Gesche Muchow

Coronavirus: Kein Schwimmunterricht der DLRG Neustadt

Bilder
Die DLRG Neustadt in Holstein lässt den Ausbildungsbetrieb bis Ende April 2020 ruhen.

Die DLRG Neustadt in Holstein lässt den Ausbildungsbetrieb bis Ende April 2020 ruhen.

Foto: Gesche Muchow

Neustadt. Je mehr sich das Corona-Virus ausbreitet, desto mehr sind auch Organisationen, Vereine und Institutionen gefordert, passende Maßnahmen zu ergreifen, um das Virus einzudämmen und dessen Ausbreitung zu verlangsamen. Die DLRG Neustadt teilte dem reporter mit, dass sie für den Zeitraum vom 15. März 2020 bis zum 30. April 2020 sämtliche Ausbildungen und Veranstaltungen einstelle. Dies beinhaltet vor allem die gesamte Schwimmausbildung, aber auch die Jugendarbeit, die Erste-Hilfe-Ausbildung und andere Ausbildungsveranstaltungen.
 
„Gerade wir, als eine Organisation, die Leben rettet, stehen ganz erheblich in der Verantwortung und Fürsorge für unsere Mitglieder, Kursteilnehmer und Mitmenschen“, so die Verantwortlichen aus dem Ortsverband.
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@neustadt-in-holstein.dlrg.de oder informieren Sie sich unter neustadt-in-holstein.dlrg.de über den aktuellen Stand der Veranstaltungen und Ausbildungsbetrieb.(red/gm)


UNTERNEHMEN DER REGION