Marco Gruemmer

TSV Lensahn: Triathlon-Orga-Team im Dauereinsatz

Bilder
Mitglieder des Orga-Teams: Henning Steffen, Marek Borkowski, Stefanie Hay, Nadine Zahradnik, Jörg Borkowski und Wolfgang Kulow (v. lks.).

Mitglieder des Orga-Teams: Henning Steffen, Marek Borkowski, Stefanie Hay, Nadine Zahradnik, Jörg Borkowski und Wolfgang Kulow (v. lks.).

Foto: Marco Grümmer

Lensahn. „Lensahn ist anders“, sagt Cheforganisator Wolfgang Kulow. Während bei Sportveranstaltungen dieser Größenordnung oftmals finanzielle Interessen im Vordergrund stehen, wird beim 29. Triple-Ultra-Triathlon vom 29. bis 31. Juli in Lensahn, bei dem in diesem Jahr auch der Double seine Premiere feiert, viel mehr auf Wertschätzung, Herzlichkeit und persönliche Betreuung gelegt. Dies ist auch ein Grund dafür, warum sich für den Wettkampf bereits Athletinnen und Athleten aus neun Nationen (sogar aus Malaysia) angemeldet haben.

 

Für das Organisationsteam ist die Vorbereitung und Logistik des Events eine echte Herausforderung. Nahezu wöchentliche Treffen, Telefonate und Online-Konferenzen sind nötig, um einen perfekten Ablauf zu gewährleisten. „Jetzt beginnt die heiße Phase. Auch wenn dem Orga-Team einige ‚alte Hasen‘ angehören, ist die diesjährige Auflage fast wie ein Neuanfang“, berichtet Wolfgang Kulow im Gespräch mit dem reporter. Durch die zweijährige Corona-Zwangspause sind viele der ehrenamtlichen Helfer nicht mehr dabei, einige neue Gesichter müssen sich zunächst mit den Strukturen vertraut machen. Der unermüdliche Einsatz und das Engagement des Orga-Teams verspricht aber auch 2022 eine hochprofessionelle Veranstaltung.

 

Das Orga-Team

 

Henning Steffen ist als Vertreter des Vorstandes vom TSV Lensahn mit dabei. Außerdem ist er der Sprecher des Orga-Teams und zuständig für den Platzaufbau und das Wettkampfzentrum. Stefanie Hay hat sich dem Bereich Werbung und Marketing angenommen. Sie hält zusätzlich den Kontakt zu den Helfern und beteiligten Betrieben. Der Mann der ersten Stunde ist Wolfgang Kulow. Er hat nicht nur die Organisations- und Wettkampfleitung inne, sondern ist auch der Motor der Veranstaltung, der mit seiner Erfahrung so manche Lücke schließt. Neu im Orga-Team ist Jörg Borkowski. Er ist der Ansprechpartner für den Schwimmpart und der Wettkampf-Fotograf am kompletten Wochenende. Für den Social Media-Auftritt ist Nadine Zahradnik zuständig. Sie betreut als neues Mitglied des Orga-Teams außerdem die Athletenvorstellung. Marek Borkowski trägt die Verantwortung für die Sicherheit auf der Radstrecke und die Sicherheit aller Sportlerinnen und Sportler. Das gesamte Anmeldeprozedere liegt in den Händen von Inke Steffen. Sie kümmert sich weiter um das Athletenmanagement, hält die Website aktuell und pflegt den Kontakt zum Weltverband. Kai-Uwe Schmütz koordiniert den Auf- und Abbau und ist als Platzwart aktiv.

 

Rund 250 weitere Helferinnen und Helfer leisten zudem tausende Stunden ehrenamtliche Arbeit. Rückendeckung gibt es von der Gemeinde Lensahn, dessen Bauhof in der Vor- und Nachbereitung einen wichtigen Part übernimmt. (mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage