Michael Scheil

Aufbrechen zu neuen Ufern - Jetzt: Anmeldung zur Gogenkrog-Messe

Bilder
Gewerbevereinsvorsitzender Jürgen Mohr und Stadtmarketing-Koordinatorin Andrea Elisabeth Brunhöber rudern bereits mit den Planungen der Messe entgegen.

Gewerbevereinsvorsitzender Jürgen Mohr und Stadtmarketing-Koordinatorin Andrea Elisabeth Brunhöber rudern bereits mit den Planungen der Messe entgegen.

Neustadt. Gemeinsam etwas bewegen - Gewerbevereinsvorsitzender Jürgen Mohr und Stadtmarketing-Koordinatorin Andrea Elisabeth Brunhöber machen sich schon auf den Weg, um für die Besucher und Aussteller auch in diesem Jahr eine tolle Gogenkrog-Messe auf die Beine zu stellen.
 
 Bereits zum 35. Mal veranstaltet der Neustädter Gewerbeverein die Traditionsmesse am ersten Novemberwochenende. Gewerbetreibende aus der Hafenstadt und der Region haben am 5. und 6. November die Möglichkeit sich umfassend und in einer angenehmen Atmosphäre zu präsentieren. Neben Produktneuheiten und den aktuellsten Trends sind auf der Messe ebenfalls Dienstleister zu finden, die ihren Stammkunden die neuesten Angebote vorstellen wollen. Dabei sind die Standgebühren moderat und viele Leistungen inklusive. Die Besuchermesse ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstagvormittag findet ein gemeinsames Ausstellerfrühstück statt. Anschließend werden durch den Vorstand des Gewerbevereins, die kommunale, regionale und die Landespolitik zu einem gemeinsamen Messerundgang eingeladen. Die Messe ist eine Endverbraucher-Messe - daher wird für Familien mit Kindern eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Darüber hinaus gibt es an beiden Tagen einen kostenlosen Bus-Shuttle zum Messegelände.
 
Auch der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt ist mit im „Boot“ und organisiert eine attraktive Tombola mit vielen Sofortgewinnen sowie einem Hauptgewinn im Wert von 500 Euro pro Tag. Kulinarische Genüsse runden das umfangreiche Angebot und den Busch auf der Gogenkrog-Messe ab.
 
Die Ausstellungsfläche vor und in der Halle sowie im Messezelt ist auf rund 70 Plätze begrenzt, deshalb sollten sich alle interessierten Gewerbetreibenden rechtzeitig bis zum 1. August anmelden. Das Anmeldeformular für die Traditionsmesse kann auf der Internetseite des Gewerbevereins heruntergeladen werden. Kontakt: veranstaltungen@gewerbeverein-neustadt.de, Telefon: 04561/ 5399117, Internet: www.gewerbeverein-neustadt.de (red/inu)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION