Alexander Baltz

(E-)Mobil in der Lübecker Bucht mit der E-Flotte die Urlaubsregion entdecken und erleben

Bilder
V. lks.: Ulrike Grimm (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Lea Muuß und Silke Szymoniak (Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus) mit Thuan Nguyen (Tourismus-Service Grömitz).

V. lks.: Ulrike Grimm (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Lea Muuß und Silke Szymoniak (Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus) mit Thuan Nguyen (Tourismus-Service Grömitz).

„just explore Lübecker Bucht“ steht für Elektromobilität in Verbindung mit ausgesuchten Erlebnisangeboten. Auch in dieser „E-Saison“ kann in der Lübecker Bucht ein E-Mobil gemietet und der Urlaub an der Ostsee mobil, umweltfreundlich und mit Erlebnisangeboten lokaler Partner gestaltet werden.
 
 
Lübecker Bucht. Pünktlich zu den Sommerferien ist die E-Flotte zurück in der Lübecker Bucht. Ob mit zwei oder vier Rädern, ob für eine Person, zwei oder gleich die ganze Familie – jeder kann das für sich passende E-Mobil auf der digitalen Buchungsplattform aussuchen, buchen und am Wunschtermin in einer der Mietstationen in Empfang nehmen. Nach einer kurzen Einweisung kann die Entdeckungstour sofort starten. Wer auf der Suche nach charmanten „hideways“ abseits des trubeligen Strandlebens ist, nutzt das E-Mobil für einen Ausflug ins idyllische Binnenland. Auch Lübeck, die Königin der Hanse, ist immer einen Besuch wert und mit einem E-Roller bietet sich ein sommerliches „Bäderhopping“ entlang der Küste an.
 
 
Erlebnisse mit „just explore“ zum Vorzugspreis
Mit „just explore“ kann bei lokalen Anbietern gepunktet werden. Für jede Fahrzeug-Buchung über die Plattform gibt es Vorteilspunkte, mit denen man ausgesuchte Erlebnisse zum rabattierten Vorzugspreis erhält. Zu den Erlebnisangeboten gehören unter anderem eine Partie Dünengolf mit Meerblick inklusive Crêpes in der Strandcrêperie Scharbeutz oder der Gosch Sundowner in Grömitz.
 
 
Informationen und Buchung
Auf der zentralen Website www.justexplore.de gibt es einen Überblick über alle mietbaren E-Mobile, Erlebnisangebote der lokalen Partner und einen Wegweiser zur Buchung. Die Zusammenarbeit der drei Tourismusorganisationen hat sich bereits mehrfach bewährt. Auch bei weiteren Projekten arbeiten sie Hand in Hand, um Gästen wie Einheimischen Angebote und Erlebnisse zu ermöglichen, die nicht an Orts- oder Zuständigkeitsgrenzen enden. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION