Petra Remshardt

Fledermausführung

Grube. Welche Fledermausarten kommen bei uns vor? Wie sind die Lebensgewohnheiten der Jäger der Nacht, die mit den Ohren sehen? Axel Kramer vom BUND vermittelt Wissenswertes, Bekanntes und Unbekanntes rund um das Thema „Fledermaus“, wenn es am Mittwoch, dem 12. August mit dem Echolot auf dem weitläufigen Pfadfindergelände in Grube auf Pirsch geht. Die Dauer liegt bei 1 1/2 Stunden. Der Kostenbeitrag beträgt 3 Euro pro Person, 10 Euro für Familien (Urkunde als Teilnahme-Bescheinigung inklusive). Treffpunkt ist um 20.30 Uhr am Fledermaushotel in Grube, bei der Kirche. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION