Simon Krüger

Anzeige eska sucht Ostsee Fashion Queen und King

Neustadt. Das eska Kaufhaus in Neustadt am Markt sucht modemutige Männer und Frauen, die Lust haben, in Anlehnung an das bekannte TV-Format, mit einem Budget von 500 Euro im eska Kaufhaus und bei Schuh Glöckner auf Shopping-Tour zu gehen.
Als Medienpartner werden die Teilnehmer durch das Team des Neustädter Reporters filmisch begleitet. Alle Interessierten und Onlinevoter werden so im Netz auf dem Laufenden gehalten. Das Styling übernehmen die Visagistinnen Ina Risch und Nicole Behnke vom Beauty Point und die perfekte Frisur zaubert Friseurin, Stylistin und Diplom-Coloristin Moni Palkowski. Großes Finale ist am 15. November abends im eska Kaufhaus. Gemeinsam mit allen Beteiligten wird, zusätzlich zum Online-Voting, das anwesende Publikum und eine hochkarätige Jury die Ostsee Fashion Queen und den Ostsee Fashion King küren. Die beiden Sieger gewinnen ihr komplettes Outfit im Wert von 500 Euro. Ähnlich wie im TV-Format bekommen die Teilnehmer an ihrem Termin ein Motto und haben dann eine Stunde Zeit, sich einzukleiden. Natürlich darf eine Person der Wahl beratend zur Seite stehen und keine Angst – es wird keine gegenseitigen Hausbesuche geben. Frisiert und geschminkt wird außerhalb dieser Zeit. Teilnehmen darf jeder zwischen 18 und 80 Jahren. Es werden ausdrücklich Frauen und Männer gesucht. Die Bewerber müssen zwischen dem 21. und 25. Oktober von 16 bis 17 Uhr Zeit haben für den Shopping Termin und das Outfit am 15. November ab 17 auf dem Laufsteg präsentieren.
Die Bewerbungsfrist startet am Montag, dem 30. September und läuft bis zum 14. Oktober. Bewerbungen können online unter www.fashionqueen-ostsee.de und www.fashionking-ostsee.de ab dem 30. September abgegeben werden. Auf diesen Seiten kann dann auch alles Interessante rund um die zukünftige Ostsee Fashion Queen und hoffentlich auch um den 1. Ostsee Fashion King verfolgt werden. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION