Reporter Eutin

Neuer Lesestoff für die Schulbücherei

Bilder
Dank der Spende des Lions Clubs Eutin über 500 Euro konnte sich die Bücherei der Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld rund 50 neue Bücher leisten.

Dank der Spende des Lions Clubs Eutin über 500 Euro konnte sich die Bücherei der Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld rund 50 neue Bücher leisten.

Hutzfeld (sh). „Die Bücherei ist für unsere Schüler ein wichtiger Treffpunkt“, erklärt Sven Ulmer, Schulleiter der Wilhelm-Wisser-Schule in Eutin und Hutzfeld. „Schon seit Jahren ist sie das Zentrum der Schule.“ Und er verrät: „Oft kommen sogar Gäste von außerhalb, um zu erfahren, wie unsere Bücherei organisiert wird.“ Die Gesamtschule ist offensichtlich ein tolles Vorbild.
Dann bedankt sich Sven Ulmer herzlich beim Lions Club Eutin, deren Mitglieder einer Bitte um Unterstützung der Schulbücherei nachgekommen sind. Dank der Spende von 500 Euro, konnte die Bücherei um rund 50 Bücher aufgestockt werden – und dies wurde in netter Runde am 18. Januar 2019 in der Bücherei gefeiert.
Auch Lehrerin Regina Seidensticker schließt sich der Danksagung an. Sie ist federführend tätig für die Bücherei und erzählt: „Die Bücher, die von der Spende gekauft wurden, haben sich die Kinder selbst ausgesucht: Klassiker wie Marsupilami-Comics sind genauso dabei wie Exemplare der Wissensreihe ,Was ist was’ sowie aktuelle Kinder- und Jugendbücher wie ,Warrior Cats’ und das Harry Potter Backbuch.“
Weiterhin erklärt Regina Seidensticker: „Die Schüler können sich die Bücher kostenlos ausleihen – und ohne die Bücherhelfer könnte ich die Bücherei gar nicht bewältigen. Sie sind eine tolle Hilfe!“ Gemeint sind acht freiwillige Schüler, die ihre Lehrerin beim Organisieren tatkräftig unterstützen.
Fünf „Bücherhelfer“ – Aaliyah, Bennet, Clara, Lennard und Pia – sind auch bei der kleinen Feier anwesend und stellen ihre Lieblingsbücher hintereinander kurz vor. Deutlich wird, dass vor allem spannende Bücher die Kinder zum Lesen motivieren.
„Um die Kinder ans Lesen heranzuführen, haben wir Lesepatenschaften ins Leben gerufen: Schüler der achten Klassen lesen gemeinsam mit Schülern der zweiten Klassen“, erzählt Regina Seidensticker. „Zudem kommen viermal im Jahr Erwachsene in die Grundschulklassen und lesen vor. Und wir veranstalten Lesungen, bei denen die Kinder den Autoren Fragen stellen können. Leider lesen Kinder immer weniger – sie schauen lieber aufs Handy ...“ Texte sind darauf schnell weggewischt, die Kinder müssen sich nicht mehr damit auseinandersetzen – anders als mit einem Buch.
Dann ergreift Tim Kraushaar, Präsident des Lions Clubs Eutin, das Wort und betont, dass die Bücherspende dem Lions Club sehr wichtig war: „Jugendliche müssen gefördert und beim Lesen unterstützt werden.“
Schließlich weist Schulrat Manfred Meyer darauf hin, „dass regelmäßiges Lesen den Schülern auch in anderen Fächern hilft. Zum Beispiel im Mathematikunterricht.“ Lesen ist eindeutig eine wichtige Basis.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

15.02.2019
Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja...
Gemeindewehrführer Bernd Penter und Bürgermeisterin Tanja Rönck mit den Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf.

Ein arbeitsintensives, aber zufriedenstellendes Jahr

15.02.2019
Sieversdorf (t). In seinem Tätigkeitsbericht schaue er auf ein interessantes, sehr arbeitsintensives, aber auch auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück, sagte Michael Müller, der Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf bei der...
Matthias Benkstein aus dem Vorstand der Volksbank Eutin und Vertriebsleiter Jörn Grabbert mit Vertretern der Einrichtungen, die sich in diesem Jahr über einen Betrag aus dem Erlös des Gewinnsparens freuen.

„25 Prozent sind immer für Sie”

14.02.2019
Eutin (ed). Wenn sich Vertreter aus Kindertagesstätten, der Malenter DLRG und gemeinnützigen Einrichtungen der Region wie den Kindern auf Schmetterlingsflügeln oder dem Hof Kremper Au bei der Volksbank Eutin treffen, ist schon zu ahnen, dass es ein schöner Anlass sein...

Erst im Halbfinale war Schluss

14.02.2019
Eutin/Liebenau (t). 114 Badmintonspielerinnen und -spieler der Altersklassen U17 und U19 traten am 9. und 10. Februar im niedersächsischen Liebenau beim 1. Norddeutschen Ranglistenturnier des Badmintonnachwuchses gegeneinander an und kämpften um Ranglistenpunkte und...
Nach erster Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tod auf der Landstraße

14.02.2019
Eutin. Am vergangenen Sonntag kam es auf der Landstraße 184 zwischen Eutin und Braak zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Mann aus Ahrensbök befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Skoda die L 184 in Richtung Braak. Den bisherigen Ermittlungen...

UNTERNEHMEN DER REGION