Reporter Eutin

Neuer Lesestoff für die Schulbücherei

Bilder
Dank der Spende des Lions Clubs Eutin über 500 Euro konnte sich die Bücherei der Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld rund 50 neue Bücher leisten.

Dank der Spende des Lions Clubs Eutin über 500 Euro konnte sich die Bücherei der Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld rund 50 neue Bücher leisten.

Hutzfeld (sh). „Die Bücherei ist für unsere Schüler ein wichtiger Treffpunkt“, erklärt Sven Ulmer, Schulleiter der Wilhelm-Wisser-Schule in Eutin und Hutzfeld. „Schon seit Jahren ist sie das Zentrum der Schule.“ Und er verrät: „Oft kommen sogar Gäste von außerhalb, um zu erfahren, wie unsere Bücherei organisiert wird.“ Die Gesamtschule ist offensichtlich ein tolles Vorbild.
Dann bedankt sich Sven Ulmer herzlich beim Lions Club Eutin, deren Mitglieder einer Bitte um Unterstützung der Schulbücherei nachgekommen sind. Dank der Spende von 500 Euro, konnte die Bücherei um rund 50 Bücher aufgestockt werden – und dies wurde in netter Runde am 18. Januar 2019 in der Bücherei gefeiert.
Auch Lehrerin Regina Seidensticker schließt sich der Danksagung an. Sie ist federführend tätig für die Bücherei und erzählt: „Die Bücher, die von der Spende gekauft wurden, haben sich die Kinder selbst ausgesucht: Klassiker wie Marsupilami-Comics sind genauso dabei wie Exemplare der Wissensreihe ,Was ist was’ sowie aktuelle Kinder- und Jugendbücher wie ,Warrior Cats’ und das Harry Potter Backbuch.“
Weiterhin erklärt Regina Seidensticker: „Die Schüler können sich die Bücher kostenlos ausleihen – und ohne die Bücherhelfer könnte ich die Bücherei gar nicht bewältigen. Sie sind eine tolle Hilfe!“ Gemeint sind acht freiwillige Schüler, die ihre Lehrerin beim Organisieren tatkräftig unterstützen.
Fünf „Bücherhelfer“ – Aaliyah, Bennet, Clara, Lennard und Pia – sind auch bei der kleinen Feier anwesend und stellen ihre Lieblingsbücher hintereinander kurz vor. Deutlich wird, dass vor allem spannende Bücher die Kinder zum Lesen motivieren.
„Um die Kinder ans Lesen heranzuführen, haben wir Lesepatenschaften ins Leben gerufen: Schüler der achten Klassen lesen gemeinsam mit Schülern der zweiten Klassen“, erzählt Regina Seidensticker. „Zudem kommen viermal im Jahr Erwachsene in die Grundschulklassen und lesen vor. Und wir veranstalten Lesungen, bei denen die Kinder den Autoren Fragen stellen können. Leider lesen Kinder immer weniger – sie schauen lieber aufs Handy ...“ Texte sind darauf schnell weggewischt, die Kinder müssen sich nicht mehr damit auseinandersetzen – anders als mit einem Buch.
Dann ergreift Tim Kraushaar, Präsident des Lions Clubs Eutin, das Wort und betont, dass die Bücherspende dem Lions Club sehr wichtig war: „Jugendliche müssen gefördert und beim Lesen unterstützt werden.“
Schließlich weist Schulrat Manfred Meyer darauf hin, „dass regelmäßiges Lesen den Schülern auch in anderen Fächern hilft. Zum Beispiel im Mathematikunterricht.“ Lesen ist eindeutig eine wichtige Basis.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Vonseiten der Polizeistation Malente wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Diebstahl von Briefmarken

17.04.2019
Malente. Am Sonntag, den 14. April, fand im Haus des Kurgastes in Bad Malente-Gremsmühlen der jährliche „Großtauschtag“ der Briefmarkenfreunde statt.  Leider musste ein Aussteller gegen 11.10 Uhr feststellen, dass unter den Besuchern der...
Die jungen Obstbäume wurden fachmännisch mit Draht umspannt, um sie vor Fressfeinden zu schützen.

Eine Streuobstwiese für Bienen

11.04.2019
Groß Meinsdorf (sh). „Streuobstwiesen gehören in Europa mit ihrer Arten- und Sortenvielfalt zu den Lebensräumen mit der höchsten biologischen Vielfalt“, berichtet Ingo Ludwichowski, Geschäftsführer des NABU Schleswig-Holstein. „Streuostwiesen bieten insbesondere...

Kleine Fahrzeugführer sicher unterwegs

11.04.2019
Ahrensbök (ed). Das war kein normaler Tag im Kindergarten Pusteblume der Brummkreisel gGmbH – denn alle Kinder, die Kleinen und die Großen, hatten ihre Fahrzeuge, vom Roller über das Laufrad bis zum Fahrrad und ihre Helme mitbringen sollen. „Wir machen heute den...
Geehrte Gründungsmitglieder: v.l. Herbert Ried (2. Vorsitzender), Volker Dose, Günter Abel, Helmut Kriese, Günter Heick, Horst Kozian, Erhard Wetendorf, Joachim Abel, Günter Reiche, Rene Frick (1. Vorsitzender) Dietmar Jurkuweit, leider erkrankt und nicht auf dem Bild Emil Knoop

Zehn Gründungsmitglieder feierlich geehrt

10.04.2019
Groß Meinsdorf (t). Die diesjährige Jahreshauptversammlung der SG Schwartautal stand ganz im Zeichen eines runden Jubiläums und begann mit einem Sektempfang. Denn am 1. März 1979 trafen sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Fassensdorf, Gothendorf und Groß...

Ein besonders nachhaltiger Girls Day

10.04.2019
Eutin (ed). Bauingenieurin, Bootsbauerin, Elektronikerin, Fluggerätemechanikerin, Informatikerin, IT-Systemkauffrau, Kraftfahrzeugmechatronikerin – oder doch lieber Naturschützerin? Für einen mal ganz anderen Girl’s Day hatten sich Lilly Krambeck (12) aus Schönberg...

UNTERNEHMEN DER REGION