Reporter Eutin

Wer will ein grünes Hobby pflegen?

Bilder
So schön sieht ein gut gepflegter Heinteich-Garten aus.

So schön sieht ein gut gepflegter Heinteich-Garten aus.

Eutin (t). „Warum ist es so schwer, neue Kleingärtner für unsere Kleingartenanlage zu gewinnen?“ mit dieser Frage geht der Vorsitzende Rudolf Meißner jetzt an die Öffentlichkeit. Die Anlage Heinteich befindet sich im „Charlottenviertel“, grenzt an das Neubaugebiet Heinteichkoppel und an die Bahnlinie Eutin-Kiel und ein Naturschutzgebiet mit heimischen Vogelarten und Kleingetier.

Die Kleingartenanlage Heinteich besteht seit über 50 Jahren in Eutin, 1996 wurde die Anlage selbstständig und der Verein Heinteich e.V. gegründet. In den vergangenen Jahren hat der Verein dreimal des „Silberne Lorbeerblatt“ des Landesverbandes für die Umweltfreundlichste Anlage bekommen. „Viele wissen gar nicht, dass es uns gibt und sind dann erstaunt: ‚Da ist noch eine Gartenanlage?‘“, berichtet Meißner. Die kleine Gemeinschaft hat derzeit 51 Mitglieder, gern aber sollen die freistehenden Parzellen wieder besetzt und damit die Mitgliederzahlen erhöht werden.

„Leider haben wir seit etwa zwei Jahren einige Parzellen frei, die wir nicht mehr besetzen können, weil keine oder ungeeignete Bewerber interessiert sind“, bedauert der Vorsitzende.
Ein Aushang in den Geschäften bringt nicht den gewünschten Erfolg, die Anzeige im Internet ist zwar viele Male ( aktuell 950mal) aufgerufen worden, reagiert wird jedoch nur vereinzelt. Viele Interessenten kämen aus dem Raum Hamburg oder Lübeck, seien also weit entfernt von Eutin.

Als städtische Kleingartenanlage müsse man die Bewerber als ungeeignet ablehnen: „Uns ist daran gelegen, Eutiner Mitbürger oder Mitbürger aus der nähern Umgebung aufzunehmen“, erläutert Meißner.

Die Lauben seien zwar ein wenig in die Jahre gekommen, aber mit ein bisschen Fleiß und Mut wieder gut herzurichten: „Dafür nehmen wir auch in den meisten Fällen keinen finanziellen Abstand.“

Geselligkeit ist inklusive: es gibt ein kleines Vereins-Holzhaus, wo man sich zu den Gemeinschaftsarbeiten und dem jährlichen Sommerfest trifft..
An den jährlichen Kosten für einen Garten liegen zwischen 150 und 220 Euro.

Die meisten Gärten haben eine Größe von 450 Quadratmetern, es gibt aber auch kleinere und etwas größere Parzellen.
Jeder kann seinen Garten so gestalten wie sie/er es sich wünschen.
 
„Wir nehmen sehr gerne junge Familien mit Kindern auf, selbstverständlich auch ältere Mitbürger und auch die dazugehörenden friedlichen Vierbeiner sind willkommen“, wirbt Meißner.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Bis zum 2. Dezember wird in der Gedenkstätte eine mit viel aussagekräftigem Anschauungsmaterial und wenig ermüdendem Text gestaltete Ausstellung über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus gezeigt; Titel: „Was konnten sie tun?“.

„Nie wieder Krieg!”

27.09.2018
Ahrensbök (wh). Der Historiker Prof. Dr. Jörg Wollenberg hielt in der Gedenkstätte Ahrensbök einen wissenschaftlich fundierten wie auch unterhaltsamen Vortrag über Visionen einer europäischen Friedensordnung seit dem 17. Jahrhundert. Am 23. Mai dieses Jahres...

Ein geschütztes Plätzchen für Indianer und Ruhesuchende

27.09.2018
Fissau (ed). Auf dem oberen Teil der Spielwiese hinter dem Montessori-Kinderhaus in Fissau gleich links neben dem großen, alten Walnussbaum wächst und gedeiht seit dem Frühling ein Tipi, das für die Kinder der Fissauer KiTa ein Ort zum Spielen, Verstecken oder...
Julian (12), Anna (12), Anne (12) und Katinka (12) gehen zusammen in die siebte Klasse an der Schule an den Auewiesen. Die vier waren sich nach dem Unterricht einig: „Das hat total Spaß gemacht! Besonders toll war, dass Morphius so schnell trommeln kann!“

„Musik kommt vom Herzen!“

27.09.2018
Malente (sh). „Kasapa Sa, Koliko Sa, Sa, Sa!“, hallt es durch die Aula der Schule an den Auewiesen in Malente. Begleitet wird der afrikanische Gesang von rund 35 Trommeln. Die Schüler der siebten Klasse kommen gerade in den Genuss, mit Morphius Eurapson-Quaye (70)...
Der Unterschied ist markant: das neue Einsatzfahrzeug – ein TSF-Sonder - neben dem alten.

Neues Fahrzeug für die Benzer Wehr

26.09.2018
Benz (t). Bürgermeisterin Tanja Rönck übergab am Freitag, dem 21. September im Rahmen eines kleinen Festaktes ein neues Einsatzfahrzeug – ein TSF-Sonder - an die Freiwillige Feuerwehr Benz. Sie überreichte dazu dem Ortswehrführer Harry Berg symbolisch einen...
Ein Star auf Augenhöhe: Klaus-Dieter Petersen kam zum Training an den Kleinen See.

Eine runde Sache

26.09.2018
Eutin (aj). Die Kinder der 4d der Gustav-Peters-Grundschule hatten sich diesen Tag rot angestrichen, schließlich begegnet man nicht allzu häufig einer ausgewiesenen Handball-Koryphäe: Klaus-Dieter Petersen war am Mittwoch letzter Woche in Turnhalle am Kleinen See...

UNTERNEHMEN DER REGION