Seitenlogo
Petra Remshardt

Kulturbanausen spielen „Kai ut de Kist“

Die Kulturbanausen der Kulturscheune Süsel.

Die Kulturbanausen der Kulturscheune Süsel.

Bild: Petra Remshardt

Süsel. Die Adventsszeit wird in der Kulturscheune Süsel am Samstag, dem 30. November mit dem Stück „Kai ut de Kist“, gespielt von den Kulturbanausen, der Kinder- und Jugendgruppe der Kulturscheune Süsel, eröffnet.
Unter der Regie von Silke Bock, niederdeutsch von Volker Paulsen, spielen Paul Schlichting, Tobias Rüting, Laura Langhans, Alina Langhans, Pia Krellenberg, Kira Rode, Ivan Wolf, Nike Höhn, Naja Höhn, Farina Kullmann, Hanna Laubach, Lisa Laubach, Klara Dahm, Sophia Rübesamen, Frieda Dahm, Lilly Wrangel, Lina Rokitte und Finnja Rokitte.
Zum Inhalt: Mister Joe Allen, ein berühmter Schokoladenfabrikant aus Amerika, sucht einen „Reklamekönig“ für die Vermarktung seiner Schokolade in Deutschland. Nicht nur der fiese Werbeprofi Herr Kubalski bewirbt sich für den Job, sondern auch der Berliner Straßenjunge Kai. In einer Kiste schmuggelt er sich in Allens Hotelzimmer, wo er ihn mit seinem Einfallsreichtum beeindruckt. Kai kennt die Stadt wie seine Westentasche: Er und seine Bande von Straßenkids wissen, wie die Informationswege verlaufen und wie die Menschen vernetzt sind. Sie finden immer wieder unkonventionelle Wege, Recht und Ordnung mit viel Witz und ausgebufften Ideen zu umgehen.
Am Samstag, dem 30. November um 16 Uhr feiert das Stück Premiere. Weitere Aufführungen folgen am Sonntag, dem 1. Dezember, Samstag, den 7., Sonntag, den 8. sowie Samstag, den 14. und Sonntag, den 15. Dezember, jeweils um 16 Uhr.
Karten zum Preis von 9,50 Euro (7 bis 12 Jahre) und 14,50 Euro (ab 13 Jahre) zuzüglich 0,50 Euro Systemgebühr im Vorverkauf sind erhältlich dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr unter Tel. 04524/1379, donnerstags von 17 bis 18 Uhr an der Theaterkasse im Foyer der Kulturscheune Süsel, online unter www.theater-suesel.de, an der Abendkasse sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen