Seitenlogo
Marlies Henke
Anzeige

„Mien Backstuuv“ jetzt auch in Schönwalde und Lensahn

Sind mit Herz und einem Lächeln dabei: Inga Klein und Antonia Groth.

Sind mit Herz und einem Lächeln dabei: Inga Klein und Antonia Groth.

Lensahn/Schönwalde. Seit Anfang 2020 macht der Bäckermeister Jan Thaysen gemeinsame Sache mit dem Bäckermeister Detlef Scheel. „Mien Backstuuv - Nordische Backkunst“ vereint seitdem das Best-of aus beiden Sortimenten mit vielen neuen köstlichen Kreationen - die perfekte Mischung aus Tradition und Innovation also.

 

Seit einigen Wochen dürfen sich alle Backstuuv-Fans über zwei neue Fachgeschäfte freuen: Geschäftsführer und Inhaber Jan Thaysen, der seine Kunden und Gäste mittlerweile in 16 Fachgeschäften mit köstlichen Backwaren verwöhnt, eröffnete im November das Fachgeschäft mit Café am Schönwalder Dienstleistungszentrum in der Oldenburger Str. 19 (bei Edeka). Im Winter laden hier 40 Sitzplätze zur gemütlichen Auszeit oder zum schnellen Pausensnack ein. Im Sommer wächst die Genuss-Fläche um fast das Doppelte mit einen mit Sonnenschirmen geschützten Außenbereich.

 

Die Nordische Backkunst genießen kann man seit einem Monat auch in Lensahn, ebenfalls bei Edeka in der Eutiner Straße 11. An beiden Standorten gibt es Nordische Backwaren, belegte Köstlichkeiten sowie Kaffee-Spezialitäten, exklusiv hergestellt aus Kaffee von der ältesten Kaffeefarm Brasiliens, der 1764 gegründeten Fazenda da Lagoa.

 

Sehr zu empfehlen ist das Frühstück vor Ort, das man sich nach eigenem Geschmack zusammenstellen lassen kann. Das Team von Mien Backstuuv serviert es besonders nachhaltig in einer Etagere, die mittlerweile schon den Spitznamen „Frühstücksampel“ trägt. „Vorteil ist, dass so nichts übrig bleibt und die Gäste nur die eigens gewählten Komponenten zahlen“, erklärt Jan Thaysen.

 

Besonderen Wert wird bei Mien Backstuuv auch auf sorgfältig gewählte Zutaten und Nachhaltigkeit gelegt. „Wir verwenden möglichst Zutaten aus der Region, wie beispielsweise unser Mehl, das in der Traditionsmühle Rusch in Itzehoe vermahlen wird und ressourcenschonend in unsere Backstube kommt“, so Thaysen weiter.

 

Die Teige für die innovativen Rezepte reifen dann lange für das perfekte Aroma und langhaltende Frische. Echtes Handwerk, bei dem die Bäcker mit Liebe und Leidenschaft backen und das Verkaufsteam seinen Kunden und Gästen gern ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Jan Thaysen betont: „Wir sind von hier für hier und freuen uns, dass uns die Kunden in Lensahn und Schönwalde so herzlich willkommen geheißen haben.“ (he)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen