Petra Remshardt

Anzeige: Kostenlose Eltern-Webinare

Neustadt in Holstein. Auf die Vergabe der Halbjahreszeugnisse sind viele Familien diesmal besonders gespannt. Denn wie schon das vergangene war auch dieses Schuljahr noch weit entfernt von Normalität. Wie groß die in den zurückliegenden fast zwei Jahren entstandenen Lernlücken bei den Schülerinnen und Schülern wirklich sind, zeigt sich in diesen Tagen schwarz auf weiß. Bleiben die Noten hinter den Erwartungen zurück, fragen sich die Eltern, wie sie ihr Kind dabei unterstützen können, das Schuljahresziel dennoch zu erreichen. Hierzu gibt der Studienkreis in Neustadt Eltern in kostenlosen Webinaren eine Fülle an praktischen Tipps. Zusätzlich lädt das Nachhilfeinstitut in der Zeit vom 31. Januar bis 4. Februar zu einer unverbindlichen persönlichen Beratung in seiner Woche der offenen Tür ein.
Im Februar hält eine Lernexpertin des Studienkreises drei Online-Vorträge für Eltern. Termine und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter studienkreis.de/webinare. Die Webinare sind je eine halbe bis eine dreiviertel Stunde lang. Via Chat sind Fragen möglich. Das Webinar „Wie lernt mein Kind am besten?“ findet am 9. und 28. Februar jeweils ab 17.30 Uhr statt. Darin erhalten Eltern sieben praktische Tipps, wie sie ihr Kind zu Hause beim Lernen unterstützen können.
Nicht nur fachliche Lücken, sondern auch mangelnde Lernmotivation haben vielen Schülerinnen und Schülern insbesondere während der letzten Monate das Lernen erschwert. In dem Webinar „Mein Kind hat keine Lust - Tipps gegen die Null-Bock-Stimmung“ bekommen Eltern Rat, wie sie ihr Kind wieder zum Lernen motivieren können. Termine sind der 8. und 16. Februar jeweils ab 17.30 Uhr.
Auch Konzentrationsschwierigkeiten können eine Ursache für schlechte Noten sein. „Mein Kind kann sich nicht konzentrieren - was Eltern tun können“ ist der Titel des dritten Webinars in der Reihe. Darin erfahren Mütter und Väter, wie sie zu Hause gute Voraussetzungen schaffen können, damit ihr Kind konzentriert lernen kann. Die Teilnahme ist am 3. und 17. Februar jeweils ab 17.30 Uhr möglich. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION