Reporter Eutin

Plastik und Einweg? – Lieber Refill!

Bilder

Eutin (aj). Unterwegs kommt der Durst, die Trinkflasche ist leer und so führt der Weg in den nächstgelegenen Laden, wo man schnell und unkompliziert eine Einwegflasche erstehen kann – eine Situation, die sicher nicht wenige Menschen kennen. Hier setzt Refill an – eine Privat-Initiative, die mit einem simplen und effektiven Konzept einen Beitrag zur Reduzierung von Plastikmüll leistet: „Läden mit dem Refill-Aufkleber am Fenster oder der Tür füllen kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Trinkgefäße“, erklärt Anja Jacobsen. Sie ist Mitglied der Gruppe „planE“, einer Initiative für ein zukunftsfähiges Leben in Eutin, die die Kampagne in Eutin angestoßen hat. Zwölf Läden sind bereits dabei. An deren Türen prangt gut sichtbar das wasserblaue Logo, ein Tropfen, und weist den Weg zur nachhaltigen Alternative zur einmalig genutzten Plastikflasche. Neben dem Gedanken, Plastikmüll im Alltag zu vermeiden, spielt auch eine Rolle, den Stellenwert von Wasser ins Bewusstsein zu bringen: „Es geht uns auch darum, das Grundrecht auf freien Zugang zum Wasser in den Fokus zu rücken“, führt Hans-Peter Klausberger aus. Auch in seinem KulturCafé werden künftig auf Nachfrage die Flaschen gefüllt. Klausberger gehört zudem der „planE“ an. Ein Dutzend Eutinerinnen und Eutiner denken und handeln unter diesem Namen dafür, die Stadt so zu verändern, dass sie zukunftsfähig wird und bleibt. Hervorgegangen ist „planE“ aus der Fairtrade-Initiative: „Als wir uns thematisch breiter aufgestellt haben, wollten wir das auch im Namen deutlich machen und haben uns deswegen in planE - Initiative für ein zukunftsfähiges Eutin umbenannt“, sagt Barbara Braasch zu den Hintergründen der (Weiter-)Entwicklung. Fairtrade bleibt einer der Arbeitsbereiche, Müllvermeidung, Mobilität und Radverkehr, Wohnen und grundsätzlich ein offenes, tolerantes Miteinander sind weitere Aktionsfelder. „Dafür arbeiten wir gut vernetzt mit anderen Gruppen zusammen“, erläutert Anja Jacobsen. So gebe es fruchtbare Verbindungen beispielsweise zur Fahradinitiative, zu den Fridays for future und zum Friedenskreis. Ins Rathaus indes ist der Draht derzeit weniger gut: „Es ist aktuell schwergängig zwischen der Stadt und uns“, schildern die Ehrenamtlichen die momentane Lage. Es liefen aber Gespräche. Im September steht die Re-Zertifizierung von Eutin als Fairtrade-Stadt an. Ein Titel, der für „planE“ zwingend mit Inhalten verknüpft sein muss. Effektives Handeln steht für die engagierten Frauen und Männer im Mittelpunkt: „Alle können etwas tun!“, davon sind sie überzeugt. Deshalb haben sie auch die Refill-Kampagne in den Fluss gebracht. Die teilnehmenden Geschäfte und Einrichtungen signalisieren nicht nur über den Aufkleber ihre Bereitschaft zum Auffüllen, sondern sollen auch auf einer digitalen Karte zu finden sein. In Eutin sind bislang das Cox, das KulturCafé, die Stadtbäckerei, das Ökohaus, die Fahrradläden in der Lübecker Straße und Am Rosengarten, das Weingeist, das Stadtcafé, das tohuus, Piconaja men, die Eutiner Festspiele (Opernscheune) und die Praxis Rose-Zeuner Refill-Anlaufpunkte. PlanE freut sich auf zahlreiche Nachahmer. Unternehmen, die Interesse an einem Refill-Aufkleber haben und sich damit aktiv für das Auffüll-Angebot von Trinkwasserflaschen aussprechen wollen, wenden sich bitte über planE.eutin@posteo.de an die Eutiner Akteure.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Startklar: Die 6b startete gemeinsam mit den anderen fünften und sechsten Klassen in den Fahrrad-Schultag.

Lernen auf dem Fahrrad

29.08.2019
Eutin (aj). Die ersten beiden Unterrichtsstunden hatten sie noch regulär die Schulbank gedrückt. Um 9.45 Uhr aber kam am Freitag letzter Woche buchstäblich Bewegung in den Schultag der Fünft- und SechstklässlerInnen der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule. Klassenweise...
Das Ensemble freut sich auf die 23. Spielzeit.

„Drachenreiter“ ist das 23. Weihnachtsmärchen

29.08.2019
Eutin (t). Die Sommerferien sind zu Ende - das ist gleichzeitig der Startschuss für die Mitglieder des Theater Eutiner Mischpoke e.V. und ihr alljährliches, traditionelles Weihnachtsmärchen, welches bereits in die 23. Spielzeit geht. Während in der ersten Jahreshälfte...

Eutiner Handballfrösche treffen Kieler Zebras

25.08.2019
Kiel / Eutin (t). Die Freude war groß, als die Verantwortlichen des HSC Rosenstadt Mitte Juni die Nachricht bekamen, dass die Rosenstädter mit ihrer Bewerbung bei einem „REWE“ -Fotowettbewerb erfolgreich waren: Vom Beitrag der Eutiner – einem nachgestellten...
Auch Spaß und Sport gehörten zur Messer: Mit Begeisterung wurde um die Wette gerudert und am Ende der Veranstaltung gab es eine Siegerehrung.

Ein herzliches Willkommen!

23.08.2019
Eutin (sh). Donnerstagnachmittag. Es regnet. Doch in der großen Kfz-Halle auf dem Polizeigelände Wilhelmshöhe herrscht eine angenehme Atmosphäre: Zahlreiche Organisationen haben bunte Infostände aufgebaut, um sich zu präsentieren. Es duftet nach frischem Popcorn – und...

Eine ganze Welt in der (Bildungs-)Kiste

22.08.2019
Ostholstein (ed). In diesen Kisten stecken ganze Welten: Ein Bauernhof, ein Forsthaus samt Wald und Wild, eine Feuerwache, eine Baustelle oder ein ganzer Zugverkehr samt Gleisen und Bahnhof. Bildungskisten heißen die großen Boxen, die von der SparkassenStiftung...

UNTERNEHMEN DER REGION