Seitenlogo
Alexander Baltz

Volles „Mee(h)r Kultur-Programm“ bis zum Ende der Sommerferien

KJN-Vorsitzender Mano Salokat, Jugendcoach Danny Seidel und 2. KJN-Vorsitzende Beatrix Spiegel bedanken sich bei den ehrenamtlichen Kursleiterinnen und Kursleitern.

KJN-Vorsitzender Mano Salokat, Jugendcoach Danny Seidel und 2. KJN-Vorsitzende Beatrix Spiegel bedanken sich bei den ehrenamtlichen Kursleiterinnen und Kursleitern.

Neustadt in Holstein. Offene Angebote und ein deutlich erweitertes Programm - das Kinder- und Jugendnetzwerk gab am vergangenen Montag den Startschuss für das neue kulturelle Nachmittagsangebot für Kinder und Jugendliche aller Neustädter Schulen. Ab heute kann man sich online unter www.kjn-neustadt.de darüber informieren und direkt anmelden, für was man sich interessieren könnte oder was man unbedingt einmal ausprobieren will. Egal ob Gitarre spielen, Acrylmalerei, Koch- und Backkurse, Segeln und vieles mehr - das Spektrum ist breit augfestellt. Viele Kurse oder Workshops kann man einfach so besuchen - für andere muss man sich zur besseren Planung anmelden.

Angeboten werden können die einzelnen Veranstaltungen durch das Kulturbündnis „Mee(h)r Kultur“, einem Zusammenschluss des Kinder- und Jugendnetzwerkes mit der Kulturwerkstatt Forum, der Stadtjugendpflege, der Schule am Rosengarten und der Ehrenamtsinitiative Familientreff. Das Bündnis wird über einen Zeitraum von vier Jahren mit insgesamt 190.000 Euro gefördert (der reporter berichtete).

Über die einzelnen Workshops und Kurse informiert auch ein Flyer, der in allen Neustädter Schulen sowie in den Jugendzentren verteilt worden ist. (ab)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen