reporter Neustadt

Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten

Bilder

Foto: der reporter / Kristina Kolbe

Neustadt in Holstein. Der Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten der Stadt Neustadt tagt am Dienstag, dem 5. September ab 19.30 Uhr im neuen Sitzungssaal des Rathauses. Neben den Berichten der Verwaltung, der städtischen Kindertagesstätten und der Schulen wird der Jahresbericht 2023 der Gleichstellungsbeauftragten sowie der Jahresbericht 2022/23 der Stadtjugendpflege und der Jahresbericht 2022 der Wohnungsnotfall- und Sozialberatung vorgestellt. Darüber hinaus wird der Ausschuss über den 1. Nachtrags-Teilhaushalt 2 (Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten) beraten und den Verkehrssicherheitsbericht 2022 für den Kreis Ostholstein sowie die Verkehrssituation an der Bushaltestelle Berliner Platz thematisieren.

Weitere Informationen zu den Inhalten finden sich im Bürgerinformationssystem; die Tagesordnung und öffentlichen Sitzungsunterlagen sind dort einsehbar. Der Zugang zum Sitzungssaal ist über den Nebeneingang des Rathauses in der Rosenstraße zu erreichen und auch barrierefrei (Aufzug). (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen