Seitenlogo
Marlies Henke

Auf die Biike, fertig, los! Ostseeferienland vertrieb die Wintergeister

Grömitz. Eigentlich ist das Biikebrennen ja ein nordfriesischer Brauch. Doch im OstseeFerienLand hat man ebenfalls Feuer gefangen und lebt diese Tradition bereits seit vielen Jahren mit dem Strandfeuer à la Biikebrennen.
 
Auch am letzten Samstag machten sich viele Gäste und Einheimische auf den Weg an die Strände von Dahme, Kellenhusen und Grömitz, um gemeinsam die Wintergeister zu vertreiben. "Tolle Beteiligung, bestes Wetter und gute Stimmung sorgten für ein gelungenes Strandfeuer", so fasste Jan Femerling vom Tourismus-Service Grömitz den Abend zusammen. Allein in dem Ostseebad gingen 600 Besucher mit 450 Fackeln ausgestattet und vom Feuerwehrmusikzug begleitet von der Seebrücke bis zum Strandabschnitt vor dem „Schlemmerland“, wo Jan Femerling mit „Auf die Biike, fertig, los“ das Kommando zum gemeinsamen Entzünden des riesigen Holz- und Strohhaufens gab. Anschließend heizte die Gruppe Timmerhorst den Gästen kräftig ein und die umliegenden Restaurants stimmten mit deftigen Grünkohlgerichten auf die kulinarische Seite der winterlichen Tradition ein. (he)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen