Marlies Henke

Mit Video: "Liebesgedicht an Neustadt in Holstein" von Poetry Slammerin Mona Harry

Bilder
Video
Wurde durch Poetry-Slam  bekannt: Mona Harry.

Wurde durch Poetry-Slam bekannt: Mona Harry.

Neustadt in Holstein
Zwischen Feldern und Knicks und Wiesen
Wo Ostseedünen am Strand herumliegen
Wo Möwen über den Köpfen kreisen
Und die Richtung zum nächsten Fischkutter weisen
 
Zwischen Hafenbrücke und Kopfsteinpflastergassen
Wo Touristen im Ufer Rast machen
Wo die Windböen säuseln
Und die Wellen leicht kräuseln
 
Da wo Bojen in der Sonne schlafen
Da liegt eine Stadt im Hafen
Diese Stadt, die heißt Neustadt, doch neu ist sie eigentlich nicht
 
Seit 775 Jahren trotzt sie Wetter und Gischt
Da war einiges los – ein Kommen und Gehen
Ein Wachsen und Wandeln, ein Schaukeln und Wehen
Diese Stadt ist weder sehr groß, noch sonderlich laut
 
Diese Stadt ist ziemlich nah am Wasser gebaut
Wo man sich treiben lässt und nachmittags sonnt
Wo man beim Blick auf das Meer zur Ruhe kommt
Da macht die Großstadthektik mal Pause
Doch ist diese Stadt nicht nur Ausflugsziel
 
Nein, sie ist auch ein Zuhause
Ein Zuhause für alle die entschieden zu bleiben
Und für alle, die immer wieder hierher zurückreisen
Ein Zuhause ist ein Ort an dem man sein kann wie man ist
Der einen offen empfängt und den man niemals vergisst
 
Und diese Stadt ist nicht nur die Summe ihrer Straßen, Häuser und Läden
Diese Stadt ist auch all das, was wir von ihr erzählen
Sie ist jeder Mensch der sie belebt und bewohnt
Sie ist jede Möwe, die auf ihren Dachgiebeln thront
 
Sie ist was ihre Menschen mit ihr und aus ihr machen
Sie ist Gemeinschaft und gemeinsames Schaffen
Sie ist auch die Erinnerungen, die Menschen in sich herumtragen
Sie ist auch die Erinnerung an frühere Orte und Tage
Zum Beispiel an die Kultkneipe Kotten
 
Da traf man sich einst zu quatschen, tanzen und zocken
Und noch früher traf man sich in der Seeburg zum Tanz
Wo man mit Blick auf das Wasser das Tanzbein herumschwang
Damals fand auch das ZDF Traumschiff hier sein zuhaus´
 
Und auch die ZDF Küstenwache brach von hier aus oft auf
Doch auch heutzutage ist hier noch einiges los
Und das kleine Neustadt fühlt sich manchmal sehr groß
Und alle 3 Jahre herrscht buntes Treiben auf den schmalen Straßen
 
Das Europäisches Folklore Festival feiert hier schon seit 70 Jahren
Klein Neustadt hat dann Europa zu Gast
So viele Menschen sind schon gekommen und haben die Welt mitgebracht
Und gastfreundlich und weltoffen ist Neustadt ist seit 50 Jahren Europastadt
Und ob von nah oder von fern genießt man diesen Ort
 
Ob im Strandbad oder am Südstrand, ob für Ruhe oder Sport
Da gibt es Sand am Meer und Herzmuscheln zuhauf
und im Blick auf das Wasser ist das Fernweh zuhaus´
Da lassen sich Wellentäler durchwandern und Sandburgen bewohnen
 
Da heißt es mal Augen schließen und tief Seeluft holen
Zwischen Feldern und Knicks und Wiesen
Wo Ostseedünen am Strand herum liegen
Da ist alles bedeckt von Möwenrufen
 
Und von Mustern bestehend aus Vogelflugrouten
Wo die diesige Ferne im Nebel verschwimmt
Da wird´s nicht langweilig, da gibt´s genug frischen Wind
Und zwischen Hafenbrücke und Kopfsteinpflastergassen
 
Wo Touristen im Ufer Rast machen
Da wo Bojen in der Sonne schlafen
Da liegt eine Stadt im Hafen
Und da macht die Großstadthektik mal Pause
Da liegt eine Stadt und da liegt ein Zuhause


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen