Reporter Eutin

Sommerfahrt für die Junior-Blauröcke

Bilder
Eine fröhliche Truppe der Eutiner Jugendfeuerwehr machte sich auf den Weg ins Sommercamp.

Eine fröhliche Truppe der Eutiner Jugendfeuerwehr machte sich auf den Weg ins Sommercamp.

Eutin (t). Sie sind dann mal weg: Seit Samstag, dem 21. Juli sind 16 Mitglieder der Eutiner Jugendfeuerwehr zusammen mit fünf Betreuern im jährlichen Ferienlager. Dieses Jahr verschlägt es die jungen Feuerwehrleute nach Berlin in den Kiez Falkensee. Die Jugendfeuerwehren der Bundeshauptstadt feiern dieses Jahr ihr 40jähriges Bestehen mit einem Landeszeltlager. Der Eutiner Feuerwehrnachwuchs wurde von der Jugendfeuerwehr Berlin Hellersdorf zu dieser Veranstaltung eingeladen. Mit den Hellersdorfern besteht seit über 20 Jahre eine enge Freundschaft, die 2001 sogar beurkundet wurde. Neben dem Lagerprogram mit unter anderen Disco, Spieleolympiade und Zaubershow werden natürlich auch viele Berliner Sehenswürdigkeiten besucht.

Hinter dem Feuerwehrnachwuchs liegen ereignisreiche Wochen. Der Nachwuchs der Eutiner ist bestens aufgestellt und immer zur Stelle, wenn tatkräftige Unterstützung gefragt ist. Vom 25. Mai bis zum 17. Juni nahmen sie an der Landesweiten Aktion “Jugend sammelt für Jugend” vom Landesjugendring teil. Gesammelt wurde ein vierstelliger Betrag, der zu 60 Prozent bei der Jugendfeuerwehr blieb und die Sommerfahrt nach Berlin mitfinanziert. Die restlichen 40 Prozent teilen sich der Kreis- und Landesjugendring. Am 17. Juni fand dann der traditionelle Schlauchbootwettbewerb in Eutin statt, für den sich 29 Mannschaften in der Eutiner Stadtbucht trafen. Ein besonderer Termin war der erste Übertritt aus der neuen Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr am 23. Juni nur knapp vier Monate nach der Gründung. Zur Begrüßung in der Jugendfeuerwehr erhielt Benjamin Rohrmann von der stellvertretenden Jugendwartin Heike Ufer seinen Schutzhelm. Am selben Tag hieß es Antreten! zum Maschinistenwettkampf der Jugendfeuerwehren im Kreis Ostholstein bei der Jugendfeuerwehr Süsel. Erreicht wurde der achte Platz bei 17 teilnehmenden Mannschaften.

Am letzten Wochenende vor den Ferien standen dann gleich große Aufgaben an: zum einen beim Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Neudorf und zum anderen bei der Sommerwanderung der Jugendfeuerwehr Röbel anlässlich ihres 40jährigen Jubiläums. Hier erreichten die Eutiner einem guten 4. Platz. Jugendwart Ralf Bothe dankt den 29 Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Eutin und seinem Betreuerteam für das Engagement.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

PKW überschlägt sich

10.07.2019
Bad Schwartau. Dienstagmittag (09.07.2019) ist bei einem Verkehrsunfall in Bad Schwartau eine 77-jährige Frau leicht verletzt worden. Aus bisher noch nicht eindeutig feststehender Ursache prallte sie während der Fahrt ungebremst gegen einen am Fahrbahnrand parkenden...

„Wir haben Eutin auf unsere Liste gesetzt“

05.07.2019
Eutin (ed). Schon seit sechs Jahren steht eine neue Jugendherberge auf der Wunschliste der Stadt Eutin – jetzt geht es endlich wieder einen Schritt voran, denn der Gesamtvorstand des DJH-Landesverbandes Nordmark eV hat einen positiven Beschluss zum Standort Eutin...
Die Initiatorinnen des Frühlingsbasars der Weberschule Anja Greiser, Dorothee Wende und Iris Fehling sowie Schulleiterin iris Portius freuen sich mit Sabine Kayser, Susanne Bötticher-Meyersen und Sabine Grein von der Hospizinitiative über die Riesensumme, die der Kindertrauerarbeit zugute kommt.

Ein Stück Freude und Fröhlichkeit weitergeben

03.07.2019
Eutin (ed). Es ist ein Rekorderlös, den der Frühlingsbasar der Weberschule da in nur drei Stunden eingespielt hat: Mehr als 5.000 Euro stehen in diesem Jahr unterm Strich – und das Schöne ist, dass es nicht nur in den Kassen der teilnehmenden Klassen ordentlich...
Da wo vorher am Ortsrand ein Acker war, feiern Kreuzfelder Feuerwehrleute das neue Gerätehaus mit einem zünftigen Richtfest.

Mehr Raum für Löschfahrzeuge, Geräte und 34 Feuerwehrleute

03.07.2019
Kreuzfeld (wh). Mittwoch, der 26. Juni 2019, war ein bedeutungsvoller Tag für die 34 Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Kreuzfeld: Endlich wehte über dem neuen Feuerwehrgerätehaus im Meinsdorfer Weg der Richtkranz. Ortswehrführer Andree Bendrich möchte im Zusammenhang...
Mit dem Sommer hat die Musik auf der Bühne im Eutiner Schlossgarten Einzug gehalten. „Kiss me, Kate“ hat am vergangenen Wochenende eine äußerst gelungene Premiere gefeiert, am 12. Juli ist es an Gustav III., das Publikum zu begeistern. Die Verdi-Oper „Ein Maskenball“ (Un ballo in maschera) erzählt seine Geschichte. Inszeniert wird das Drama um den Mord am schwedischen Monarchen von Intendantin Dominique Caron. Es ist ihr Abschied von den Festspielen – ein Grund mehr, die Oper nicht zu verpassen

Eutiner Festspiele vor der „Maskenball“-Premiere: Ein König gibt sich die Ehre

03.07.2019
Eutin (aj). Für ihre letzte Arbeit auf der Bühne am Großen Eutiner See hat sie noch einmal auf Größe gesetzt: Es war immer Dominique Carons Anspruch, höchste künstlerische Qualität abzuliefern und mit dieser Erwartung an sich und ihr Ensemble ist sie auch in die...

UNTERNEHMEN DER REGION