebenso auch Menschen, die von Behinderung bedroht sind“, ergänzt Claudia Steil. „Etwa, wenn man eine medizinische Diagnose erhalten hat, die langfristig Einschränkungen nach sich zieht.“ Dazu zählen zum Beispiel sämtliche chronischen Krankheiten, Krebs, Multiple Sklerose oder Erblindung. Eingeschlossen sind ebenso die Folgen von Unfällen, unabhängig, ob es sich um Berufs- oder Freizeitunfälle handelt. Dabei verstehe sich die Beratung als Ergänzung zu jenen, welche die Kostenträger anbieten müssen, erklärt die Teilhabeberaterin.
 
Ein wichtiger Aspekt sei dabei die Unabhängigkeit von den Kostenträgern. Mit dem Angebot setze der lvkm-sh das Bundesteilhabegesetz um, das Anfang 2018 in Kraft getreten ist. Die Beratungsstellen werden – begrenzt auf zwei Jahre - vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. An das Projekt sei eine wissenschaftliche Begleitung gekoppelt. Je mehr das Angebot angenommen werde, desto größer sei die Wahrscheinlichkeit, dass der Bundestag die Befristung später auflöse. So vielfältig, wie sich die verschiedenen Lebenslagen darstellen, sind auch die Zuständigkeiten. „Wir schauen, was den Leuten zusteht“, verdeutlicht Claudia Steil. So ist gewährleistet, dass der betreffende Antrag an der richtigen Stelle eingereicht wird. Falls erforderlich, würden Ratsuchende dabei begleitet. „Ziel ist es, mögliche Stolpersteine von vornherein aus dem Weg zu räumen“. Weitere Informationen gibt es unter www.lvkm-sh.de

Für das Beratungsgespräch ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Die Plöner EUTB-Beratungsstelle ist unter 04522-8059093 erreichbar. „Wichtig ist, auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht zu hinterlassen, da ich eventuell im Gespräch bin“, betont Claudia Steil, „ich rufe dann schnellstmöglich zurück.“

Künftig würden in Plön auch offene Sprechstunden angeboten, darüber hinaus Außensprechstunden in den „Familientreffs“ in Lütjenburg, Wankendorf und Schönberg sowie in der Geschäftsstelle des AWO Kreisverbandes in Schönkirchen, im DRK-Internat in Raisdorf und im Haus der Diakonie in Preetz.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Vonseiten der Polizeistation Malente wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Diebstahl von Briefmarken

17.04.2019
Malente. Am Sonntag, den 14. April, fand im Haus des Kurgastes in Bad Malente-Gremsmühlen der jährliche „Großtauschtag“ der Briefmarkenfreunde statt.  Leider musste ein Aussteller gegen 11.10 Uhr feststellen, dass unter den Besuchern der...
Die jungen Obstbäume wurden fachmännisch mit Draht umspannt, um sie vor Fressfeinden zu schützen.

Eine Streuobstwiese für Bienen

11.04.2019
Groß Meinsdorf (sh). „Streuobstwiesen gehören in Europa mit ihrer Arten- und Sortenvielfalt zu den Lebensräumen mit der höchsten biologischen Vielfalt“, berichtet Ingo Ludwichowski, Geschäftsführer des NABU Schleswig-Holstein. „Streuostwiesen bieten insbesondere...

Kleine Fahrzeugführer sicher unterwegs

11.04.2019
Ahrensbök (ed). Das war kein normaler Tag im Kindergarten Pusteblume der Brummkreisel gGmbH – denn alle Kinder, die Kleinen und die Großen, hatten ihre Fahrzeuge, vom Roller über das Laufrad bis zum Fahrrad und ihre Helme mitbringen sollen. „Wir machen heute den...
Geehrte Gründungsmitglieder: v.l. Herbert Ried (2. Vorsitzender), Volker Dose, Günter Abel, Helmut Kriese, Günter Heick, Horst Kozian, Erhard Wetendorf, Joachim Abel, Günter Reiche, Rene Frick (1. Vorsitzender) Dietmar Jurkuweit, leider erkrankt und nicht auf dem Bild Emil Knoop

Zehn Gründungsmitglieder feierlich geehrt

10.04.2019
Groß Meinsdorf (t). Die diesjährige Jahreshauptversammlung der SG Schwartautal stand ganz im Zeichen eines runden Jubiläums und begann mit einem Sektempfang. Denn am 1. März 1979 trafen sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Fassensdorf, Gothendorf und Groß...

Ein besonders nachhaltiger Girls Day

10.04.2019
Eutin (ed). Bauingenieurin, Bootsbauerin, Elektronikerin, Fluggerätemechanikerin, Informatikerin, IT-Systemkauffrau, Kraftfahrzeugmechatronikerin – oder doch lieber Naturschützerin? Für einen mal ganz anderen Girl’s Day hatten sich Lilly Krambeck (12) aus Schönberg...

UNTERNEHMEN DER REGION