Kristina Kolbe

Bonjour und Moin! Kulturmatinee überzeugte mit französischem Charme

Bilder
Falko Anders und Martine Lestrat unterhielten mit ihrem literarisch-musikalischen Programm.

Falko Anders und Martine Lestrat unterhielten mit ihrem literarisch-musikalischen Programm.

Foto: Kristina Kolbe

Neustadt. Bereits die ersten Töne des Akkordeons nahmen die Zuschauer am vergangenen Sonntag im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule mit auf eine Reise nach Frankreich. Als dann die charmante Buchautorin und gebürtige Französin mit ihrem sympathischen, französischen Akzent anfing, Anekdoten aus ihrem Leben zu erzählen, war es auch um den letzten Zuhörer geschehen. Dabei ging es gar nicht so sehr um Frankreich, viel mehr um die Tatsache, dass Martine Lestrat vor 35 Jahren der Liebe wegen von Deutschland nach Frankreich zog und zwei Kulturen aufeinander prallten.
 
Dabei kam es nicht selten zu Missverständnissen. Zum Beispiel, als sie mit zwei deutschen Frauen unterwegs war und die Eine zur Anderen sagte „Ach, das reicht dicke“. Martine Lestrat empörte sich sofort, dass es unhöflich sei, jemanden als „dick“ zu bezeichnen. Auch habe es lange gedauert, bis sie den Auspruch „es zieht“ durchschaut habe. „Wer zieht, was zieht und vor allem was wird gezogen“, fragte sie sich oft. Auch der Ausspruch „Warten Sie ruhig hier“, sorgte in ihrer Anfangszeit in Deutschland für Verwirrung. „Warum ruhig? War ich zu laut?“, sorgte sich die Buchautorin dann. „Die deutsche Sprache hat schon ihre Tücken“, sagte die Schriftstellerin, die sich inzwischen als norddeutsche Französin bezeichnet. Das wurde schon gleich zu Beginn deutlich, denn eröffnet hatte sie die Kulturmartinee mit den Worten „Bonjour und Moin!“.
 
Abschließend hatte sie noch einen wertvollen Tipp für alle Frankreich-Reisenden: „Bestellen Sie in Frankreich niemals Weinschorle!“.
 
Die nächste Kulturmatinee findet am 9. Februar um 11 Uhr statt. Dann nimmt Jana Raile die Zuschauer mit auf eine abenteuerliche Reise ins Land der Märchen und Geschichten. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Kunterbunte Kurzgeschichten im Klassenzimmer

19.02.2020
Schönwalde. Ein Dutzend kunterbunter Kurzgeschichten erwarten die Besucher der Lesung der sechs Autoren der Schreibwerkstatt Neustadt am Mittwoch, dem 26. Februar um 19.30 Uhr im historischen Klassenzimmer des Dorf- und Schulmuseums Schönwalde. „Unsere alte Dorfschule…

JHV Motorclub „Baltic“

19.02.2020
Pelzerhaken. Die Jahreshauptversammlung des Motorclub „Baltic“ im ADAC findet am Montag, dem 24. Februar um 19 Uhr im Hotel „Strandkind“ in Pelzerhaken statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem ein Bericht des Vorstandes sowie Wahlen unter anderem eines 2.…

Sitzung des Seniorenbeirates

19.02.2020
Kellenhusen. Eine öffentliche Sitzung des Seniorenbeirates der Gemeinde Kellenhusen findet am Donnerstag, dem 27. Februar um 15 Uhr im Gemeindesaal der ev.-luth. Kirche, Kirchweg 22, statt. Nach einer Einwohnerfragestunde referiert Rechtsanwalt Thomas Menzel zur…

JHV Freiwillige Feuerwehr

19.02.2020
Lensahn. Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lensahn findet am Freitag, dem 28. Februar um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus Lensahn, Lütjenburger Straße 12, statt.Tagesordnungspunkte sind unter anderem Jahresberichte der Wehrführung, Jugend- und…
Anzeige

Anzeige: Lange Saunanacht in der Grömitzer Welle

19.02.2020
Grömitz. Am Freitag, dem 21. Februar wartet auf alle Saunaliebhaber und Nachteulen von 19 bis 24 Uhr wieder die lange Saunanacht in der Grömitzer Welle. Unter dem Motto „Seemannsgarn“ kann bei verschiedenen Aufgüssen, Lesungen, Bodyscans…

UNTERNEHMEN DER REGION